Möglich nur Anrufe von Personen mit Rufnummerübermittlung durchzulassen?

  • Pro MSN machbar


    Bei der Fritzbox kannst Du sogar nach Deinen eigenen Rufnummern (MSN) variieren.
    Nur einmal eine Rufumleitung entspr. hinterlegt (#MSN und Umleitungsziel, z.B. 071150885524) und schon werden automatisch und ohne jedes läuten, anonyme Anrufer zum Telefonpaul umgeleitet. Natürlich geht das auch genau so leicht, wenn man als Umleitungsziel den FB eigenen AB wählt.
    Übrigens ist dazu schon seit längerem kein USB Stick an der FB mehr nötig!


    Genial einfach! :top:

    "Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem." - Karl Valentin

  • Besitze einen Samsung D780 und habe über verschiedentliche Patches (s. forum.sgh.ru) so eine Funktion nachgerüstet.
    Meiner Meinung nach greift sie auf Netzansagen zu. Im Eplus-Netz hört der (anonyme) Anrufer sinngemäß "Der Anrufer ist nicht erreichbar, es kann daran liegen, weil Sie Ihre Rufnummernübermittlung abgeschaltet haben".
    Im Vodafone-Netz hört man das bekannte "Der Anrufer ist zur Zeit nicht erreichbar".


    Ich würde schon behaupten, daß es in DE netzseitig möglich ist, zumindest bei Eplus. Denn diese Ansage kann nicht vom Handy generiert worden sein...

    Gruß Vesko

  • Zitat

    Original geschrieben von flensi
    IMHO kannste die Anrufer bei der FB "hart erden" bzw. du stellst ein das Anrufe ohne Rufnummernuebermittlung auf dem AB (Ansagetext z.B auf USB Stick)landen.

    Yep,
    das benutze ich - mit anderer Ansage - nun auch für die mit Rufnummer anrufenden Callcenter.
    Seitdem ruft z. B. Burda & co. nicht mehr an :D

    Gier frisst Hirn, soweit vorhanden | Rauchen bildet - Krebs Meine Frau starb daran.

  • Tja sieht so aus als wenn ich mir wohl auch mal eine Fritzbox kaufen muss damit hat man ja wohl viele Möglichkeiten :)


    Jetzt bräuchte man nur noch so einen Service wie Telefonpaul mit einem Ansagetext, dass man keine Anrufer ohne Rufnummerübermittlung wünscht anstatt, dass man gar keine Kommunikation wünscht.

  • Just Me
    Dein Wunsch ist mir Befehl ;-) Wir entwickeln im Moment so einen Service. Ich schicke dir als PN gleich mal eine Nummer. Wenn du an deinem Handy eine Besetztumleitung auf diese Nummer legst, bekommen Anrufer ohne Nummer eine Ansage, dass sie mit Nummernübermittlung wieder anrufen sollen, wenn du sie mit der (roten) Hörertaste abweist. Haben die Anrufer die Nummernübermittlung eingeschaltet, bekommen sie ein normales Besetztzeichen. (Das für den Fall, dass du wirklich gerade telefonierst.) Die Ansage ist als Freizeichenton/Soundlogo geschaltet, kostet dich und den Anrufer also keinen Cent, da der Anruf nicht beantwortet wird. Es lässt sich eine Anrufbenachrichtigung per E-Mail einrichten, und der Text lässt sich durch einen eigenen Text ersetzen. Das im Moment aber nur über mich, da das Webinterface/Sprachmenue noch nicht eingebunden ist. Wer Interesse hat, sendet eine PN an mich. Wenn der Service ein paar Tage durchgehalten hat, kann ich die Nummer auch hier posten, aber erst wenn der User die Möglichkeit hat die Features auch selbst zu konfigurieren.

  • Bei meinem Samsung mit modifizierter Software kann ich Anrufer ohne Nummer auch gezielt aussortieren ... hab schon überlegt, ob man nicht mal einen Nachbarn per RUL ärgern könnte ... :p


    Frankie



    P.S.
    Oder man leitet weiter an einen "fiesen Spruch" auf dem AB der Dritt-SIM ...

    WIEDERERÖFFNUNG: Frankies SAFTLÄDEN!
    - Saftladen 2015: Fa. SEAGATE (Speichermedien zur Datenvernichtung)
    - Saftladen des Jahres 2016: Apotal.de (Versandapotheke für Medis, die man erst Wochen später benötigt)
    - Saftladen des Jahres 2017: THERMy (EUROtronic) Heizkörperregler (für alle, die es saukalt mögen)
    "Wenn es heißt 'Alle müssen den Gürtel enger schnallen' fummelt jeder immer nur am Gürtel des Nachbarn herum" (N.Blüm)

  • Ich habe diese Funktion bei meinem Vodafone Festnetzanschluss aktiviert.
    Wer seine Nummer nicht zeigt, kommt nicht durch. Ich setze auch keine Maske auf wenn ich mit jemandem spreche.


    Mobil bei der Telekom habe ich mich noch nicht damit befasst, außer das ich anonyme Anrufe grundsätzlich nicht annehme.

    Gruß Yiruma


    Mobil: Telekom Magenta Mobile M

    Festnetz: Vodafone Cable Max 1000

  • Ich meine Mobilfunk, sorry.
    Ich habe dass seit Jahren bei o2 Mobilfunk und jetzt seit gestern bei Vodafone Mobilfunk ACR eingeschaltet und unbekannte Anrufer kommen nicht mehr durch bei mir. Auch bei Vodafone wird eine Ansage Abgespielt wie bei o2, dass ich keine Anrufe mit Unterdrückter Nummer annehme.
    Das es dies im Vodafone Festnetz gibt wußte ich nicht. Nur dass es für Kabel.BW Kunden gibt oder Kabel Deutschland Kunden oder wie die früher sich dort mal nannten, aber nicht in NRW möglich.

  • Das unterdrückte Nummern nicht durchkommen kann doch jedes Handy in den Anrufeinstellungen selbst verwalten. Gab es schon bei Windows Phone und bei Android auch.

    o2 Kunde seit 2007.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!