Netto Markendiscount Bargeldservice Thread - Paypal bei Netto

  • Bei Netto Markendiscount kann man demnächst nicht nur mit einer App bargeldlos bezahlen, teltarif.de Bericht


    sondern jetzt habe ich gelesen, dass man auch Geld abheben kann. ING DiBa Kunden erhalten bis 30. Juni 50 Cent je Abhebung gutgeschrieben.


    Am Tag maximal 1x und nur bis 200 Euro.

    Vor dem Fragen - bei https://www.prepaid-wiki.de nachschlagen!


    Sofern mein Posteingang voll ist, bitte mein Kontaktformular nutzen.
    Nutze ginlo und Threema| GMX ProMail| DKB + Sparkasse| Fax: ventengo-cospace.de |(V)DSL25MBit/s |Mobilfunk: LIDL Connect Smart XS (100 Freieinheiten) 1+10 Gigabyte LTE (Vodafone) 4,99 €/28d

  • Re: Netto Markendiscount Thread


    Zitat

    Original geschrieben von Nokiahandyfan
    sondern jetzt habe ich gelesen, dass man auch Geld abheben kann.


    Wie funktioniert eigentlich das Geld abheben? Man stellt sich an der Kasse an, steckt seine EC-Karte im Lesegerät, PIN und dann wird man ausgezahlt oder wie? :confused:

  • warscheinlich wird so sein wie beim REWE,bei einem Einkauf von mindesten 20 € kann man bis zu 200€ abheben!

    Gruß.
    eh47



    ----------------

  • Ich gehe eigentlich ungern bei Netto Markendiscount einkaufen.
    Die Läden sind immer unaufgeräumt, vollgestopft bis in die letzte Ecke. An der Kasse ewig lange schlangen weil zuwenig da Personal. :flop:

  • Zitat

    Original geschrieben von eh47
    bei einem Einkauf von mindesten 20 € kann man bis zu 200€ abheben!


    Wie jetzt? Man kauft für 20€ was ein, bucht das von der Karte ab und sagt "Ich möchte noch 75€ haben" oder wie?

  • Zitat

    Original geschrieben von scaleon
    Wie jetzt? Man kauft für 20€ was ein, bucht das von der Karte ab und sagt "Ich möchte noch 75€ haben" oder wie?


    Ganz genau. Gibt's bei rewe schon lange.

    Darf er das?

  • Zitat

    Original geschrieben von flashhawk
    Ganz genau. Gibt's bei rewe schon lange.


    Hatte ich bei rewe schon mal gesehen, habe mich aber nie damit beschäftigt. Abgesehen davon ist es aber kein richtiges Geld abheben, wenn ich erst mal für 20€ was kaufen muß... :flop:

  • Es ist ja auch kein "richtiger Geldautomat".
    Dass einige Leute immer was zu meckern haben müssen, verstehe ich einfach nicht. Kann man das nicht einfach als Service hinnehmen? Wenn es einem zusagt, kann man den Service ja nutzen, ansonsten halt nicht. Aber hier gleich einen Bankservice zu vermuten/erwarten, halte ich für etwas überzogen.

    Darf er das?

  • Es wird ja keiner hingehen, UM Geld abzuheben. Aber man geht ja ab und an vielleicht einkaufen. Und da ist das superpraktisch. Und das ohne Gebühren.


    Also: :top:


    (Wer nicht will, muss es nicht nutzen.)

    Mit Grüßen ...

  • Zitat

    Original geschrieben von rajenske
    Es wird ja keiner hingehen, UM Geld abzuheben. Aber man geht ja ab und an vielleicht einkaufen.



    Und warum sollte keiner hingehen, wenn das genau so kommuniziert wird?:confused:



    P.S.
    Und wenn man nur für 15€ was einkaufen wollte, legt man noch Sachen im Korb, die man gar nicht einkaufen müßte . So gesehen dürfte das Wort "abheben" gar nicht beworben werden. Erst gestern gab es einen Artikel über ähnliche Tricksereien bei teltarif....

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!