Netzausbau Telefonica (o2) 4G LTE-Netz

  • Dieser neue Standort hat jetzt - im September 2021 - tatsächlich noch GSM 1800 bekommen.

    GSM 1800 wurde zuletzt am Diakonissenkrankenhaus in Mannheim neu bzw. erneut aufgeschaltet in 2018. Sonst wurde bei größeren Umbauten immer GSM 900 aus den 1800er Sendern.

  • In Frankfurt kamen die (vor dem neuen Standort) letzten neuen G18-Zellen im Januar 2020 auf einem vormaligen UMTS-only-Standort, der damals zu GL18+U umgebaut wurde.


    Dass man aber selbst jetzt noch auf einem komplett neuen Standort mitten in der Stadt, weit abseits oberirdischer Bahntrassen, GSM auf 1800 MHz ausbaut, finde ich Wahnsinn. Dort war bisher schon so viel GSM 1800 in der Luft, dass L18 nur mit 10 MHz betrieben wurde.

  • Es wird wohl an den vorhandenen Antennen liegen, die zwar 1800 und 2100 MHz können, aber keine 900 MHz.


    Neue Antennen kosten natürlich Geld…


    Das Geld für neue Antennen spart man sich halt mit GSM 1800.


    Die Telekom spart sich gerne Band 20 in den Städten…dafür müssten auch neue Antennen her.


    Ist das selbe Problem.


    Langfristig müssen die Antennen aber eh neu, Band 28 können die ja auch alle nicht.

  • Es wird wohl an den vorhandenen Antennen liegen, die zwar 1800 und 2100 MHz können, aber keine 900 MHz.


    Neue Antennen kosten natürlich Geld…

    Ich glaube, ich habe es jetzt schon mehrfach geschrieben: die Antennen sind neu. Bis September 2021 hat an dieser Stelle kein Mobilfunkstandort existiert.

  • Ja dann….verstehe wer will was Telefonica sich dabei gedacht hat.

    Das die vorhandenen Antennen keine 900 MHz können wäre ja noch ne Erklärung gewesen…

  • Eine Erklärung hab ich noch….


    In der Gegend sind alle GSM 900 Kanäle belegt.

    UMTS als Kapazitätserweiterung fällt jetzt ja aus, somit bleibt nur noch GSM 1800.


    Das würde dann bedeuteten das 02 noch viel GSM Traffic hat und GSM 900 alleine im Moment noch nicht reicht.

  • Das würde dann bedeuteten das 02 noch viel GSM Traffic hat und GSM 900 alleine im Moment noch nicht reicht.

    Das ist bestimmt nicht so. Erklärbar wäre noch Kombi-Panels für Low- bzw. Midband am Standort sind entweder zu schwer oder können aus irgendwelchen anderen Gründen nicht montiert werden.
    In Görlitz an der Frauenkirche gibt es einen Telekom-Standort wo man auch auf Lowband verzichtet hat und kombiniert Band 7-LTE plus GSM1800 am Laufen hat. Möglich dass dort dann auch noch B1-LTE läuft. G18 ist dort bestimmt auch wegen der Grenznähe nicht ganz verkehrt. Aber das nur als Beispiel am Rande.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!