Beiträge von Frank73

    Zu E-Plus Zeiten funktionierte das immer reibungslos. Vor allem war es für den Anrufer der einem nicht erreicht hat kostenlos, anders als bei der Telekom. Nach der Migration von Aldi Talk auf die O2-Prepaid-Plattform funktioniert es nicht mehr. Dass es jetzt wieder funktioniert ist für mich auch neu.

    Immer noch eBay Kleinanzeigen...


    Ich entwickle immer mehr Hass auf diese Plattform bzw. die Nutzer.


    Man stellt mittlerweile nur noch Artikel ein, wo ich extra schreibe: Nur Abholung und es kommen trotzdem Anfragen, ob Versand möglich wäre. Noch schlimmer ist nur noch die Frage nach Paypal, da könnte ich ins Essen brechen.

    So manche Schnäppchenjäger dort haben echt nervpotential. Ich habe dort mal zwei Konzertkarten zum Kaufpreis von 70€ das Stück angeboten. Die Person mit der ich hin wollte ist kurzfristig ausgefallen, und alleine wollte ich nicht. Das dreisteste Angebot war 70€ für beide zusammen. Meine Antwort war "eher stecke ich sie in den Aktenvernichter als darauf einzugehen". Am Ende habe ich noch 60€ pro Stück bekommen, und die Käuferin kam sie selbst abholen. Besser als nichts.

    Die neue Mieterin rückt schon wieder mit ihrer fast 10 Mann starken Truppe mit der 4. LKW-Ladung (von der ich weiß, was vor 13 Uhr war entzieht sich meiner Kentnis) an. Wenn ich mir das ansehe weiß ich genau warum ich nicht umziehen will, denn ich müsste das alles alleine auf die Kette bekommen.

    Soweit ich weiß, hat Köln etwa 1/3 Migrantenanteil in der Stadt, jedoch 2/3 der Intensivpatienten mit entsprechendem Hintergrund.

    Demnach ist diese Bevölkerungsgruppe doch faktisch überproportional häufig betroffen. Oder sehe ich das falsch?! Dann möge man es mir bitte erklären.

    Es geht nicht um Migranten, sondern um Personen mit Migrationshintergrund. Das ist bei weitem nicht das selbe. Als Person mit Migrationshintergrund zählt man dann, wenn ein Elternteil nicht deutscher Abstammung ist, selbst dann wenn man in Deutschland geboren wurde und einen deutschen Personalausweis hat. Diese Zahlen der Personen mit Migrationshintergrund sind wesentlich höher als 1/3.


    https://de.statista.com/statis…rationshintergrund-koeln/

    Wieso Skandal ruinieren? Wenn es nun einmal so ist, dann kann man Wahrheiten auch aussprechen.

    Als ob es dem Focus um "Wahrheiten" ginge. Der Artikel ist von vorne bis hinten Effekhascherei mit alt bewährten Buzzwörtern aus dem Setzkasten brauner Propaganda. Wäre es um "Wahrheiten" gegangen hätte man die Belegungszahlen durch die Menschen mit Migrationshintergrund in Relation zu deren Bevölkerungsanteil vor Ort gesetzt, so wie ich es getan habe, aber dann wäre der Artikel inhaltlich schneller in sich zusammen gefallen als ein Sufflet nach nach der Entnahme aus dem Backofen.

    Erstmals konkrete Zahlen

    Dokument aus Kölner Klinik: 2 von 3 Corona-Intensivpatienten haben Migrationshintergrund


    https://www.focus.de/politik/d…n-dfdfdf_id_13171359.html

    Zitat von Focus Online

    FOCUS Online hat ein Dokument mit einem alarmierenden Corona-Befund... Die Infektionswelle trifft besonders Menschen mit Migrationshintergrund. Die Gründe dafür sind vielfältig, doch auch Zusammenkünfte von Clan-Familien könnten eine Rolle spielen... Der Informant will anonym bleiben. Zu heikel ist das Thema.


    Entschuldige die Frage, aber wann wurde der eigentlich der Focus von Springer übernommen? Der Artikel ist so lausig recherchiert, dass ich ihn eher in "Bild" verortet hätte. Er enthält gerade so viele Informationen dass der AfD-Wähler aufschreit "Ausländer (eigentlich Personen mit Migrationshintergrund, aber das können eh die wenigsten von denen unterscheiden) verstopfen unsere Intensivstationen!!!1!eins!elf". Und bitte bloß nicht fragen wie hoch der Anteil der Personen mit Migrationshintergrund in Köln ist. Das würde ja den "Skandal" völlig ruinieren.


    Es bedurfte nur weniger Minuten Google-Suche um eine entsprechende Statistik, aufgeschlüsselt nach Stadtteilen, zu finden

    https://de.statista.com/statis…rationshintergrund-koeln/


    Nur so viel dazu.