blau.de wird nach 24 Monaten teurer – was kann ich tun?

  • Hallo miteinander,



    mir ist gerade etwas passiert, das lässt mich aus allen Wolken fallen. Vor zwei Jahren habe ich bei blau.de gekündigt und dann aber gute VVL-Konditionen ausgehandelt: Den Tarif "Blau Allnet XL" sollte ich für 9,99€/Monat bekommen. 24 Monate lang hat das auch gestimmt.


    Jetzt werde ich dafür bestraft, dass ich dem Anbieter treu geblieben bin. Plötzlich kostet es 19,99 €. Die Hotline sagt mir, der vorherige Preis kam aufgrund von zwei Rabattierungen zustande, von denen eine nach 24 Monaten ausgelaufen ist. Ich sei selber schuld, denn das wäre auf der Rechnung ja aufgelistet.


    Fakt ist aber, dass mir beim damaligen mündl. Abschluss nichts davon gesagt wurde. Auch in der schriftlichen Dokumentation "Alle Informationen zu Ihrem Blau Vertrag" steht davon nichts. Dort steht:


    Zitat

    Blau Allnet XL 29,99 €
    Standardabrechnung 4 GB DA 0 €
    Monatlicher Gesamtpreis 9,99 €


    weiter unten dann:

    Zitat

    Sie bekommen den folgenden Rabatt:
    100% Rabatt auf Anschlusspreis -29,99 €
    Rabatt auf die Grundgebühr -10,00 €
    Rabatt auf die Grundgebühr -10,00 €


    Auch, dass sich genau dieser Vertrag entspr. jew. um ein Jahr verlängert. OHNE Änderung der Konditionen.


    Was kann ich nun tun?
    Habe ich nicht ein Anrecht auf die Einhaltung des Vertrages wie in dieser Email "Alle Informationen zu Ihrem Blau Vertrag" beschrieben?
    Darf der Vertrag einfach durch Zusätze in der Rechnung geändert werden?



    Beste Grüße,
    FoPref


    p.s. Toll, dass dieses Forum noch so aktiv ist! Habe meinen alten Login leider vergessen… muss so 10 Jahre her gewesen sein.

  • Die rechtliche Lage kann ich nicht beurteilen, es ist aber üblich dass Rabatte nach 12 oder 24 Monaten auslaufen, wenn sie nicht an eine bestimmte Bedingung (z.B. "unter 26") gekoppelt sind. Der Vertrag verlängert sich dann automatisch zum Listenpreis.


    Dürfen wir erfahren, um welche Rabattierung es sich in deinem Fall handelt?

  • Bei Telefonica sind auf 12 oder 24 Monate begrenzte Rabatte ueblich, wenn man fristgerecht kuendigt, bekommt man sie dann aber in der Regel wieder neu eingerichtet.


    Die Laufzeit der Rabatte muesste eigentlich schon dabeistehen. Aber bei zwei Rabatten in gleichen Hoehe ist es schon naheliegend das sie dann eine unterschiedliche Laufzeit haben. Denn sonst haette man dir einfach einen 20€ Rabatt eingerichtet.

  • Das ist vollkommen normal bei Blau. Meine Frau hat gerade für 9,99 verlängert. Schon seit dem ersten Tag steht in der App, dass er nach 24 Monaten 29,99 kosten wird. Also Unterlagen lesen und entsprechend handeln. Davor hat dich der Vertrag auch schon von 7,99 auf 9,99 erhóht, bei wahnwitzigen 750 MB. Irgendwie müssen die Billigen ja auch an Geld kommen.

  • Bei mir in der Familie wird auch ein rabattierter Vertrag von blau.de genutzt. Es ist die Blau Allnet Flat 2018 für 24,99€ ,mit Rabatt auf 9,99€. Nirgendwo online,noch auf der Rechnung ist eine Ende des Rabatts einsehbar. Man kann also wohl davon ausgehen,dass man nach 24 Monaten dann die vollen 24,99€ zahlen müsste !? Dann geht es nach Ende der Laufzeit zu Winsim,da hat man dann monatliche Kündigungsmöglichkeit und das ganze noch günstiger.

  • Jetzt hab ich meinen alten Account wieder (hier also fopref):


    Was ich zitiert habe, ist alles, was da zu den Rabatten steht (Email mit dem Titel "Alle Informationen zu Ihrem Blau Vertrag"). Auch am Telefon wurde nichts zu Laufzeiten gesagt.


    In den Rechnungen steht die Laufzeit auf Seite 2. Da die Rechnungen sich immer auf 9,99€ belaufen haben, habe ich diese nie durchgelesen. Aber muss beim Abschluss des Vertrags das nicht in den entspr. Unterlagen stehen?

  • Bei uns steht in der Blau App alles Wesentliche. Auch das monatliche Entgelt und die Rabatte mit Laufzeit. In der Preisliste kann man sehr gut sehen, dass es den Tarif (identische Leistungen) bei Blau auch mit 9,99 gibt. Bei der Verlängerung gibt es halt den mit 29,99 und entsprechenden Rabatten. ;-) Ist ja wohl klar, worauf die spekulieren. Zufriedene Kunden bekommt man so halt nicht. Meine Frau hat sich zumindest nachher geärgert, dass sie sich am Telefon doch zur Verlängerung hat bequatschen lassen. Die sagen natürlich nur, was das Angebot die nächsten 24 Monate kostet. Egal, dieses Mal passen wir auf, dass rechtzeitig gekündigt wird.

  • Da hast du Recht, senderlisteffm. Ich kündige eigentlich immer alle zwei Jahre, aber diesmal dachte ich mir naiverweise, hey eigentlich bin ich gerade zufrieden. Ich merk's mir, beiß in den sauren Apfel und wechsel dann nächstes Jahr eben ins D-Netz. Mittlerweile bekommt man dort ja auch LTE gut bezahlbar. Der Rechnung werde ich aber trotzdem widersprechen. Vertrag ist für mich Vertrag, egal was dann *hinterher* in irgendwelchen Sekundärquellen steht.

  • [USER="93341"]ypnos[/USER] Schildere doch bitte mal, wann Dein Vertrag bei blau anfing und wann die verlängert hast. Und wann der 24 Monate Rabatt entfallen ist. Ich würde es nicht darauf beruhen lassen, denn der normale Kunde muss doch davon ausgehen, dass die Konditionen, welche zur Vertragsverlängerung vereinbart wurden, auch für die Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten ab Verlängerung gelten.

    Vor dem Fragen - bei https://www.prepaid-wiki.de nachschlagen!


    Sofern mein Posteingang voll ist, bitte mein Kontaktformular nutzen.
    Nutze ginlo und Threema| GMX ProMail| DKB + Sparkasse| Fax: ventengo-cospace.de |LTE-Router als DSL-Ersatz |Mobilfunk: LIDL Connect Smart S Aktion(Allnet-Flatrate, SMS-Flatrate +3 GB LTE im Netz von Vodafone für 0 €/84d)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!