Bundestagswahl 2021

  • Das positive am Wahlergebnis ist, dass rot-grün-rot rein rechnerisch nicht möglich ist.

    An den Wahllokalen in Berlin konnte man ja heute gut sehen, was uns damit (u.a.) erspart bleibt.

    :thumbup:seit 1993 Mobilfunker (D1 - 1,36 DM/Min.)

  • Das positive am Wahlergebnis ist, dass rot-grün-rot rein rechnerisch nicht möglich ist.

    An den Wahllokalen in Berlin konnte man ja heute gut sehen, was uns damit (u.a.) erspart bleibt.

    Naja, in Thüringen ist es ja nicht zu sowas gekommen. Dit is Balin wa?!


    Bin zwar auch froh, dass es zu Rot Grün Rot nicht kommt, aber auch mit der Ampel wird es wohl ein Tempolimit geben.

    Vor dem Fragen - bei https://www.prepaid-wiki.de nachschlagen!


    Sofern mein Posteingang voll ist, bitte mein Kontaktformular nutzen.
    Nutze ginlo und Threema| GMX ProMail| DKB + Sparkasse| Fax: ventengo-cospace.de |LTE-Router als DSL-Ersatz |Mobilfunk: LIDL Connect Smart S Aktion(Allnet-Flatrate, SMS-Flatrate +11 GB LTE im Netz von Vodafone für 5,98 €/84d)

    Einmal editiert, zuletzt von Nokiahandyfan ()

  • Das sieht der andere ÖRF ( ZDF) aber ganz anders ? Haben die unterschiedliche Hellseher ?


    mr

    Ja. die ARD Prognosen kommen von Infratest, die ZDF Prognosen von der Forschungsgruppe Wahlen.

    Zitat von Nils Bohr: Prognosen sind schwierig, insbesondere wenn sie die Zukunkt betreffen 8o

  • Ich bin erschrocken, mit was für einer Dreistigkeit Leute, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen, trotzdem kandidiert haben:


    Z.B. Frau G in Berlin: Doktorarbeit gefakt, Titel soweit ich weiß aberkannt. Ihr Mann wurde wegen Betrug verurteilt (bzw. Verfahren wurde gegen Geldbuße eingestellt).

    So eine wird jetzt Regierende Bürgermeisterin 😶

  • 130 km/h und auch nicht weniger auf Autobahnen für PKW & Co ist doch in Ordnung als Durchschnittsgeschwindigkeit. Alle die langsamer fahren dürfen gerne über Land fahren, siehe Schweiz.

    Das würde aber einen durchgehend 3-4 spurigen Ausbau erfordern oder eine Verlagerung eines erheblichen Teils der Fracht auf Schiene und Binnenschiff.

    Alle LKW auf die Landstraße oder die Aufhebung des 90km/h Limits wäre glaube auch keine gute Idee.

  • Je mehr Elektroautos auf die BAB kommen ist ein generelles Tempolimit Kurz- bis Mittelfristig völlig unnötig. Warum? Trade-off zwischen Reichweite und Ladezeit.

    f47490b935133381a2f4f049f92703f5.png 3b0fa0411c6412d3e5a5f7b617ffb7ca.png01100011011110000110001101100011

  • Je mehr Elektroautos auf die BAB kommen ist ein generelles Tempolimit Kurz- bis Mittelfristig völlig unnötig. Warum? Trade-off zwischen Reichweite und Ladezeit.

    Zumindest vorerst, denn mit steigender Effizienz der Akkutechnologie ist das kein so großer Trade-Off mehr. Und eine zunehmende Automatisierung bzw. Unterstützung des Fahrers sollte einen positiven Effekt auf die Unfallzahlen und Verkehrstoten haben, was auch eher gegen ein generelles Verbot sprechen würde.

    Aber prinzipiell wäre ein funktionierendes Hochgeschwindigkeitsnetz für den Bahnverkehr toll, aber dann darf natürlich auch nicht an jeder Milchkanne gestoppt werden.

  • eine zunehmende Automatisierung bzw. Unterstützung des Fahrers sollte einen positiven Effekt auf die Unfallzahlen und Verkehrstoten haben, was auch eher gegen ein generelles Verbot sprechen würde.

    Ggf. aber auch gegen die „Notwendigkeit“ hoher Geschwindigkeiten - sobald mal durchgängig flüssiger Verkehr an der Tagesordnung ist.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!