Netzausbau Telefonica (o2) 4G LTE-Netz

  • Kartenupdate auf Version 265 vom 03.02.202

    Hier fehlen drei 5G Ausbaustandorte aus der Region . Irgendwie hängt die 5G-Netzkarte ca.4-5 Wochen hinterher.:(

    Es fehlen drei 5G Ausbaustandorte aus der Region. Irgendwie hängt die o2 5G-Netzkarte ca. 4-5 Wochen hinterher.:(

    Magenta Business S & o2 Mobile M Boots im iPhone 15 Pro

  • Wie gerade im 5G Thread zu sehen, gab es im Saarland eine Aufrüstung in Schmelz-Limbach.

    Der Standort mit 2 Sektoren GSM900 und 1 Sektor GSM1800 läuft jetzt mit der 'offiziellen' eNodeB-ID 171097 zusätzlich mit LTE800 auf den GSM900-Sektoren und mit LTE/NR1800 auf dem GSM1800-Sektor.

    Die eNB 171097 in Schmelz-Limbach hab ich die Tage im CM geloggt. Hab leider nur zwei Sektoren mit LTE800 erwischt. Der "Pampasektor" mit LTE1800 kommt höchstens beim Wandern rein^^ Auf den normalen Verkehrswegen ohne Bandlock äußerst schwierig den zu mappen.


    Gemäß Stob und analog zur aktualisierten Netzkarte, läuft seit dieser Woche auf zwei Sektoren inkl. SRAN die eNB 171151 mit B8/B20 in 54413 Grimburg.


    Der Vollständigkeit halber, da es hier glaube ich noch nicht erwähnt wurde, ist seit Anfang Januar die eNB 171128 inkl. SRAN mit B8/20 (NR700?) in 54413 Rascheid on air.

  • Wo wir gerade in der Ecke sind: An der A1 Höhe Solarpark Mehring ist am dortigen Telekom-Mast eine neue Anlage von o2 in Betrieb gegangen.

    Und da auch schon eine 5G-Abdeckung in der Netzkarte zu sehen ist, tippe ich mal auf 700/800/900.

    Xiaomi 13T (5G) mit AldiTalk im o2-Netz + ggf. für Cellmapper Norma Connect im Telekom-Netz mit Mediatek Engineering Mode

    Samsung Galaxy Tab S6 Lite mit Norma Connect im Telekom-Netz und (früher mal) Bandlock

    Sony Xperia XZ2 Compact ggf. noch für MOCN Logging

    Sony Ericsson W700i mit Techmode für GSM

  • Wo wir gerade in der Ecke sind: An der A1 Höhe Solarpark Mehring ist am dortigen Telekom-Mast eine neue Anlage von o2 in Betrieb gegangen.

    Das dürften dann die Stob Einträge auf 34,5 Metern sein. Jetzt müsste die A1 vom Saarland bis zum Autobahndreieck Moseltal endlich unterbrechungsfrei mit LTE versorgt sein:) Wurde auch Zeit....

  • Stimmt früher konnte ich in Echternach im Telekom Netz telefonieren. Da war glaub ich die Telekom als einziger Deutscher Anbieter über GSM möglich bis das Roaming mit der Telekom ausgelaufen war

    o2 nutzt nun MOCN an der Telekom eNB 163182 Echternacherbrück.


    Wundert mich, dass die Telekom den Standort überhaupt für o2 freigegeben hat, da er sowieso nicht die beste Leistung bringt (bisher ein LTE800 Schnellausbau über alte GSM-Antennen).

  • o2 nutzt nun MOCN an der Telekom eNB 163182 Echternacherbrück.


    Wundert mich, dass die Telekom den Standort überhaupt für o2 freigegeben hat, da er sowieso nicht die beste Leistung bringt (bisher ein LTE800 Schnellausbau über alte GSM-Antennen).

    Das wundert mich auch sehr. Es wird eine Notlösung sein von o2.:)

    Tarif: Telefonica O2 Mobile S Boost 8GB , Connect Option

    Hardware: Samsung Galaxy S21FE 5G, Samsung Galaxy A14 5G

  • Umgekehrt wird in 93437 Furth im Wald der Standort Blätterberg (eNB 86320 ist ein o2 exklusiver Standort) von der Telekom mitbenutzt.

    Hab hier den Eindruck das die Telekom obwohl sie eh schon die meisten eigenen Standorte hat, trotzdem mehr exklusive Standort von Vodafone und o2 mitbenutzt, als das Telekom exklusive Standorte von Vodafone und o2 genutzt werden.

  • Hallo, in meiner Region wurden an zwei o2 Masten Umbauten vorgenommen.


    Wasserturm Neuenstein (74632): GSM900/LTE800 -> GSM900/LTE800/N700


    Gewerbegebiet Öhringen (74613) GSM900/LTE800 -> GSM900/LTE800/N700/LTE1800/LTE2100


    In Öhringen gestern Speedtest gemacht knapp 250 Mbps gehabt.


    Was ich da nur schade finde am Standort in Neuenstein warum hier nicht noch LTE1800/LTE2100 mit dazu genommen wurde. Gerade da es auch noch die Autobahn abdeckt ist es doch recht mau.


    Der Sender weiter östlich, Rastplatz Hohenlohe müsste auch meiner Meinung nach auch mit N700/LTE1800/LTE2100 aufgerüstet werden. Ein paar km weiter ist zwar ein Sender mit LTE1800/LTE2100/LTE800/LTE700 aber der ist eher Richtung Gewerbegebiet mit anderer Teil der Autobahn.

  • Standorte mit vier und mehr Bändern haben im Saarland bei O2 gefühlt immer noch den Status von Leuchturmprojekten. Dabei sollte es längst der Regelfall sein. Statt dessen sind immer noch viel zu viele Monoband-Sparausbauten in Betrieb, teilweise sogar mit B20, also lediglich mit 10 Mhz, womit die 100 MBit/s pro Sektor Ausbauauflage, zum Ende des Jahres 2022, nicht mal theoretisch erfüllt werden kann.

    Es ist so heftig wie Homburg hängen gelassen wird. immernoch kein Band 3 LTE... die ganze Last hängt im Band 1 layer. ein Teil der Stadt indoor gar kein LTE. Uniklinik + Studenten mit riesen Marktanteil und keiner Kapazität.

    Sie haben wirklich jeden Gewerbekunden in der Region verloren...


    Wie kann es sooo lange dauern dass man mal an den wichtigen Gsm 1800 zu LTE1800 switcht. das könnte seit Jahren die Notlösung sein ohne Antennentausch... aber nichts. Währenddessen plant VF jetzt mehrer 4CA und 5CA Sender. Limbach ist ja on Air. Beeden folgt. (VF hat in Beeden 50% des ortes katastrophales Netz trotz 1/3/20 und Einstrahlung von Limbach). Einöd hat ein Upgrade bekommen. Jetzt fehlen die Industriegebiete noch und die Uni. Hoffen wir mal das VF endlich was der Telekom entgegensetzt, weil die plant schon die n78 expansion.

    iPhone 14 Pro @ Magenta L Young + M1

    Redmi 9c - Telekom und Vodafone lte (prepaid)

    redmi note 9t 5G - 5G SA + o2 4G

    poco m4 pro 5g - 5G SA + vodafone 4g

    xiaomi mi 11 lite - 5G SA

    moto g5 - DT B20/MOCN + GSM

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!