Der allgemeine Corona-Thread - Alles Rund um SARS-CoV-2 Covid19, Impfung, Schnelltest usw.

  • Was stimmt denn mit diesem Spinnerpack da unten nicht? Jetzt auch noch FF2-Pflicht? Wer soll denn das kontrollieren?

    Vor allem in Geschäften in Bayern wird es wahrscheinlich schon heute keine FFP2 Masken mehr geben. Gestern hatte ich noch überlegt (nutze zur Zeit die zertifiziert Importieren KN95 [chinesische Version von FFP2]) bei Rossmann oder dm ein paar FFP2 zu kaufen. Heute nachmittag überall bei dm (die haben eine halbwegs brauchbare Bestandsabfrage für ihren Filialen) in und um Nürnberg ausverkauft...

    Da hat der Söder jetzt die FFP2 Knappheit künstlich erzeugt...:rolleyes:

  • Kurze Frage: Ich bin auf der Suche nach der Altersstruktur der Probanden bei den Impfstoffstudien. Finde aber nichts. Hat jemand eine Quelle für mich? Danke!

    _T_
    HO2
    IW0
    GE0

    HR4 (konvertierte 2019 nach 8 1/2 Jahren von Android zu iOS)

  • Ach nee...,

    jetzt nur noch FFP2 ?

    Damit wird ja jetzt indirekt zugegeben, was viele schon von Anfang an sagen, dass die anderen "Mund- und Nasenbedeckungen" eigentlich sinnlos sind.

  • Jetzt gibt es eine wissenschaftlich anerkannte Studie, warum der "totale Lockdown" nix bringt:


    https://reitschuster.de/post/s…h-lockdowns-aber-risiken/


    Das Resümee der Forscher: „Man könne zwar kleine Vorteile nicht ausschließen, es ließen sich aber keine signifikanten Vorteile für das Fallwachstum durch besonders harte Maßnahmen feststellen. Ähnliche Reduzierungen des Fallwachstums können mit weniger restriktiven Interventionen erreicht werden.“

    :thumbup:seit 1993 Mobilfunker (D1 - 1,36 DM/Min.)

  • Wo gibt es denn sowas? Positiver Test bedeutet doch im Normalfall Quarantäne?

    Nein. Ich habe jetzt zwar keine Quelle, aber mindestens auf Covid-Stationen sollte positiv getestetes Personal wegen Knappheit weiterarbeiten.

    Das ging auch durch die Presse.


    Meine Tochter studiert in Bayern, ich weiss auch nicht ob der Söder gerade freidreht, keine Ahnung.

    ÖVP wegen der Enge würde ich ja noch verstehen, aber in Geschäften lässt sich doch jedes Hygienekonzept gut umsetzen!

    Eine Freundin hat ihr jetzt bei Amazon FFP2-Masken bestellen müssen. Sind eh knapp, wegen der verschwenderischen Aktion für Ü60-Jährige, die die kostenlos bekommen, und den damit verbundenen Betrug.


    Angeblich soll die Frau von Herrn Söder mit FFP2-Masken zu tun haben, aber der Söder wird nicht so dumm sein, sich da reinzureiten. Denke eher das ist mal wieder so eine konstruierte Info.


    Bei uns in Schleswig-Holstein in einer größeren Stadt, mussten die Schüler sich Unterlagen in der Schule abholen und alleine durcharbeiten. Nix Online-Unterricht.


    Wie schon mehrfach geschrieben, der Bund macht vieles wirklich gut, die Landesfürsten vieles schlecht, und verwässern Maßnahmen!

  • Jetzt gibt es eine wissenschaftlich anerkannte Studie, warum der "totale Lockdown" nix bringt:


    https://reitschuster.de/post/s…h-lockdowns-aber-risiken/


    Das Resümee der Forscher: „Man könne zwar kleine Vorteile nicht ausschließen, es ließen sich aber keine signifikanten Vorteile für das Fallwachstum durch besonders harte Maßnahmen feststellen. Ähnliche Reduzierungen des Fallwachstums können mit weniger restriktiven Interventionen erreicht werden.“


    Typisch Corona Leugner: Mehrere Studien zusammenwürfeln, die niedrigsten Werte einzelner Studien als Median für die Gesamtstudie nehmen und das dann als wissenschaftliche Arbeit verkaufen. Wer sich die Mühe machen möchte, die Anmerkungen (Fehlerauflistung) eines Teilnehmers einer der Ursprungsstudien zu verfolgen klicke hier.

  • Der Verfasser ist John Ioannidis von der Stanford University School. Laut Berliner Einstein-Stiftung gehört er aktuell zu den zehn meistzitierten Wissenschaftlern der Welt. Jemanden wie Ioannidis kann man nicht einfach als „Corona-Leugner“ abtun.


    BTW: Hier leugnet niemand Corona, sondern zeigt nur den absolut untauglichen Umgang der Regierung damit auf.

    :thumbup:seit 1993 Mobilfunker (D1 - 1,36 DM/Min.)

    Einmal editiert, zuletzt von Sprite ()

  • Ach nee...,

    jetzt nur noch FFP2 ?

    Damit wird ja jetzt indirekt zugegeben, was viele schon von Anfang an sagen, dass die anderen "Mund- und Nasenbedeckungen" eigentlich sinnlos sind.

    Eine FFP2-Maskenpflicht bringt auch nichts, denn dass sind Einweg-Masken die nicht länger als zwei bis drei Stunden getragen werden sollen, weil sie sonst wirkungslos werden. Wer mit dem ÖPNV zur Arbeit und wieder nach Hause fährt und auch noch einkaufen geht brächte so streng genommen zwei bis drei Masken am Tag. Bei den Preisen dieser Masken ist absehbar, dass das nicht passieren wird.

  • Jetzt gibt es eine wissenschaftlich anerkannte Studie, warum der "totale Lockdown" nix bringt:


    https://reitschuster.de/post/s…h-lockdowns-aber-risiken/

    Da braucht man kein Wissenschaftler sein.

    Schulen dicht, Hotels dicht, alle Läden außer Lebensmittel dicht, Skipisten dicht, Fallzahlen praktisch unverändert.

    Die Leute stecken sich folglich überwiegend bei privaten Treffen an, vielleicht noch ein Teil auf der Arbeit.

    Wozu also der wirtschaftspolitische Irrsinn des kompletten Lockdown?

    Weil man am Ende die Kontaktbeschränkungen nicht durchsetzen kann und meint irgendwas tun zu müssen? Weils Spass macht die Leute zu gängeln und dafür von einem großen Teil auch noch Lob bekommt?

    Und dazu noch die vermasselte Impfstoffbeschaffung über die EU, wobei die EU da auch nur Opfer deutscher Unfähigkeit ist, federführend waren wohl Merkel und von der Leyen.

    Da braucht die SPD gar nicht versuchen dem Spahn ans Bein zu pissen, der wollte selber Verträge zur Impfstoffliefernung aushandeln.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!