Netzausbau Telefonica (o2) 4G LTE-Netz

  • Heute oder die nächsten Tage sollte auch wieder ein Kartenupdate kommen. Bin gespannt. Die neuen LTE Zellen sollten deutlich sichtbar sein oder zumindest die 81 Low Band.

    Die Zahlen stehen aber nicht im zeitlichen Zusammenhang mit der offiziellen Netzabdeckungskarte. Die Abdeckungen können dort längst vermerkt sein.

    Geräte: Google Pixel 3 + Google Nexus 5
    SIM-Karten: o2 Free M Plus 2017 u. Vodafone Callya
    Cellmapper

  • Im Ort Wangen bei 06642 Nebra, welchen o2 am letzten Freitag zum LTE Ort des Tages ernannt hat tauchte heute bei meinem Huawei das Band 700APT als LTE gekennzeichnet auf. Allerdings war da auch immer ein anderes 800MHz Band dazwischen. Ein Handy war länger in der einen Zelle, das andere Handy länger in der anderen Zelle. Dafür das es bis heute dort nicht mal eine vernünftige UKW Versorgung gibt und die Speedtests immer über 20MBit/s waren ist das durchaus in Ordnung. Nebenbei bemerkt läuft DAB+ dort viel besser. Von Nebra nach Bad Bibra über die B250 war man bisher in Wippach bei o2 im totalen Funkloch, hat es aber nun geschafft minimale Aussenabdeckung bereit zu stellen. Dann gibt es noch den Ort 06647 Finne (einheimisch genannt Lossa), nicht zu verwechseln mit 06647 Finneland (einheimisch genannt Saubach). Dort hat man zumindest heute mit gar nichts gar keine Abdeckung. In Wiehe ist nicht mehr nur 900MHz LTE, sondern auch zahlreich 800MHz und 1800MHz LTE vorhanden.


    Nach wie vor sehe ich den entscheidenden Vorteil der Telekom halt nicht. Ob nun 20 oder 200MBit/s bringt nur was wenn das Datenvolumen entsprechend bezahlbar ist. Notfalls wird halt das Zweithandy ans Fenster gestellt und ein Hotspot eröffnet. Die Wahnsinnsgeschwindigkeiten sehe ich aber beim Premiumanbieter auch nicht. Bei mir daheim ist o2 nach wie vor der schnellste obwohl die Telekom sogar LTE+ bietet.

    o2 Kunde seit 2007.

  • Die Zahlen stehen aber nicht im zeitlichen Zusammenhang mit der offiziellen Netzabdeckungskarte. Die Abdeckungen können dort längst vermerkt sein.

    Ich weiß, dass die NetMonster DB die Aufzeichnungsrate wiederspiegelt.

    Da jetzt gutes Wetter herrscht und die Leute ja doch wieder viel rausgehen, wird auch viel gefunden. Einiges ist wahrscheinlich noch Backlog, aber dw4817 macht einen tollen Update-Job. Deswegen denke ich, dass ein Großteil davon neue Ausbauten sind.

    Letztlich wird das nur an der neuen Karte erkennbar sein.


    Meine Antwort wurde von der Zeit eingeholt.

  • In Warendorfer Osten ist TEF noch immer ohne LTE Aktivierung. Auf der Netzkarte wird dieser als Standort angezeigt.

    Die Karte ist wohl wieder eine verbuggte. Bei mir in der Nähe fehlt auch ein B1 Standort, der definitiv läuft

  • Irgendwie ist beim Autobahntunnel Königshainer Berge an der A4 bei Görlitz eine neu B20-eNode mit der eNB-ID 36222 bei Cellmapper aufgetaucht. Ich habe die Vermutung, dass die die Tunnelversorgung sicherstellt. Auf alle Fälle wird die 30415- eNode mit B20 und B28 nicht durch diese ersetzt, wohl aber ergänzt.
    Und bei den vielen neuen STOB in den südlichen Landkreisen Bautzen und Görlitz gibt es dieses Jahr noch so einiges zu erforschen. Es wird spannend bleiben. Gut fände ich, wenn die bisherigen eNB-ID bestehen bleiben würden, denn dann wäre das Mappen nicht ganz für die Katz gewesen.

    Einmal editiert, zuletzt von xeno6 ()

  • Bei mir in der Großregion gab es die ein oder andere Aufschaltung:


    * Speicher

    * Binsfeld

    * Cochem-Faid

    -> schade, dass der nicht etwas früher kam. Vor zwei Wochen bin ich an dem Standort noch vorbeigefahren. Da hätte ich ihn mappen können 😁

    Google Pixel 5 mit o2 Free M (20 GB) und Telekom Tarif (6 GB)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!