Netzausbau E-Plus GSM-und UMTS-Netz

  • Die Karte ist weiterhin schrott. Da wo es wirklich nicht geht (GSM), da meint man immernoch Netz zu haben - dafür habens die nun wirklich geschlossenen 3G-Lücken in München nicht erfasst.

    Unterwegs auf Schienen mit:
    Zweimal Samsung Galaxy A52 5G: Vodafone Red L + Telekom MagentaMobil Prepaid S 5G // o2 myPrepaid S
    Samsung Tab S5e: Vodafone CallYa /// Festnetz: o2 VDSL.

  • Jeder nimmt eben das was ihm am besten passt. In meinem Fall wäre Telekom vielleicht etwas besser, weil sie kein gprs mehr haben. Mit Vodafone kann ich trotz gutem hspa kein YouTube vor spulen und o2 hat Indoor zu viele schwächen. Mit Base oder eplus läuft alles wie es soll. Da ist mir egal, wie gut oder schlecht die netzkarte ist. Die Erfahrung zählt viel mehr. :rolleyes:

    NetCologne mit FTTB, O2 Free L Boost

  • In Niedersachsen haben Baddeckenstedt und auch Schöppenstedt je eine Node B bekommen.In Sachsen-Anhalt hat Aschersleben,Güsten,Maasdorf,Tagewerben und Webau grüne Node B erhalten.

  • Zitat

    Original geschrieben von Hallenser1
    Bergkamen hat in den letzten neun Monaten auch drei neue Node B erhalten !



    nabend,


    kann hier im Forum jemand eine Auskunft geben, wann eplus gedenkt in 59192 Bergkamen mal HSPA freizuschalten?


    nur Standard-UMTS ist für eine 50tsd Einwohner Stadt doch ziemlich peinlich...


    Hatte mir eine Blau-SIM für mobiles internet gekauft, aber wenn das so schlecht bleibt, muss ich wohl doch Vodafone nehmen...


    Danke und Gruß


  • und warum nimmst du nicht Vodafone?

  • Zitat

    Original geschrieben von blu79
    und warum nimmst du nicht Vodafone?


    weil es da nicht 1GB/Monat für 9,90€ gibt. Jetzt weiß ich warum ;-)

  • Zitat

    Original geschrieben von PC2-651
    weil es da nicht 1GB/Monat für 9,90€ gibt. Jetzt weiß ich warum ;-)


    Wenn du eine EDEKA Karte nimmst kriegst du sogar 2 GB für 9,95 EUR ...probier es aus ^^

  • Aber dann im überlasteten Vofafone Netz.

    Mi 10 Lihgt 5G und Mi Mix 3 5G(Autotelefon) + Huawai MediaPad T5 mit O2 Free M Boost/Multicard und Klarmobil D1 LTE Netz 200 MB inclusive 100 Minuten im MI 10,
    FN DSL 16000 DTAG ab den 12.10.2020 50000er Leitung

  • Pressemitteilung
    München, Deutschland – 29. September 2011


    Nokia Siemens Networks erhöht Netzkapazität für die E-Plus Gruppe
    E-Plus Gruppe modernisiert optisches Netzwerk zur Erfüllung der Anforderungen von mobilen Breitbanddiensten

    Dank eines modernisierten Backbone-Netzes von Nokia Siemens Networks ist Deutschlands E-Plus Gruppe jetzt in der Lage, verbesserte mobile Breitbanddienste mit einer höheren Bandbreite anzubieten. Das landesweite Upgrade, das auf flexibler und kostengünstiger Ethernettechnologie basiert, deckt mehr als 60 Standorte ab. Das System enthält auch eine Wellenlängenmultiplexing- (WDM) Backhaul-Plattform von ADVA Optical Networking, die E-Plus’ Fähigkeit zur raschen Reaktion auf eine plötzliche Zunahme im mobilen Datenverkehr optimiert.

    „Mobile Internet- und Breitbanddienste werden immer stärker beansprucht, weil Benutzer eine Konnektivität jederzeit und überall fordern“, sagte Gerhard Lüdtke, Director Access Network der E-Plus Gruppe. „E-Plus implementierte ein Backbone-Netz, das schnell und flexibel genug ist, um die zunehmende Nachfrage zu erfüllen. Darüber hinaus ist das Backbone-Netz so rentabel, dass der erfolgreiche Betrieb bei aktuellen Verkehrsvolumen gewährleistet ist.“

    „Heutzutage müssen sich die Betreiber der Herausforderung stellen, umgehend auf eine plötzliche Zunahme des mobilen Datenverkehrs zu reagieren“, sagte Dr. Ingo Goldenberg, Head of Customer Team der E-Plus Gruppe bei Nokia Siemens Networks. „Während sich das Ethernet immer stärker als die dominante Technologie für die kostengünstige Datenübertragung entwickelt, stellt E-Plus sicher, dass seine Investition heute und in künftigen Jahren gut geschützt ist.“

    Das Backbone-Netz basiert auf Metropolitan Area Network (MAN) Plattformen der nächsten Generation von Nokia Siemens Networks (den Plattformen hiT 7070 und hiT 7030) und von dessen Partner ADVA Optical Networking (FSP 3000 Plattform).

    „Die FSP 3000 Plattform von ADVA Optical Networking liefert E-Plus eine zuverlässige Lösung, welche die Flexibilität bietet, die Backbone-Kapazität zu erweitern und die Skalierbarkeit zu gewährleisten“, erklärte Hartmut Müller-Leitloff, Vice President für Sales Central Europe bei ADVA Optical Networking. „Bis zu 80 Wellenlängen pro Faserpaar in Verbindung mit vollintegrierten Transponder- und Multiplex-Transponder-Optionen von 100 Mbit/s bis 40 Gbit/s – und schon bald 100 Gbit/s – ermöglichen neue Dienste und eine höhere Kundenzufriedenheit. Multi-degree Reconfigurable Optical Add-Drop Multiplexer (ROADMs) bieten der E-Plus Gruppe höchste Flexibilität zur Bewältigung des zukünftigen Datenverkehrs in seinem DWDM-Backbone.“

    Mit dem modernisierten Backbone-Netz ist E-Plus in der Lage, unterschiedlichen Ansprüchen an die Bandbreite gerecht zu werden und auf eine plötzliche Zunahme des Datenverkehrs zu reagieren. Metro-Plattformen der nächsten Generation (NGM) verbinden das Backbone mit den Netzelementen, wie zum Beispiel Zugriffssystemen und Routern. Dadurch ist gewährleistet, dass die höhere Leistungsfähigkeit effizient im Netzwerk verteilt wird. Darüber hinaus ist E-Plus aufgrund der Netzwerk-Management-Lösung von Nokia Siemens Networks zur End-zu-End-Verwaltung des NGM in der Lage.

    Nokia Siemens Networks zeichnete für die komplette Systemintegration und das Projektmanagement verantwortlich – unter Ausnutzung all seiner hausinternen Expertise wurde sichergestellt, dass das Netzwerk die geschäftlichen Anforderungen von E-Plus als auch die Dienstanforderungen seiner Teilnehmer erfüllt.

    [Small]Apple iPhone 5 @ Telekom Complete Mobil L mit Handy DTAG | Music Streaming | Speed Option LTE
    Apple iPad mini/ Nokia Lumia 820 @ Telekom MultiSIM
    Speedport LTE @ Telekom MultiSIM
    Samsung Galaxy Note II LTE @ Telekom BFMIC
    Speedport W723V @ Call & Surf Basic IP 5.1
    [/small]

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!