Der Telefonica Netzqualitäts Thread (Netzausbau Funklöcher Netzausfälle Störungen)

  • die erreichbaren datenraten im Telefonica mobilfunknetz sind oft sehr schwankend. und es ist nicht immer nachvollziehbar warum gerade jetzt eine hohe datenrate und andere Mal eine niedrige datenrate anliegt. das kann sich innerhalb von Minuten ändern ider auch wenn man sich nur ein paar Meter weiter bewegt.

  • Das Netz ist halt nicht homogen ausgebaut. Wenn man sich die Innenstadt von z.B. Düsseldorf oder Mannheim bei der Telekom anschaut, läuft hier an vielen Standorten die Kombination Band 1+3+7+8. Damit hat man eine gleichbleibend hohe Datenrate wenn man sich durch die Stadt bewegt - zumindest outdoor.

    Bei o2 gibt es auch sehr leistungsfähige Standorte mit drei oder vier Bändern, aber dazwischen immer auch einzelne Krücken mit nur einem Band, mitten in der Innenstadt. Beispiele: eND 72310, 197548 oder 64199. Da sind die Datenraten dann plötzlich im Keller. Vereinzelt findet man sogar noch B20-only in den Innenstädten.

  • Sorry, aber man liest seit Jahren exakt das gleiche von dir. Kündige doch endlich deinen o2 Vertrag.

    Habe ich jetzt auch gemacht.


    Hatte jahrelang den o2 free s boost plus mit 214 GB inklusive Napster und free Option für 5 Euro und den wollte ich nicht einfach aufgeben.


    Dann lief es ja einige Zeit gut und ich hatte noch o2 unlimited max für 25 Euro dazu genommen ,aber in den letzten Monaten wurde o2 wieder immer schlechter und ist jetzt hier auf dem Stand von vor vier Jahren.


    Verträge sind gekündigt und ich nutze jetzt hier Telekom,da habe ich 24 Stunden durchgehend 300 Mbit/s seit Jahren ohne Probleme.

  • Wie bekommt man solche großen Datenvolumen beim Free S Boost??


    So stell ich mir das eigentlich vor…


    D6-D2-B7-BA-8-DF2-45-AA-8745-008-BE9-BD92-AA.jpg


    (O2 via Roaming bei NOS (Lissabon fahrend im Auto gerade)

    Welchen Mehrwert bringen dir jetzt die 220 MBits? Was machst du denn während der Autofahrt, dass dafür 220 MBits benötigt werden?

    Einmal editiert, zuletzt von DoYouFeelme () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von DoYouFeelme mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Wie bekommt man solche großen Datenvolumen beim Free S Boost??


    Welchen Mehrwert bringen dir jetzt die 220 MBits? Was machst du denn während der Autofahrt, dass dafür 220 MBits benötigt werden?

    Jetzt während der Fahrt nichts, aber grad im Hotel, wo ich ein aus dem source gebautes Bin (3,2G) schnell hochladen musste, woran ich im Flugzeug gearbeitet habe.

  • An dem Spiel ist gerade im Bezug auf o2 viel Wahres dran.

    Früher war o2 richtig "cheap" schon zu Genion Zeiten, und der Tarifknaller waren dann so um 2015 / 2016 rum ein Free 60GB für 14,99€ und Free 100GB für 19,99€. Aber das Netz war damals ausserhalb der Grossstädte und Ballungsräume eine Katastrophe.


    Seit Herbst 2018 wurde es wirklich von Monat zu Monat besser, und bis Sommer 2021 wurde dann weitgehend das Niveau der Mitbewerber erreicht.

    Dafür ist o2 jetzt nicht mehr so wirklich "cheap" sondern man hat für 21,99€ (29,99€ mit 8€ Rabatt) die Wahl zwischen Free 25GB (M mit 5GB Bonus) der allerdings den Namen Free nicht mehr verdient da auf 32 KBit/s gedrosselt wird und dem Unlimited Basic mit einer unbegrenzten 2 MBit/s Flat.

    Das ist zwar schon noch ganz okay, aber eben eben nicht mehr wirklich billig.

    Bei der Telekom gäbe es in der "22€ Klasse" auch entweder wahlweise Magenta Mobil Prepaid 10GB (L mit 3GB Bonus) mit maximalen 5G Speed oder Freenet green LTE 40GB (mit 10GB Bonus) mit 50 MBit/s LTE.

    o2 hat zwar noch immer die Festnetznummer inklusive und man kann immerhin noch zwei Multicards bekommen, dafür hat die Telekom das Schweiz-Roaming inklusive und bietet für einige andere Länder zumindest halbwegs akzeptable Roaming-Pässe an.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!