5G-Netzausbau der Telekom

  • Nutzt die Telekom wirklich 5G auch auf 1800 MHz? Machen die dann wieder DSS, evtl. sogar B3+N3, oder nutzen die exklusiv den 2. Träger für 5G?

    "Die einfachste Art an korrekte Informationen zu gelangen ist, etwas Falsches in ein Forum zu posten und auf die Korrektur zu warten."

  • 5G ist auf 2100, aber der LTE Ankersender ist bei Band 1,3 only Sendern auf 1800, und die Kombi kann das Iphone 12 nicht

    Apple iPhone 13 Pro Max 256GB

    Einmal editiert, zuletzt von Kirkage ()

  • Bei mir funktionieren n78 und auch DSS n2100 mit dem iPhone 12 Pro und E-SIM völlig problemlos.


    Wo natürlich kein B20 oder B8 als Anker vorhanden sind gucken nunmal auch die meisten android Nutzer in die Röhre.

    Das problem gibt es nicht erst seit dem iPhone.

  • Telekom hat faktisch ganz Deutschland mit GSM 900 abgedeckt. Grade ist man dabei sämtliche GSM 900-Sender parallel mit LTE 900 auszustatten. Damit wird in absehbarer Zeit eine quasi Komplettabdeckung mit LTE 900 gegeben sein. LTE 900 kann dann überall Anker für 5G auf 2100 MHz und anderen hohen Frequenzen sein.


    Übersehe ich was oder ist das Problem so weit gelöst, dass es dann wenig Praxisrelevanz hat?

    Telekom BusinessFlex L, Vodafone CallYa Start, Apple iPhone 12 Pro

  • Telekom hat faktisch ganz Deutschland mit GSM 900 abgedeckt. Grade ist man dabei sämtliche GSM 900-Sender parallel mit LTE 900 auszustatten. Damit wird in absehbarer Zeit eine quasi Komplettabdeckung mit LTE 900 gegeben sein. LTE 900 kann dann überall Anker für 5G auf 2100 MHz und anderen hohen Frequenzen sein.


    Übersehe ich was oder ist das Problem so weit gelöst, dass es dann wenig Praxisrelevanz hat?

    Naja "gerade dabei" kann sich durchaus noch eine ganze Weile hinziehen.


    Außerdem hat man in der Regel bei LTE auf 900MHz eine geringere Reichweite als mit GSM. Auch wenn hier im Forum immer wieder das Gegenteil behauptet wird beobachte ich oft auf den "letzten Metern" vor einem Funkloch GSM statt LTE Empfang.


    Da aber 5G eh kaum Vorteile bietet bis jetzt kann man auch auf 4G CA setzen oder 5G SA warten mMn.

  • Ich habe mit dem Xiaomi 10T Lite folgende LTE Anker für n1 in Funktion gesehen: Band 3, 7, 8, 20. Jeweils einzeln, also auch Band 3 nur der 20MHz Hauptträger, kein Inta-Band CA mit dem zweiten. Hauptmässig kommt in München Band 3 zur Verwendung. Schaltet man 5G dann aus kommt meist ein 4CA aus benannten Bändern. Für NSA n78 habe ich Band 3 und 7 als Anker im Einsatz gesehen. Peak bei 760mbit/s down (wow!).


    Zum Vergleich: Bei Vodafone bringt dieses Gerät DSS in unbekanntem Band mit 3CA in LTE simultan...

    Unterwegs auf Schienen mit:
    Samsung Galaxy A52s 5G:
    ..Vodafone Red L + Telekom MagentaMobil Prepaid S 5G

    Samsung Galaxy A52 5G:.s.o2 myPrepaid S /// Samsung Tab S5e: Vodafone CallYa /// Festnetz: o2 VDSL.

  • Was ich jetzt nicht verstehe, ist wie das iPhone 12 Pro 5G anzeigt-- und gebt bitte Bescheid, wenn ich hier im Thread off topic bin.


    Es gibt Bereiche, da habe ich die Anzeige 5G nur wenn ich das iPhone in die dauerhafte 5G-Nutzung zwinge ("5G aktiviert" heißt das Setting). Wenn ich den Standard ("5G automatisch") lasse, sehe ich LTE im Display. Soweit wie erwartet.


    Jetzt gibt es aber Bereiche, da zeigt es mir auch bei "5G automatisch" im Idle-Mode 5G an.

    Telekom BusinessFlex L, Vodafone CallYa Start, Apple iPhone 12 Pro

  • Telekom hat faktisch ganz Deutschland mit GSM 900 abgedeckt. Grade ist man dabei sämtliche GSM 900-Sender parallel mit LTE 900 auszustatten. Damit wird in absehbarer Zeit eine quasi Komplettabdeckung mit LTE 900 gegeben sein. LTE 900 kann dann überall Anker für 5G auf 2100 MHz und anderen hohen Frequenzen sein.


    Übersehe ich was oder ist das Problem so weit gelöst, dass es dann wenig Praxisrelevanz hat?

    Nein, das Problem wäre damit nicht gelöst.


    Dann hast du zwar das schicke 5G-Logo im Display aber in Wahrheit weniger Leistung als auf LTEonly.


    Denn ein 5mhz Band 8 Träger plus die theoretisch maximalen 15mhz n1 haben bei weitem nicht die Bandbreite von 20mhz B3 plus die 15mhz B1 (also dem LTE teil vom DSS).


    Wenn sie das dann also dem reinen LTE bevorzugen würden sie den Kunden unnötig weniger Bandbreite zur Verfügung stellen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!