Was geht euch auf den Keks?

  • Warum sind Leute, die bargeldlos zahlen, nerviger? Ist doch klar, je mehr bargeldlos zahlen, je eher könnte man sagen, dass das Bargeld keine Rolle mehr spielt.

    Und wie oft hatte ich es, dass die Leute ihren PIN nicht wissen/richtig eingeben oder erst das Gerät geholt werden muss. Die Karte nicht funktioniert, was auch immer.


    Ab und an sehe ich beim Bäcker vor mir auch einen, der zahlt oft mit Karte (1 Brötchen und eine Caprisonne) und das dauert ewig. Da habe ich in der Zeit 3x Brötchen geholt.

  • Als ich in Schweden war, war meine Karte noch nicht kontaktlos. Da fand ich es auch komisch, an der Bar den Kaffee mit Karte und PIN zu bezahlen. Allerdings, wenn man dem Barkeeper Kronen hin legt, dann schaut der auch komisch und denkt sich wohl "die Deutschen halt". :D


    Ich muss gestehen, ich gewöhne mich aber auch langsam dran. Gestern war ich im Supermarkt, um eine Packung Leinsamen zu kaufen. Karte kurz auf Gerät halten, "bing" - Danke auf Wiedersehen.


    Die Tage stand ein Rentnerpaar vor mit. Fragen die doch tatsächlich. "Geht hier auch Applepay?" So langsam wird sich das auch hier durchsetzen.

  • Ich muss gestehen, ich gewöhne mich aber auch langsam dran. Gestern war ich im Supermarkt um eine Packung Leinsamen zu kaufen. Karte kurz auf Gerät halten, "bing" - Danke auf Wiedersehen.


    Die Tage stand ein Rentnerpaar vor mit. Fragen die doch tatsächlich. "Geht hier auch Applepay?" So langsam wird sich das auch hier durchsetzen.

    Ja, traurig.


    Und dann noch zusätzlich die vielen Kontobewegungen. Mich nerven schon die vielen automatischen Einzüge und Positionen. Da brauche ich keine 2 Brötchen und Leinsamen zusätzlich.

  • Ja, stimmt. Erlebe ich auch recht häufig.


    Nerviger sind nur Leute die mit Karte/Smartphone zahlen. Oder heute morgen beim Bäcker. Junge Dame steht mit Smartphone in der Hand vor mir und starrt nur aufs Gerät. Als sie dran war, musste sie erst überlegen was es sein soll. Hätte vorher genügend Zeit gehabt.

    OK, das hat aber nichts mit dem Zahlungsmittel zu tun wenn jemand verpeilt ist und nicht weiß was er will.

    Mich stören eher Barzahler die dann anfangen im Portemonnaie rumzukramen um in möglichst kleinen Münzen centgenau zu bezahlen, dagegen geht Karte oder Smartphone mit NFC wirklich flott.

    Ich teile einige Bedenken gegen bargeldloses Bezahlen und zahle auch weiterhin vieles bar, aber von der Geschwindigkeit klappt bargeldlos zahlen insbesondere wenn keine PIN oder Unterschrift nötig ist eher schneller als Barzahlung.

  • ...

    Zudem halte ich es für Unsinn, Kleinkram mit Karte zu bezahlen, ganz einfach. Bei Großeinkäufen oder Anschaffungen kann man ja darüber streiten aber wer 2 Brötchen, eine Zeitung oder ein Paket Kaugummi mit Karte zahlt, dem ist auch so nicht mehr zu helfen.


    ...

    Du bastelst dir die Welt wie du es gerne hättest. OMG!


    Ich hau jetzt meine Karten weg und melde meine Autos ab :D


    Zitat

    Und dann noch zusätzlich die vielen Kontobewegungen. Mich nerven schon die vielen automatischen Einzüge und Positionen. Da brauche ich keine 2 Brötchen und Leinsamen zusätzlich.

    Genau, dich nervt es. Einige auf dieser Welt finden es gut 8)

     iMac 27Zoll 5K mit 2TB Fusion-Drive
     iPad 6 & Air Wi-Fi + 4G Cellular
     iPhone X Silber 256GB
     Watch 4 44er Edelstahl Gliederarmband ⌚️
     HomePods & ATVs 4/4k

  • Ich teile einige Bedenken gegen bargeldloses Bezahlen und zahle auch weiterhin vieles bar, aber von der Geschwindigkeit klappt bargeldlos zahlen insbesondere wenn keine PIN oder Unterschrift nötig ist eher schneller als Barzahlung.

    Ist aber leider oft nicht der Fall. Bei fast allen Kartenzahlern (Smartphone habe ich noch nie gesehen) die so vor einem stehen, muss bald jeder zweite doch die PIN eingeben oder unterschreiben.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!