Hybrid auch bald bei Vodafone

  • Ich würde da von Vodafone, gerade auch wegen deren LTE Performance, nicht all zu viel erwarten ...


    Einen einheitlichen Standard, so wie du ihn vermutlich meinst, wird es wohl erst einmal nicht geben.
    Nur mit einem Router ist es ja nicht getan.


    Die Telekom stellt übrigens den Quellcode für den Speedport Hybrid öffentlich zur Verfügung:
    https://www.telekom.de/hilfe/g…hspa-lte/speedport-hybrid

  • Bei den von Vodafone geplanten HYbrid-Anschlüssen geht es ja um Kabel-Internet-Anschlüsse in Kombination mit LTE und nicht um DSL/VDSL in Verbindung mit LTE wie bei der Telekom. Mit gemeinsamen technischen Standards wird das da wohlk nichts werden.

    Oberfranken ist meine Heimatliebe, die mir am Herzen liegt Bernhard

  • Wozu braucht man mit eh schon schnellen Kabelanschluss noch LTE? Zumal es Kabel fast nur in der Stadt gibt. LTE aber fürs Land gedacht war.

    Vor dem Fragen - bei https://www.prepaid-wiki.de nachschlagen!


    Sofern mein Posteingang voll ist, bitte mein Kontaktformular nutzen.
    Nutzer von: ginlo + Threema| GMX ProMail| I DKB + Sparkasse + ICS Visa | Fax: GMX + simple-fax.de |Internet: bis zu 10 MBit/s für 16,66 € |Mobilfunk: klarmobil Handy-Spar-Paket(100 Minuten, 100 SMS, 200 MB LTE im Telekom-Netz für 9,95 €/30d)

  • Zitat

    Original geschrieben von Nokiahandyfan
    Wozu braucht man mit eh schon schnellen Kabelanschluss noch LTE?


    Für dann 700MBit (oder sowas in der Art) auf bunten Plakaten braucht man das... Auf Nachfrage gibt's das dann zwar bei keinem, aber der Verkäufer dreht einem dann den "eh schon schnellen" Kabelanschluß an. Null Kosten, schöne Werbung. Und die Gefahr das jemand den Anschluß nutzt der ihn auch braucht besteht nicht. Denn aufm platten Land gibt's kaum Kabel.

  • "Durch die Bündelung von LTE und Kabel werden über 1 GBit/s realisiert: Über LTE - es werden drei Funkzellen aggregiert - werden etwa 580 MBit/s erreicht, die restliche Bandbreite wird über den Kabelanschluss bereitgestellt."


    Ähhh ja... das ist bestimmt voll realistisch ausgerechnet über das Vodafone Mobilfunknetz 580 MBit/s zu erreichen und 420 MBit/s über das Kabelnetz.

    Viele Grüße
    Martin

  • Zitat

    Original geschrieben von Nokiahandyfan
    Wozu braucht man mit eh schon schnellen Kabelanschluss noch LTE? Zumal es Kabel fast nur in der Stadt gibt. LTE aber fürs Land gedacht war.

    Sehe ich auch so, wer Kabelinternet bekommen kann, der kan eh mindestens 100/6 MBit/s bekommen und selbst wenn es dann Abends mal Einbrueche auf 20/1,5 MBit/s runter gibt ist das immer noch schnell genug das man sich nicht beschweren kann. Da braucht es keinen LTE Booster.

  • Zitat

    Original geschrieben von Martin Reicher
    "Über LTE - es werden drei Funkzellen aggregiert - werden etwa 580 MBit/s erreicht, die restliche Bandbreite wird über den Kabelanschluss bereitgestellt."


    ist klar, vorallem bei Vodafone LTE :D:D:D:D

    Apple iPhone 13 Pro Max 256GB

  • Kabel Deutschland würde ich nicht unbedingt unterschätzen: Kenne jemanden auf einem 500-EW-Dorf, der 100 Mbit/s auch geliefert bekommt (örtliches Glasfaser max. 50 :rolleyes:, T-DSL mickrige 2 ...). Draußen nur 2G von VF.


    Ist ja nix von heute auf morgen: Vor fünf Jahren hätte ich auch nie und nimmer geglaubt, dass man mit VF mal Speedtests mit 216 hinbekommen würde...

    "Die einfachste Art an korrekte Informationen zu gelangen ist, etwas Falsches in ein Forum zu posten und auf die Korrektur zu warten."

  • Es ging ja um 580 MBit/s über LTE. Vodafone Kabel Internet bleibt halt vorallem beim Upstream stark hinter VDSL oder Glasfaser zurück. Selbst beim 200 MBit/s Anschluss bieten sie nur 12 MBit/s im Upstream, beim 100 MBit/s-Tarif sogar nur 6 MBit/s. Liegt daran, dass man max. 3 Upstream-Kanäle zur Verfügung hat und deutlich mehr für den Downstream.


    Je nach Wohnort kann man auch starke Einschränkungen in Starklastzeiten spüren die erst verschwinden werden, wenn Vodafone das Kabelnetz weiter segmentiert. Alternativ könnte man auch endlich die analogen TV-Programme rauswerfen und so mehr Kanäle zur Datenübertragung schaffen.

    Viele Grüße
    Martin

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!