Der "Roam at Home" Wiki Thread

  • "Votre ligne est suspendue

    L'émission d'appel, de SMS et l'utilisation d'internet depuis votre carte SIM sont bloquées. Cette suspension de ligne n'interrompt pas le paiement de votre abonnement."

    Spannend wäre zu wissen was man Dir am Telefon gesagt hätte. Wenn so oft angerufen wird hätte eine Sperre ja womöglich verhindert werden können. Hattest Du den 12 Monats Vertrag? Orange weist ja in dem Hinweis deutlich auf die fortlaufende Zahlungspflicht hin. Was sagt der Kundenservice?

  • Spannend wäre zu wissen was man Dir am Telefon gesagt hätte. Wenn so oft angerufen wird hätte eine Sperre ja womöglich verhindert werden können.

    Richtig. Vielleicht vermutete man Missbrauch, und dies hätte ggf. am Telefon entkräftet werden können.

    Hätte aber auch gut sein können, dass die starke Auslandsnutzung zur Sprache gekommen wäre und/oder ein Nachweis für den Wohnort oder ein Kautions-Scheck (macht Orange bei zweifelhaften Fällen ja gerne) verlangt worden wäre.... mit den damit verbundenen Schwierigkeiten.


    Hattest Du den 12 Monats Vertrag?

    Nach meiner Erinnerung ja - NagasakiGg war der erste hier im Thread mit dem Vertrag, und wolfbln und ich hatten ihm damals hier mit Tipps geholfen.

  • Spannend wäre zu wissen was man Dir am Telefon gesagt hätte. Wenn so oft angerufen wird hätte eine Sperre ja womöglich verhindert werden können. Hattest Du den 12 Monats Vertrag? Orange weist ja in dem Hinweis deutlich auf die fortlaufende Zahlungspflicht hin. Was sagt der Kundenservice?

    Ja, ausgesetzt bzw. blockiert - aber weiter bestehende Zahlungspflicht ...

    Dual-SIM: 1. Penny Mobil, 2. „Datenkarte“, aktuell CallYa Digital | satellite

  • Richtig. Vielleicht vermutete man Missbrauch, und dies hätte ggf. am Telefon entkräftet werden können.

    Hätte aber auch gut sein können, dass die starke Auslandsnutzung zur Sprache gekommen wäre und/oder ein Nachweis für den Wohnort oder ein Kautions-Scheck (macht Orange bei zweifelhaften Fällen ja gerne) verlangt worden wäre.... mit den damit verbundenen Schwierigkeiten.


    Nach meiner Erinnerung ja - NagasakiGg war der erste hier im Thread mit dem Vertrag, und wolfbln und ich hatten ihm damals hier mit Tipps geholfen.

    Na dann schauen wir mal wie es meinem Orange-Vertrag ergeht. Zwar spürbar überwiegend Auslandsnutzung, aber gemischte Länder.


    NagasakiGg hast Du per SEPA aus Frankreich oder einem anderen Land bezahlt?

  • Na dann schauen wir mal wie es meinem Orange-Vertrag ergeht. Zwar spürbar überwiegend Auslandsnutzung, aber gemischte Länder.

    Seine Ländermischung bestand wohl hauptsächlich aus DE/CH, aber kaum FR.


    Er dürfte (im Gegensatz zu Dir jposel ?) die 4-Monatsfrist vor Aktivierung einer FUP längst überschritten haben - insofern ist sein Verdacht, eine tatsächlich gezogene FUP stecke dahinter, durchaus berechtigt.


    Mein eigener Orange-Vertrag kam entgegen der ursprünglichen Planung bisher kaum im Roaming zum Einsatz - aber auch nur, weil, der Bedarf sich anders entwickelt hat. Kann gut sein, dass ich ihn nun einer Vertrauensperson in FR zur Nutzung überlasse...


  • Geld habe ich natürlich aufgeladen, das war ja auch schon früher Bedingung zum Buchen des Tarifs.

    Bei dir kam die oben genannte Meldung von wegen im Mobilfunknetz aufhalten auf der Website also nicht?

  • „Just turn off Wi-Fi in your device settings and then refresh this page.”


    Du solltest auch machen was die Meldung sagt


    Karte registrieren/Anmelden geht auch mit ner W-Lan Verbindung

    200MB registrieren/Anmelden nur über die Simkarte


    Jedenfalls bei mir

  • Hi


    genau, das war ein 12-monatsvertrag, der schon seit ca. 7-8 Monate läuft (Ende März). Die 40 Euro die ich jetzt bezahlen muss, sind daher weniger tragisch.

    Ich habe einige SMS erhalten, in einigen stand auch etwas mit RDV und Orange, sowie eine Adresse in St. Louis (der de facto "nächste" bei mir).

    Auch wenn ich die Anrufe, vorausgesetzt ich könnte französisch, angenommen hätte, hätte es glaube ich nichts gebracht. Eine Sperre war unausweichlich. (glaube ich)


    Aber gut, da der Vertrag ja sowieso bald ausgelaufen wäre ist es halb so tragisch.


    jposel das Geld ging erst von einer deutschen IBAN (CoBa) und dann von einer CH-IBAN (ZKB) ab. Das einzige mal, wo das Orange.fr ein französisches Konto gesehen hat war bei der Kontoeröffnung.


    mac.horst Danke dir! Weisst du, welche Netze Free.fr in CH/DE/IT benutzt?

  • Ok also doch länger, aber auch nicht zum Stichtag wie SFR. Spannend! In Berlin tummeln sich etliche Franzosen die mit Orange keine Probleme bekommen haben. Mal schauen, eventuell auch an der Kombo mit CH?


    rmol mein Vertrag ist seit Juli aktiv.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!