Netzausbau: LTE (alle Netze)

  • bei mir auch nicht.


    Aber:


    "Die interaktive Karte stellt die von den Mobilfunknetzbetreibern übermittelten Informationen über die Mobilfunk-Netzabdeckung dar"


    Das haben wir dich schon mit den Karten der Netzanbieter. Also wohl kein Mehrwert!?

  • Heute funktioniert die Karte. Die Vodafoneabdeckung ist sehr geschönt, gerade in der Nähe der Randbereiche Zwar kann der Netzbetreiber auf seinen eigenen Webseiten falsche Daten anzeigen, die offizielle Karte der Netzagentur sollte m.M. jedoch nicht fehlerhaft überall Abdeckung anzeigen, wo auch mit den antennenstärksten Handys gar keine ist. Die Kontrolle der Daten durch die Agentur ist mehr als angebracht.

    offiziell von der TT-Administration bestätigter Troll

  • OpenSignal hat seinen "Erlebnisbericht zum Mobilfunknetz November 2020" für Deutschland veröffentlicht.


    Die Telekom gewinnt in 6 der 7 Kategorien.


    Zur Entwicklung der LTE-Verfügbarkeit (im Vergleich zu älteren Berichten, jeweils Stand Oktober/November):


    2018 / 2019 / 2020

    Telekom : 81,75%. / 85,9% / 90,2%

    Vodafone: 69,55% / 81,4% / 88,0%

    O2. : 60,12% / 72,3% / 84,1%


    "LTE-Verfügbarkeit" = Anteil der Zeit, den die Endgeräte mit Opensignal-App im LTE-Netz eingebucht sind

  • Heute funktioniert die Karte. Die Vodafoneabdeckung ist sehr geschönt, gerade in der Nähe der Randbereiche Zwar kann der Netzbetreiber auf seinen eigenen Webseiten falsche Daten anzeigen, die offizielle Karte der Netzagentur sollte m.M. jedoch nicht fehlerhaft überall Abdeckung anzeigen, wo auch mit den antennenstärksten Handys gar keine ist. Die Kontrolle der Daten durch die Agentur ist mehr als angebracht.

    Also den Empfang im Freien bildet die bei meinen Problembereichen schon sehr genau ab. Einzelne Indoorschwächen zwar nicht, aber das kann die Karte auch gar nicht, da das auch von der Bausubstanz und dem Geschoss abhängt.

    Schön wäre natürlich wenn die Karte "Isobaren" mit der Feldstärke zeigen würde, dann könnte man das wenigstens grob abschätzen.

  • Für TEF finde ich die Karte bei mir in der Gegend (Vulkaneifel, Wittlich, Trier) auch sehr realistisch. Bisher habe ich kaum Abweichungen feststellen können

    Google Pixel 5 mit o2 Free M (20 GB) und Telekom Tarif (6 GB)

  • Hm, war die Kooperation nicht auch politisch gewünscht?


    Schön auch zu lesen, das TEF Gespräche führt (insb. mit Vodafone?).



    https://app.handelsblatt.com/t…-netzausbau/26165078.html


    Mensch, hört das denn nie auf (insb. in Bayern, auf dem Land) ?


    Hoffe nicht, dass die dagegen jetzt noch eine Chance haben oder zu großen Verspätungen führt. Schließlich ist ein Ausbau auch politisch gewünscht.


    https://www.merkur.de/lokales/…eter-aerger-90110093.html

    Einmal editiert, zuletzt von gangsti () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von gangsti mit diesem Beitrag zusammengefügt.


  • Die Telekom muss tätig werden, warum es nicht möglich ist den TETRA Standort zu nutzen weiss man nicht, das wäre die richtige Frage der Gemeinde gewesen. Der Vodafonestandort in Moosach wird noch aufgerüstet, der in Axling ist es bereits. Dazu kommt VDF mit LTE700 aus Oberpframmern (südwestlich), auch da fehlt bisher die Telekom.

    Unterwegs auf Schienen mit:
    Samsung Galaxy A51 #1: Vodafone Red L + Telekom MagentaMobil Prepaid S // Samsung Galaxy A51 #2: o2 myPrepaid S
    Samsung Tab S5e: Vodafone CallYa /// Festnetz: o2 VDSL.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!