Beiträge von blace7

    vodafrank Hast Du die Multicard zu meinem o2 free unlimited Max schon losgeschickt? Bisher ist nix angekommen. Da ich diese mittlerweile ganz gut gebrauchen könnte, würde ich mich freuen wenn wir den Vorgang abschließen könnten.

    vodafrank Ich wollte nochmal nachhaken wann ich mit der Multicard rechnen kann? Wir hatten letzte Woche Montag telefoniert und da sagtest Du mir, dass Du diese am Dienstag in die Post geben möchtest. Jetzt ist über eine Woche vergangen und es ist immer noch nix angekommen. Wann kann ich damit rechnen? Ich benötige diese eigentlich noch diese Woche.

    Hat schon jemand Erfahrung damit gesammelt ob man einen um 50% rabattierten Vertrag aus der Priority Family & Friends Aktion auch über eine Kündigungsrücknahme um 5€ für 6 Monate reduzieren kann?

    Also um so zum Beispiel den o2 free unlimited Max auf 19,99€ zu drücken?

    vodafrank Ich hatte am Samstag einen Neuvertrag (o2 free unlimited max) und eine Vertragsverlängerung für meine Frau bei dir in Auftrag gegeben, seitdem aber noch nichts gehört. Ich weiß, dass Du immer viel zu tun hast. Wie lange dauert hier die Bearbeitung momentan und wann sollten wir von o2 dazu mal etwas hören? Spätestens nächste Woche könnte ich aufgrund eines bevorstehenden Krankenhausaufenthaltes den unlimited Vertrag echt gut gebrauchen.

    Das mit den 4,99€/mtl als Miete(?) für den Homespot-Router konnte ich an keiner Stelle finden, und laut Frank konnte man bisher noch nie eine zweite Adresse angeben, da der Homespot bis vor einiger Zeit bundesweit nutzbar war.

    Die 4,99 € werden in der Preisliste genannt. Aber er ist, wie gesagt, optional. Wenn man einen anderen LTE-Router hat, oder einen kauft, dann kann man dies auch abwählen. Ist nur die Frage ob die Telefonie mit anderen LTE-Routern dann auch funktioniert.

    Zur zweiten Adresse findet man bei Google einiges, bei einer o2 Seite im Google-Cache steht: "

    O2 my Data Spot Flex kann nur an der angegebenen inländischen Wohnadresse sowie einer weiteren angegebenen Adresse innerhalb Deutschlands mit geprüfter LTE-Verfügbarkeit genutzt werden." Siehe hier

    An meiner zukünftigen Adresse ist DSL nur mit 384 kbit/s möglich. Daher würde ich gerne über o2 Mobilfunk mein Internet zuhause realisieren. Eine Festznetz-Rufnummer wäre zwar toll, aber nicht zwingend erforderlich.

    Aktuell schwanke ich zwischen zwei Möglichkeiten: Homespot oder Multicard.

    Geplant ist auf jeden Fall mit dem Handyvertrag auf den o2 free unlimited max für 24,99 € zu wechseln (Neuvertrag) (ist hier eigentlich auch der 5,- € Rabatt für 6 Monate für die Kündigungsrücknahme möglich?). Eine Multicard könnte für 10,- €/Monat hinzugebucht werden.

    Als Router würde mir der Netgear Nighthawk M1 gefallen, dieser wäre auch lt. AGB zulässig, da es ein mobiler Router ist. Diesen würde ich aber vorwiegend stationär daheim nutzen und vor die vorhandene Fritz!Box schalten. Vorteil wäre aber, dass man ihn bei Bedarf auch mit in den Urlaub, etc. nehmen könnte. Bei einmaligen Anschaffungskosten von 280,- € wären das über die MVLZ knapp 12 €/Monat, unterm Strich somit 22€ für Multicard+Router. Ein Homespot-Tarif würde mich mit o2 my Home M 19,99 €+4,99€ (Routermiete) dauerhaft kosten. Da wäre doch die Multicard-Variante sinniger, oder? Hat jemand Erfahrung damit? Vielleicht auch speziell mit diesem Router?

    Mittlerweile sind die neuen Tarife live und auch die Preislisten und aktualisierten AGB finden sich auf der Homepage.

    Zumindest auf der Homepage hat man jetzt keine freie Wahl mehr der Übertragungstechnologie. Der Homespot steht also bspw. nur zur Verfügung, wenn kein DSL-Anschluss geschaltet werden kann.

    Zusätzlich wird der Homespot-Router jetzt immer mit 4,99€/Monat bepreist, außer man besorgt sich eigenständig einen Router. Außerdem kann man hier keine zweite Adresse mehr angeben. Laut AGB ist die Nutzung nur an einer Adresse erlaubt.

    Bei meiner zukünftigen Adresse wird mir von der Verfügbarkeitsprüfung zwar direkt die Variante über Mobilfunk vorgeschlagen (DSL nur mit 384 kbit/s möglich), aber nur bis max. o2 my Home M. Der L-Tarif wird mir nicht angezeigt, obwohl hier lt. Speedcheck übers Handy auch Geschwindigkeiten von 70-90 Mbit/s möglich sind.


    Ich werde mal Frank kontaktieren und mich erkundigen, was er hier angebotsmäßig bei einem Umzug von o2 my Home L (als DSL-Variante und rabattiert auf 17,49 €/Monat) machen oder empfehlen kann.