Ein Blick in die Welt: News, Tagesgeschehen, Aktuelles aus dem Ausland …

  • Beweise?

    @cxcc

    nochmals lesen

    6 und setzen

    oh. Aber einem Kaliber wie dir, mit scheinbar schierer unbegrenzter Intelligenz, wird es doch möglich sein meine triviale Frage beantworten zu können. Nachdem ich auch deine beantwortet habe würde es doch die Höflichkeit, an denen es dir doch sicher nicht mangelt, gebühren, oder?

    pax optima rerum


    🇺🇦

  • Russland hat mit einem Veto im UN-Sicherheitsrat erwartungsgemäß eine Resolution zur Verurteilung seiner Annexion von vier ukrainischen Regionen verhindert. Der Entwurf stufte die "Referenden" in der Ukraine als "illegal" ein.

    Der Ausgang der Abstimmung war keine Überraschung. Erwartungsgemäß blockierte Russland als ständiges Mitglied des Sicherheitsrat mit einem Veto die Resolution, die die USA und Albanien eingebracht hatten.


    Die britische UN-Botschafterin Woodward wertete das durchaus positiv.

    „Die Mitglieder des Rates haben auf unterschiedliche Weise abgestimmt, aber eines ist klar: Nicht ein einziges Mitglied des Rates erkennt die von Russland versuchte illegale Annexion von ukrainischem Territorium an. An dieser Tatsache ändert auch Russlands Veto nichts.“


    Vor allem die Enthaltung Chinas gilt als wichtig. Der strategische Partner Russlands hat den Angriffskrieg auf die Ukraine bislang nicht verurteilt. Westliche Diplomaten hoffen aber, dass Peking auf Distanz zu Moskau gehen - und weitere Länder folgen könnten.


    „Das ist die größte gewaltsame Annexion eines Territoriums seit dem Zweiten Weltkrieg. Es gibt keinen Mittelweg in dieser Sache. Am Ende ist es eine ganz einfache Frage des Prinzips.“

    Guterres hatte am Donnerstag die Annexion von ukrainischen Gebieten als "gefährliche Eskalation" bezeichnet. Ein solcher Schritt verstoße gegen die Charta der Vereinten Nationen und habe keinen rechtlichen Wert.


    Jetzt soll Resolutionsentwurf möglichst bald in der UN-Vollversammlung zur Abstimmung gestellt werden. In dem Gremium der 193 Mitgliedsstaaten gibt es kein Vetorecht.

     iMac 27Zoll 5K mit 2TB Fusion-Drive
     iPad 6 & iPad Air Wi-Fi/Cellular
     iPhone 12 Pro Max Silber
     Watch 6 44er Edelstahl Gliederarmband

     HomePods, HomePod mini & ATVs 4/4k

    2002 - 2022, 20 Jahre TT:

    Gestern vor 20 Jahren | Ich gratuliere mal

  • Russland kann aber jederzeit sein Veto einlegen.

    Daher kann kein "Verbot" gegen Russland durchgesetzt werden.

    Veto nur im Sicherheitsrat, Vollversammlung keine Vetomöglichkeit, meine ich heute im Radio gehört zu haben. Dafür ist das dann nicht bindend.

  • Veto nur im Sicherheitsrat, Vollversammlung keine Vetomöglichkeit, meine ich heute im Radio gehört zu haben. Dafür ist das dann nicht bindend.

    Richtig. Es zeigt aber ganz deutlich wie die Welt über Putin und Russland denkt.

    Wenn die Russen nur den Mut der Frauen im Iran hätten.

     iMac 27Zoll 5K mit 2TB Fusion-Drive
     iPad 6 & iPad Air Wi-Fi/Cellular
     iPhone 12 Pro Max Silber
     Watch 6 44er Edelstahl Gliederarmband

     HomePods, HomePod mini & ATVs 4/4k

    2002 - 2022, 20 Jahre TT:

    Gestern vor 20 Jahren | Ich gratuliere mal

  • B2-DFA214-CA87-4746-B8-D1-53-AD7-DC75-D20.webp


    Kein Russe würde jemals für eine Angliederung an Polen stimmen.


    Denn Polen hat keine gemeinsame Gesichte mit Polen, und der ausserdem ist der Polnische Staat total transatlantisch ausgerichtet und hasst Russen.


    Momentan sehe ich noch keine Unabhägingkeitsbestrebungen in Kaliningrand, aber wenn die Beziehungen zwischen EU und Russland so schlecht bleiben, wäre es prinzipiell durchaus vorstellbar.

    Der einzige Weg wäre dann die Unabhängigkeit Kaliningrads und langfristig ein EU-Beitritt als eigenständiges EU-Mitgliede. Da würde Kaliningrad dann eher die Partnerschaft mit Ungarn, Tschechien und eher noch Frankreich, Belgien und Deutschland suchen.

  • ausserdem ist der Polnische Staat total transatlantisch ausgerichtet und hasst Russen.

    Fragst dich auch ab und an auch mal, warum das so ist. Falls ja könntest du auch eine mögliche Antwort stoßen, warum so viele Staaten des Warschauer Paketes nach dessen Ende schnellstmöglich in die NATO wollten. Aber das nur so am Rande bemerkt.

    Bundeskanzler Olaf Scholz über das 9€-Ticket: „Es war eine der besten Ideen, die wir hatten“. Folglich musste es abgeschafft werden, denn „Politik“ und „gute Ideen“ passen nicht zusammen.

  • Wenn man nicht in der Kommunistischen Partei war, noch dazu als Nationalist verdächtigt wurde, wie der Mann meiner Tante, hatte es schwer in den Sozialistischen Ländern.

    Aber wie sagte meine Großmutter, wer sich nach dem Wind dreht, kommt weiter.

  • Wenn man nicht in der Kommunistischen Partei war, noch dazu als Nationalist verdächtigt wurde, wie der Mann meiner Tante, hatte man es schwer in den Sozialistischen Ländern.

    Aber wie sagte meine Großmutter, wer sich nach dem Wind dreht, kommt weiter.

  • Ob es bei der Abstimmung in der Vollversammlung wieder 34 Enthaltungen geben wird?

    ...

    Gerade mit den afrikanischen Ländern hat Russland Militärabkommen (Söldner für Rohstoffe), dort wird Putin von der führenden Elite als großer Held verehrt. Das wird man auch in keiner künftigen Abstimmung aufs Spiel setzen. Letztlich ist das auch eine Form von Kolonialismus, welchen Putin in seiner Rede "dem Westen" vorgeworfen hatte.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!