Netzausbau Telefonica (o2) 4G LTE-Netz

  • mittlerweile ist es sogar umgekehrt. TEF versorgt der Ort am besten. DT hat dort nur einen Sektor L09, VF 1 Sektor L08. Die Unbenutzbarkeit des Netzes ist nicht auf TEF beschränkt.

    Bei VF tauchen doch 2 Standorte auf. Einmal B20 und einmal B20 + B28. Und auch die Telekom hat einmal B20 und nochmal B8 am südlichen Seeufer.

    Hinweis: Dieser Beitrag könnte Ironie, Sarkasmus, Zynismus, eine eigene, subjektive Meinung enthalten!

  • Bei VF tauchen doch 2 Standorte auf. Einmal B20 und einmal B20 + B28. Und auch die Telekom hat einmal B20 und nochmal B8 am südlichen Seeufer.

    Richtig, aber keiner der Standorte am See selbst versorgt den Ort Walchensee. Der Ort wird durch den Sender am Herzogstand versorgt

    Handy: OnePlus 7T
    1. Sim: Freenet FUNK
    2. Sim: Alditalk LTE 1GB

  • Ich bekomme immer noch kein Festnetz. Ich habe es diese Woche noch einmal probiert. Ohne einen einsichtigen Mobilfunker wäre ich aufgeschmissen oder müßte unvorstellbare Preise zahlen und bekomme trotzdem nur eine lahme Leitung.


    Derzeit schaue ich mal was sie so machen. FritzBox hat nun wieder manuelle Frequenzwahl ermöglicht. So kann ich mal schauen wo der Unterschied zwischen 700MHz und 800MHz LTE an einer Basisstation liegt. Aber o2 meldet da immer mal Arbeiten und startet den immer mal wieder neu. Mir scheint es als verändern sich die Sektorengrenzen. Theoretisch sollten die 700MHz besser sein. In der Reichweite sehe ich aber keinen Unterschied aber das Band 28 wird von weniger Geräten unterstützt. Gestern hat es mir wieder im totalen Funkloch aller Betreiber mit LTE am Fenster Netz ermöglicht. Dank kostenloser Datenkarte und Hotspot war die Baustelle online. Das beste ist ja noch das man für den Gesamtpreis und mehreren Datenkarten an mehreren Orten nicht mal einen einzigen Festnetzanschluß bekommt. So sind mittlerweile auch Baustellen oder Werkstätten jederzeit per Webcam und Bewegungsmelder überwacht. o2 scheint gar nicht zu ahnen wie wertvoll das alles ist.

    o2 Kunde seit 2007.

  • Laufen bei TEF jetzt alle B8-Sender mit 10 MHz wie hier mal berichtet? Ich bin leider noch nicht zum Testen gekommen.

    Kann ich für die eNodes in meiner Umgebung (Chemnitz) nicht bestätigen.

    Hinweis: Dieser Beitrag könnte Ironie, Sarkasmus, Zynismus, eine eigene, subjektive Meinung enthalten!

  • Laufen bei TEF jetzt alle B8-Sender mit 10 MHz wie hier mal berichtet? Ich bin leider noch nicht zum Testen gekommen.

    Das 10MHz ist aber nur ein Auslesefehler, in Wirklichkeit sind es 7MHz.

    Unterwegs mit einem Xiaomi Mi 11 5G 256GB + Xiaomi Mi 9T Pro 128GB und Xiaomi Redmi Note 9T 5G in allen drei Netzen

  • Das 10MHz ist aber nur ein Auslesefehler, in Wirklichkeit sind es 7MHz.

    Wenn man das nicht auslesen kann, dann sollte es recht schnell klar werden über einen kurzen Speedtest.

    Hinweis: Dieser Beitrag könnte Ironie, Sarkasmus, Zynismus, eine eigene, subjektive Meinung enthalten!

  • Wenn man das nicht auslesen kann, dann sollte es recht schnell klar werden über einen kurzen Speedtest.

    Ja das sollte man eigentlich dann auch merken


    Anscheinend hat TEF ja auch die Sendeleistung bei L09 Sendern zurückgefahren zum Teil, in der CM Gruppe kam ja gestern schon der Verdacht auf dass das mit der Erhöhung der Bandbreite erfolgt ist.

    Unterwegs mit einem Xiaomi Mi 11 5G 256GB + Xiaomi Mi 9T Pro 128GB und Xiaomi Redmi Note 9T 5G in allen drei Netzen

  • Kann ich für die eNodes in meiner Umgebung (Chemnitz) nicht bestätigen.

    Werden weiterhin nur 5 Megahertz signalisiert bei Euch rund um Chemnitz? Da dass Wetter gut ist und ich den Standort in Lawalde VF+TK besuchen will werde ich bald entsprechende Standorte mit L9 in der Umgegend wie Cunewalde oder Friedersdorf an der B96 besuchen und hier berichten. Wenn zusätzlich die Sendeleistung reduziert wurde, dann Gute Nacht. Hoffentlich stimmt die Abdeckung noch.

    Einmal editiert, zuletzt von xeno6 ()

  • B8 ist zwar keine Top Priorität, wo schon andere Frequenzen laufen, aber wäre schon cool, wenn Tef an vielen Standorten trotz LTE einen Großteil von GSM zu B8 machen würde. Ich kenne nur noch wenige Geräte, die kein VoLTE können. (Natürlich muss der kleine Teil für Fallback/Roaming/Notruf bestehen bleiben)

    Xiaomi Mi 11 Ultra, Nokia 5.3 mit o2 Unlimited Max
    Vorher: Oneplus 3T, Mi 9T Pro

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!