Microsoft Surface Book und Surface Pro 4 - Offiziell vorgestellt

  • Zitat

    Original geschrieben von frank_aus_wedau
    (...) Über einen Digitizer verfügen sie nicht (...)


    Angeblich schon.


    Ignorantia iuris nocet
    quod non in foliis non est in mondo

  • Das gilt aber anscheinend nur für den Aspire R7-371T, nicht für den Aspire R7-372T

    Ignorantia iuris nocet
    quod non in foliis non est in mondo

  • Ich hatte auch ein wenig gegoogelt. Bei den ganzen Aspire-Varianten wird man ja regelrecht irre.


    Hier begrüße ich das Konzept von MS. Kauft man sich ein Surface, weiß man vorher genau, was man bekommt. Entweder gefällt einem das oder nicht. Vorteilhaft wäre die Möglichkeit, das ein oder andere Extra zur feststehenden Grundausstattung wählen zu können.


    Aber Acer? Ich kann das Durcheinander kaum fassen. :mad:

  • Das ist eben das Problem im Businessbereich wenn man soetwas wie einen Digitizer zwingend haben muss/möchte. Da gibt es nicht viel Auswahl, und die Informationen sind nicht immer so gut verfügbar wie bei den Android-Geräten. Ich habe mir, nachdem nun mein Surface nicht mehr funktioniert, überlegt für die kleinen Aufgaben ein großes Samsung-Tablet zuzulegen (natürlich ein Note) und für die großen Aufgaben mein Dell Latitude wieder rauszuholen (muss ich nur mal neu Aufsetzen). Beim neuen Surface-Book hat man ja wieder das Problem mit dem Akku.

    Ignorantia iuris nocet
    quod non in foliis non est in mondo

  • Ja, der Akku des Surface Book hält aber nur nicht so gut durch, wenn man es im Tabletmodus nutzt.
    Doch dann würde ich hin und wieder soger die Tastatur einfach dran lassen.
    Man kann die Displayeinheit ja auch anders herum anschließen und zusammen klappen.

    2002 - 2032 | 30 Jahre TT ^^

  • Zitat

    Original geschrieben von klausN80X
    Ja, der Akku des Surface Book hält aber nur nicht so gut durch, wenn man es im Tabletmodus nutzt.
    ...


    Das ist auch der Preis des leistungsfähigen Prozessors, dessen Potenz der User auch gerne nutzen wird.


    Die Geräte mit integrierter Handbremse (die ich als zweigleisig fahrender Nutzer im Tabletbereich nutzen kann), würde ich momentan bevorzugen. Bei denen kommt man erst gar nicht auf die Idee, leistungshungrige Schmankerl zu aktivieren. :p


    Bei diesen Geräten sucht man notgedrungen nach ressourcenschonenden Anwendungen ... beim Surface dürfte man nicht einmal wahrnehmen, was richtig Prozessorlast zieht, weil alles flüssig laufen müsste.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!