Congstar Prepaid Thread

  • Bei Congstar dagegen war es immer so, dass 15 Monate nach der letzten Aufladung eine Mail mit der Ankündigung der Abschaltung nach weiteren ca. 6 Wochen zuverlässig kam - man hatte also ausreichend Zeit, die Abschaltung per Aufladung abzuwenden. Das hat bei mir auch immer funktioniert, auch mit den 5€-Aufladecodes von der Telekom. Ich habe hier schon über viele (>10) Jahre 3 Congstarkarten in meinem persönlichen Umfeld auf diese Weise am Leben erhalten.


    Mich würde interessieren, ob es Beispiele von Congstar-Prepaid-Kunden gibt, wo überraschend und vor Ablauf der der 15Monate+6Wochen die SIM einfach ohne Vorwarnung deaktiviert wurde. Alle anderen Vermutungen finde ich nicht sehr zielführend, sie verunsichern nur, ohne dass eine konkrete Vorgehensweise zur Vermeidung der Abschaltung benannt oder ein Erfahrungsbericht geliefert wird.

    Ganz genau so sehe ich das auch. Es ist genau so wie Du es beschreibst tele_snail bei Congstar ist die Abschaltung der Congstar Prepaid Karten genau geregelt. Man bekommt nach einer bestimmten Zeit in der man die Congstar Karte nicht mit Guthaben aufgeladen hat eine E-Mail und eine SMS mit der Ankündigung der Abschaltung. Diese habe ich auch schon mehrfach für eine Congstar Karte bekommen, die ich sehr selten nutze. Dann lade ich das Guthaben wieder mit dem 5 Euro Cash Code der Telekom oder mit dem 5 Euro Congstar Cash Code von Amazon auf und die Karte läuft ganz normal weiter. Das ist seit fast 10 Jahren überhaupt kein Problem und auch keine Grund für Spekulationen, wenn nicht bestimmte Informationen über grundlos abgeschaltetet Congstar Prepaid Karten vorliegen.

  • man kann bei Congstar über das Forum auch in den nicht mehr vermarkteten flex Tarif (Postpaid) wechseln, dann braucht man auch nicht mehr auf die 15 Monate Rücksicht zu nehmen.

  • Ich denke mal 99% der Prepaid Kunden werden kein Interesse haben, ihre Prepaid Karte in einen Postpaid Vertrag zu wandeln. Dafür lade ich lieber 5 Euro alle 15 Monate auf.

  • man kann bei Congstar über das Forum auch in den nicht mehr vermarkteten flex Tarif (Postpaid) wechseln, dann braucht man auch nicht mehr auf die 15 Monate Rücksicht zu nehmen.

    Wenn man die SIM völlig unbeaufsichtigt laufen lassen möchte, ist das sicher eine gute Möglichkeit. Wobei dann auch der bei Prepaid immer vorhandene Kostenschutz wegfällt. Mir geht es ähnlich wie @Riva : solange die Benachrichtigung per Mail alle 15 Monate weiter so zuverlässig funktioniert, habe ich kein Problem mit Congstar Prepaid, das Aufladen der 5€ ist eine Sache von wenigen Minuten.

  • Für mich ist der Mehrwert bei Congstar, dass in den PrePaid Tarifen das Datenroaming die Schweiz enthält, während bei PostPaid Tarifen Schweiz zur Roaminggruppe 2 gehört.

  • Das ist aber keine Alleinstellungsmerkmal von Congstar, das ist auch bei den Prepaid Anbietern Norma Connect, Edeka Smart und auch bei den von Congstar betriebenen Marken Penny und Ja! Mobil so.

    Pixel 4a mit Kaufland Mobil und Simquadrat (eSim)

  • Macht aber trotzdem nicht viel Sinn bei Congstar Prepaid zu bleiben wenn es die selbe Leistung anderswo günstiger gibt ;)

    Pixel 4a mit Kaufland Mobil und Simquadrat (eSim)

  • Ich hab zum Beispiel Prepaid, weil ich Prepaid haben möchte 😉


    - Kostenkontrolle (keine Rechnung)

    - Monate im Vorraus aufladbar


    Ich denke jeder der seine Prepaid Karte so nutzt wie gedacht, wird selbst die 15 Monate nie sehen.


    Selbst wenn man nur 9ct pro Minute Telefonie nutzt, recht sicher wird man 15€ in 15 Monaten verbrauchen (11 Minuten Telefonie im Monat 😉)


    Bei den 4,99€ bis 19,99€ Tarifen ganz zu schweigen.

    Kommt die Benachrichtigung nach 15 Monaten zuverlässig ist das auch alles kein Problem.

    Smartphone: Xiaomi Mi 9T Pro 128GB
    Mobilfunk: ja!mobil SmartPlus (6GB) für 12,99€/28 Tage
    Festnetz: Vodafone GigaCable Max 1000 @FB6591

  • Macht aber trotzdem nicht viel Sinn bei Congstar Prepaid zu bleiben wenn es die selbe Leistung anderswo günstiger gibt ;)

    Doch :P

    Ich brauch die eSIM und die gibts leider nur bei Congstar. Oder hast du einen Geheimtipp für mich?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!