Autoproduzenten, E-Autos, E-Mobilität, Ladesäulen & Co

  • Also ich persönlich habe die 600 Euro in einen CCS Anschluss "investiert". Aber ich käme auch ohne aus, zumindest für den Normalgebrauch. Der Wiederverkaufswert sinkt ohne CCS Anschluss natürlich immenz, da man die Karre ja ohne CCS Schlecht nach Bremen oder Köln verkaufen könnte (#Überführungsfahrt).


    Ja, Linglong wurden als Sommerreifen mitgeliefert und Fulda als Winterreifen. Kann nicht behaupten, dass die Reifen Schrott sein sollen.


    Ich weiß nicht welche Linglong es genau sind. Beim Googlen finde ich einen ADAC Test, der Deine Meinung nicht bestätigt:

    https://www.adac.de/rund-ums-f…-green-max-hp010-id-4083/


    Für Deine Zwecke dürften die 235 km WLTP reichen.


    Und die Fahrgeräusche bei 130 km/h finde ich beim Kia Picanto deutlich schlimmer.

    Vor dem Fragen - bei https://www.prepaid-wiki.de nachschlagen!

    Sofern mein Posteingang voll ist, bitte mein Kontaktformular nutzen.
    Nutzer von: Nokia 8 Sirocco | ginlo + Threema| GMX ProMail| DKB + Sparkasse + ICS + AmEx| Fax: simple-fax.de |Internet: Vodafone Smart XL 90 GB für 22,99 Euro/Monat | Mobilfunk: share mobile(10 GB LTE im Telekom-Netz
    + SMS&Sprach-Flat für 10,00 €/30d)

  • Dann schaue Dir eben Mal einen MG4 an. Recht günstig, viel Auto für die Abmessung, komfortabel und für Chinesen unüblich. Super Ladeleistung.


    Wenn ich privat ein neues Auto wollte, wär's der mit dem großen Akku.

    Da werde ich in absehbarer Zeit erste Erfahrungsberichte bekommen. RE: Autoproduzenten, E-Autos, E-Mobilität, Ladesäulen & Co

    Ansonsten bin ich von der Idee einen Chinesen zu kaufen nicht begeistert. Da unterstützt man die falschen. Japaner, Koreaner, kein Problem, aber keinen Chinesen.

    Also ich persönlich habe die 600 Euro in einen CCS Anschluss "investiert".

    In der Basisversion kostet der Spring 22750€. Mit CSS-Anschluss und der gehobenen Ausstattung die man dafür buchen muss ist man bei 25350€. Das ist "etwas" mehr als 600€

    Ich weiß nicht welche Linglong es genau sind. Beim Googlen finde ich einen ADAC Test, der Deine Meinung nicht bestätigt:

    https://www.adac.de/rund-ums-f…-green-max-hp010-id-4083/

    Da habe ich auch schon andere Tests gesehen, wo offen von der Marke abgeraten wurde.

    Für Deine Zwecke dürften die 235 km WLTP reichen.

    Ich habe hin und wieder Gruppenwanderungen die nicht per Zug erreichbar sind. Da komme ich dann auf Tagesfahrleistungen von 200-250km, und auf Wanderparkplätzen im Wald gibt es keine Ladestationen. Da müsste ich dann unterwegs längere Zwangspausen einlegen. Übrigens sinkt die Reichweite bei fallenden Temperaturen extrem. Laut Angaben Dacia bleiben bei 5°C und 110 km/h (Autobahngeschwindigkeit) noch 80km übrig. Da schaffe ich nicht mal einen Weg ohne Ladezwangspause ;(

  • Habe momentan 23.500 Euro "pur" bezahlt. -4.500 Euro sind es 19.000 Euro. Inklusive CCS Anschluss und Winterräder von Fulda. Jetzt stehen noch 1.500 Euro Händlerrabatt und 1.5000 Euro entgangener Rabatt aus 2022 aus, für die der Händler aufkommen muss. Wären dann 16.000 Euro Fixkosten.

    Vor dem Fragen - bei https://www.prepaid-wiki.de nachschlagen!

