GSM-Gateways - Erfahrungswerte

  • Ich persönlich stehe eher auf Geräte von Markenherstellern.


    Ein gebrauchtes Nokia-Premicell Gateway (so um 80,- €) wäre mir lieber als manch neues aus chinesischen Bastelbuden (so schick sie manchmal auch aussehen mögen).


    Persönlich würde ich auf jeden Fall zu Markenherstellern tendieren - wobei nicht alles Markenprodukte sind, wo irgendein Name draufsteht. Und um manche Marken wie Sagem & Co. mache ich vorsichtshalber auch einen ziemlich großen Bogen.


    Warum Telecomfuzzi bei dem von ihm ins Spiel gebrachte Preisniveau nicht auch noch Vierling-Gateways in Rennen gebracht hat, verstehe ich nicht. Für mich laufen alle Geräte, die deutlich oberhalb von 200,- € liegen, außer Konkurrenz. Im Breich bis etwa 200,- € gibt es manch gute Lösung, so dass ich viel mehr nicht zu zahlen bereit wäre (als Privatnutzer halt).


    Für geschäftliche Zwecke sind Auerswald/Vierling-Lösungen aber ganz sicher ineressant, weil extrem verlässlich.


    Frankie

    WIEDERERÖFFNUNG: Frankies SAFTLÄDEN!
    - Saftladen 2015: Fa. SEAGATE (Speichermedien zur Datenvernichtung)
    - Saftladen des Jahres 2016: Apotal.de (Versandapotheke für Medis, die man erst Wochen später benötigt)
    - Saftladen des Jahres 2017: THERMy (EUROtronic) Heizkörperregler (für alle, die es saukalt mögen)
    "Wenn es heißt 'Alle müssen den Gürtel enger schnallen' fummelt jeder immer nur am Gürtel des Nachbarn herum" (N.Blüm)

  • Als reine ISDN-Lösung halte ich Lewis


    6) Siemens GigaSet SX353 (mit Bluetooth-Kopplung)


    für ganz interessant. Wenn ich mich recht entsinne hält sich der Anschaffungspreis auch im Rahmen.


    Frankie

    WIEDERERÖFFNUNG: Frankies SAFTLÄDEN!
    - Saftladen 2015: Fa. SEAGATE (Speichermedien zur Datenvernichtung)
    - Saftladen des Jahres 2016: Apotal.de (Versandapotheke für Medis, die man erst Wochen später benötigt)
    - Saftladen des Jahres 2017: THERMy (EUROtronic) Heizkörperregler (für alle, die es saukalt mögen)
    "Wenn es heißt 'Alle müssen den Gürtel enger schnallen' fummelt jeder immer nur am Gürtel des Nachbarn herum" (N.Blüm)

  • zum hier angeschnittenen thema imei: kann mir hier jemand sagen, ob beim betrieb eines isdn-gsm-gateways aufgrund der imei aktuell probleme mit netzbetreibern / providern zu befürchten sind ?
    wir wollen von vier handies mit congstar-flatrates auf ein vierkanaliges gateway umsteigen, um die handies von den tischen zu bekommen und das spiel "zehn mitarbeiter teilen sich vier gsm-zugänge" professioneller zu lösen.

    meine Einschätzungen zu VIP-SIM-Nummern und vielen anderen TK-Themen (mit dem Schwerpunkt Beschaffung von TK-Anlagen) gab es seit November 2012 auch auf http://www.telthies.de - wegen Implementierung der DSGVO pausiert dieses Angebot

  • Hallo!


    hyla


    Dein verlinkter Beitrag hat aber nichts mit den "Private Gateway's" zu tun, welche hier vorgestellt wurden. Die hier vorgestellten Geräte verknüpfen lediglich Festnetztelefone mit dem Mobilfunknetz. Und das ist IMHO etwas völlig anderes als das auf "juris" erwähnte Problem. Wenn jemand seine TKA mit dem Mobilfunknetz verbinden möchte, dann dürften die Mobilfunkbetreiber wohl kaum etwas dagegen haben (sie verdienen ja daran).


    Gruß, René

    Ignorantia iuris nocet
    quod non in foliis non est in mondo

  • Zitat

    Original geschrieben von frank_aus_wedau


    Warum Telecomfuzzi bei dem von ihm ins Spiel gebrachte Preisniveau nicht auch noch Vierling-Gateways in Rennen gebracht hat, verstehe ich nicht.


    Habe mir das mal angeschaut. Das ist ja ein Witz was bei Virling steht. Die behaupten doch glatt dass Gespräche von Festnetz zu Mobilfunk teurer seien als von Mobilfunk zu Mobilfunk. Stimmt aber nicht (immer). Ich zahle von Festnetz zu Mobil 19 Cent/Minute, von Mobil zu Mobil sind es deutlich mehr.

    Ignorantia iuris nocet
    quod non in foliis non est in mondo

  • Hallo,


    aktuell wird ja bei Vodafone z.B. auch das " Sagem H 20 " Telefon angeboten, hat denn damit schon jemand Erfahrung ? Interessant wäre ja, ob die gleiche Technik wie bei den RL Boxen verbaut ist.

  • Hallo zusammen,


    vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen :confused:

    Ich suche eine neue TK-Anlage mit der ich folgende Kriterien umsetzen möchte:
    - eingehende und ausgehende GSM (Handygespräche) sollen auch über das "Tisch-"Telefon (an beiden Arbeitsplätzen) geführt werden können.
    - es sollten die ein- und ausgehenden Gespräche auch in unseren verwendeten Programmen am PC (Outlok und CRM) erfasst werden könnnen (glaube das diese Funktion CTI bzw. TAPI heißen dürfte?)
    - ist das erfassen der Anrufe am PC direkt über die TK-Anlage möglich oder muss jedes Tischtelefon seperat an dem PC angeschlossen werden? (weiß nicht wie das umzusetzen bzw. technisch möglich ist).


    Wichtig für mich ist das das GSM-Netz manuell gewählt werden kann, da ich in Grenznähe wohne und es sonst möglich ist dass sich das Telefon in das ausländische Netz einbucht :flop: )


    Ich besitze einen ISDN Anschluss (mit Festnetzflat innerhalb der EU) und ein Handy mit einer (1000Min.) Flat in alle Netze der EU (auch alle Handynetze ;-) ).
    Es sollten 2 Arbeitsplätze (eine Standard- und eine Nebenstelle) geschaffen werden von denen aus telefoniert werden kann.


    Was könnt Ihr mir empfehelen und welche der hier genannten Lösungen könnte für mich in Frage kommen, bzw. welche sind hinfällig?


    Danke

  • Zitat

    Original geschrieben von mumpel
    ...
    Ich zahle von Festnetz zu Mobil 19 Cent/Minute, von Mobil zu Mobil sind es deutlich mehr.


    Darf ich fragen, in welchem Land Du lebst?


    Frankie

    WIEDERERÖFFNUNG: Frankies SAFTLÄDEN!
    - Saftladen 2015: Fa. SEAGATE (Speichermedien zur Datenvernichtung)
    - Saftladen des Jahres 2016: Apotal.de (Versandapotheke für Medis, die man erst Wochen später benötigt)
    - Saftladen des Jahres 2017: THERMy (EUROtronic) Heizkörperregler (für alle, die es saukalt mögen)
    "Wenn es heißt 'Alle müssen den Gürtel enger schnallen' fummelt jeder immer nur am Gürtel des Nachbarn herum" (N.Blüm)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!