Netzausbau Telefonica (o2) 4G LTE-Netz

  • Was hat man für Änderungen/Umbaumaßnahmen vorgenommen wenn in der Nokia-Zone die Sektoren der eNodeB neu nummeriert werden. Läuft dann schon 5G auch als DSS oder kommt das dort dann demnächst?

  • Bei der Fahrt vom Thüringer Wald zur Nordsee, 2 neue LTE Standorte erspäht.

    - B20 eNB ID 40762 im Südharz und B1 eNB ID 140972 nördlich von Oldenburg.


    B1 Erweiterung zu bestehendem B20 an der eNB ID 41182

    Ach du warst das dann mit dem Standort in Wiefelstede, hatte den schon gesetzt gehabt bis ich gesehen habe das er erst heute (also gestern gemappt wurde) und hab ihn dann nochmal zurückgesetzt um dir die Chance zu geben ihn zu setzen.

    Unterwegs mit einem Xiaomi Mi 11 5G 256GB + Xiaomi Mi 9T Pro 128GB und Xiaomi Redmi Note 9T 5G in allen drei Netzen

  • Läuft dann schon 5G auch als DSS oder kommt das dort dann demnächst?

    Die neue Sektor-Nummerierung ist erstmal nur ein Indikator für Single-RAN. Das LTE-Band 28 könnte irgendwann durch NR-Band n28 ersetzt werden.

  • Oha, das ich das noch erlebe.

    L08 gab es ja schon länger. Aber immer massiv überlastet.


    Das es jetzt L18 UND 21 gibt ist ja fast ein Wunder.

    Ob man das geplante L26 auch umsetzen wird ?


    Oder meinst du den Standort auf dem Parkhaus?

    Weil der gegenüber vom Center wo L08 schon länger da ist hat 08,09,18,21,26 in der Stob.

  • Mein über sehr viele Jahre genutzter o2 Standort 06632 Freyburg (Unstrut) auf der Westseite diente mir als Festnetz bis dieses brauchbar wurde. Man hat den ordentlich Reichweite geschaffen und richtig schön aufgedreht und mir so ein recht starkes Signal auch noch in 9km Entfernung geboten. Später wurde der durch die steigende Nutzeranzahl aber immer langsamer, die Kapazität reicht nicht mehr aus, blieb aber immernoch meist im fünfstelligen Bereich an der Dachantenne. Zur Versorgung der Stadt hat man dann noch ein weiterer Standort von Freyburg Ost mit LTE900MHz auf 10MHz erweitert. Nebenher funkt noch GSM1800MHz aus E-Plus Zeiten. 2 Sender von 2 Seiten mit LTE 800MHz auf eine Stadt reinzufeuern bringt wohl mehr Störungen, deswegen vermute ich mal die unterschiedlichen Frequenzen. So konnte ich den Router durch manuelle Kanalwahl auch in den noch weiter entfernen Standort bewegen. Ein soweit entferntes Smartphone schafft es damit aber nicht mehr stabile Verbindungen auch bei 2 - 3 Signalbalken zu erreichen. Das hat wohl auch o2 mitbekommen und nun die Reichweite des Senders Freyburg West wieder zurück genommen. Außerdem hat man zusätzlich noch neben LTE 800MHz den 900MHz Bereich mit 5MHz Bandbreite erweitert. So erreiche ich nun den weiter entfernten Standort gar nicht mehr weil der andere davor steht. Man versucht hier wohl durch andere ländlich weniger ausgelastete Standorte mit irrer Reichweite und guter Kapazität die 3 Balken aufrecht zu erhalten. Trotz des schwächeren Signals ist der Datendurchsatz relativ gleich geblieben. Mal nimmt der Router im Automatikbetrieb die 800MHz, mal die 900MHz. Interessant auch, 2 Router nebeneinander nehmen unterschiedliche Frequenzen dieses einen Senders. Das sich ein Handy mit 2 o2 Karten auch meist in unterschiedlichen Basisstationen befindet hatte ich schon öfters erwähnt. Im Nahbereich können nun wieder 50MBit statt 10MBit bis nachts auch mal 30MBit erreicht werden.


    Fazit der ganzen Geschichte. Sie tricksen wo sie nur können und versuchen immer noch aus dem ganzen das Beste heraus zu holen. Das gelingt auch ziemlich gut. Das kann wohl keiner besser so gut Reichweite aus dem Nichts heraus zu holen. Auch merkt man wohl das der Sender hart an der Auslastung läuft. Das Problem der hohen Frequenzen ist das sie kaum durch die Täler hier kommen. Ich gehe mal später auch da für die hier beliebte 700MHz / 800MHz LTE Kombination aus. Auch die Netz IDs für die Sektoren hat man geändert.


    Ohne die Gegebenheiten vor Ort genau zu kennen ist es wahrscheinlich unmöglich zu verstehen was ich da schreibe. Es tut sich aber ohne das es jemand mitbekommt viel positives.

    o2 Kunde seit 2007.

  • Oder meinst du den Standort auf dem Parkhaus?

    Das dürfte wohl genau dieser sein. Da gibt es wohl auch noch einen Indoorsektor, wie bei der Europagalerie in Saarbrücken.


    Außerdem neu Band 1 an

    eNodeB 177877 in Saarwellingen/Rodener Str. zusätzlich zu Band 20 schon etwas länger.

    eNodeB 171691 in Saarbrücken/Dudweiler Str. zusätzlich zu Band 3

    eNodeB 170481 in Saarbrücken/Deutschmühlental zusätzlich zu Band 3


    Da gibts bestimmt mit der UMTS-Abschaltung bald noch ein paar mehr.

    Irgendwo hier war vor ein paar Wochen eine Diskussion über noch nicht aufgerüstete Standorte und die Verfügbarkeit von GPRS und EDGE als einzige Alternative.

    Jemand war der Meinung dass mittlerweile alles EDGE sei und ich wollte schon fast widersprechen, da scheint die Aussage nun doch korrekt zu sein.


    2016, als das o2 GSM-Netz für E-Plus-Nutzer freigeschaltet wurde, hatte ich auf dem Weg zur Arbeit von 16 Standorten nur an zwei davon EDGE.

    Zuletzt waren es über Jahre noch 4 Stück mit GPRS.

    Nun laufen auch diese seit ein paar Wochen ganz plötzlich alle mit EDGE. Vielleicht ist o2 ja eingefallen, dass man Nutzern von 2G/3G-Geräten nach der UMTS-Abschaltung nicht auch noch nur GPRS zumuten wollte.

    Damit verschwindet auf den Smartphonedisplays jetzt nicht nur 3G, H und H+, sondern auch G.

    Voll langweilig ... ;).

    Sony Xperia XZ2 Compact mit AldiTalk im o2-Netz + ggf. für Cellmapper Norma Connect im Telekom-Netz

    Samsung Galaxy Tab S6 Lite mit Norma Connect im Telekom-Netz und Bandlock

    Sony Ericsson W700i mit Techmode

  • Das dürfte wohl genau dieser sein. Da gibt es wohl auch noch einen Indoorsektor, wie bei der Europagalerie in Saarbrücken.

    Interessante Wahl. Dann L08/18/21/26 irgendwann auf dem Hochhaus und zusätzlich 08/18/21 aufm Parkhaus, bei der kurzen Entfernung zueinander gibt es da doch sicher super viele Handover und Interferenzen?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!