    Sofern mein Posteingang voll ist, bitte mein Kontaktformular nutzen.
    Nutzer von: Nokia 8 Sirocco | ginlo + Threema| GMX ProMail| DKB + Sparkasse + ICS + AmEx| Fax: simple-fax.de |Internet: Vodafone Smart XL 90 GB für 22,99 Euro/Monat | Mobilfunk: share mobile(10 GB LTE im Telekom-Netz
    + SMS&Sprach-Flat für 10,00 €/30d)

  • Das wäre gut!

    Mein Händler hat mir ein "Vertragsänderung" angeboten. Wobei angeboten das falsche Wort ist. Er sagte, dass ich das Auto in gleicher Ausstattung und Farbe eher erhalte. Hat eigentlich darauf bestanden. Ich sagte dann, was ich davon habe, wenn ich 307 Euro mehr zahle. Ob er dann garantiert, dass das Auto 2022 noch zugelassen werden kann. Das wurde bestätigt, daher habe ich den Mehrkosten bzw. der Vertragsänderung unter der Premisse, dass er 2022 noch zugelassen werden kann, zugestimmt.

    Vor dem Fragen - bei https://www.prepaid-wiki.de nachschlagen!

    Sofern mein Posteingang voll ist, bitte mein Kontaktformular nutzen.
    Nutzer von: Nokia 8 Sirocco | ginlo + Threema| GMX ProMail| DKB + Sparkasse + ICS + AmEx| Fax: simple-fax.de |Internet: Vodafone Smart XL 90 GB für 22,99 Euro/Monat | Mobilfunk: share mobile(10 GB LTE im Telekom-Netz
    + SMS&Sprach-Flat für 10,00 €/30d)

  • Ich kenne die Geschichte - ich meinte nur die Null, die da zu viel ist.

    Achso :D

    Vor dem Fragen - bei https://www.prepaid-wiki.de nachschlagen!

    Sofern mein Posteingang voll ist, bitte mein Kontaktformular nutzen.
    Nutzer von: Nokia 8 Sirocco | ginlo + Threema| GMX ProMail| DKB + Sparkasse + ICS + AmEx| Fax: simple-fax.de |Internet: Vodafone Smart XL 90 GB für 22,99 Euro/Monat | Mobilfunk: share mobile(10 GB LTE im Telekom-Netz
    + SMS&Sprach-Flat für 10,00 €/30d)

  • Habe momentan 23.500 Euro "pur" bezahlt. -4.500 Euro sind es 19.000 Euro. Inklusive CCS Anschluss und Winterräder von Fulda. Jetzt stehen noch 1.500 Euro Händlerrabatt und 1.5000 Euro entgangener Rabatt aus 2022 aus, für die der Händler aufkommen muss. Wären dann 16.000 Euro Fixkosten.

    Sind bei den 23500€ dann schon die 2250€ netto Herstelleranteil abgezogen? Oder sind die Hersteller schon so dreist ihren Förderanteil gleich im Listenpreis abgezogen zu haben? Ich ging eigentlich davon aus, dass man zumindest von den Listenpreisen noch die 2250€ (plus MWSt) abziehen kann, oder?

  • Das macht jeder Hersteller, wie er will. Bei Tesla ist der Preis auf der Webseite schon netto. Muss man halt genau schauen.


    Ist aber total wurscht. Oder glaubt wirklich irgendjemand, dass der Herstelleranteil wirklich abgezogen wird/wurde?


    Der Spring hat in Frankreich, oh Wunder, genau den deutschen Herstelleranteil weniger gekostet. 😎


    Aber die Deutschen sind halt : "Geil - es gibt was geschenkt!"

  • Dass das mit dem Herstelleranteil Blendwerk ist war doch von Anfang an klar. In Deutschland wird der Spring in der Basisausstattung für 22750€ angeboten, in Frankreich für 20800€. Davon gehen in Frankreich noch 5000€ "Öko-Bonus" ab. Mit dem Modell Expression und CSS-Anschluss ist man dann mit 22700€ dabei. In Deutschland werden mit CSS-Anschluss aktuell 25350€ fällig.


    https://www.dacia.fr/gamme-veh…trique/configurateur.html

    Einmal editiert, zuletzt von Frank73 () aus folgendem Grund: Formulierung korrigiert

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!