Sipgate - Satellite nun öffentlich

  • Yep, genau so wird es hier genutzt.

    Bei mir beidseitig....


    Wenn ich in Deutschland bin....entweder free Account und damit fast nur ins Ausland...


    ...oder Satellite plus....dann aber auch innerhalb Deutschlands


    wenn ich dagegen im Ausland bin.....fast immer plus Tarif ( Thailand ist ja ebenfalls includiert ) und dann als komplette Rufnummer auch ankommende für Telefonate aus Deutschland.

  • Meine Frau und ich nutzen die Sipgate Satellite App auf insgesamt 4 Android Smartphones in der Plus Version. Für ein und ausgehend Telefonate, zu Hause und unterwegs.

    Das gehört zwar nicht direkt zum Thema aber wenn ich doch einfach mal fragen darf: Warum machst ihr das? Wo ist dabei der Vorteil? Telefon Flats sind doch in der heutigen Zeit sehr günstig zu bekommen. Oder geht es eher darum, dass ihr alle unter der gleichen Rufnummer erreichbar seid? Für mich persönlich ist es eher störend über eine App zu telefonieren und Anrufe zu empfangen. Ich würde das nur machen, wenn es zwingend sein muß.

    Die Telefonate ins Ausland und auch im Ausland sind natürlich ein gutes Argument für Satellite. Hier bringt Satellite wirklich einen großen Vorteil. Aber auch dafür habe ich im Alltag wenig bis gar keinen Bedarf.

  • Dann liegt es an der Fritzbox ( Einstellung )

    Nachtrag. Das Problem lag tatsächlich in den Fritzbox-Einstellungen. Im Webmenü gibt es unter Telefonie --> eigene Rufnummern --> Anschlusseinstellungen eine Funktion "Nutzung von Internettelefonie aus dem Heimnetz unterbinden". Wenn die aktiviert ist, ist die Satellite-App praktisch vom Netz getrennt. Seit dem ich die Funktion deaktiviert habe, laufen auch Telefonate über die Fritzbox wieder problemlos. Über Mobilfunk hatte ich noch nie ein Problem mit der App.

  • Nachtrag. Das Problem lag tatsächlich in den Fritzbox-Einstellungen. Im Webmenü gibt es unter Telefonie --> eigene Rufnummern --> Anschlusseinstellungen eine Funktion "Nutzung von Internettelefonie aus dem Heimnetz unterbinden". Wenn die aktiviert ist, ist die Satellite-App praktisch vom Netz getrennt. Seit dem ich die Funktion deaktiviert habe, laufen auch Telefonate über die Fritzbox wieder problemlos. Über Mobilfunk hatte ich noch nie ein Problem mit der App.

    Schön das es sich geklärt hat...


    Noch besser, das jetzt alle hier etwas schlauer sind, weil du mitteilst, wo genau das Problem zu lösen ist.

  • Das gehört zwar nicht direkt zum Thema aber wenn ich doch einfach mal fragen darf: Warum machst ihr das? Wo ist dabei der Vorteil? Telefon Flats sind doch in der heutigen Zeit sehr günstig zu bekommen. Oder geht es eher darum, dass ihr alle unter der gleichen Rufnummer erreichbar seid? Für mich persönlich ist es eher störend über eine App zu telefonieren und Anrufe zu empfangen. Ich würde das nur machen, wenn es zwingend sein muß.

    Die Telefonate ins Ausland und auch im Ausland sind natürlich ein gutes Argument für Satellite. Hier bringt Satellite wirklich einen großen Vorteil. Aber auch dafür habe ich im Alltag wenig bis gar keinen Bedarf.

    Mit der Sipgate Satellite App sind wir mit der gleichen Mobilfunk Rufnummer auf unseren 4 Android Smartphones erreichbar. Es läutet auf allen 4 Geräten, es gibt die Möglichkeit auf allen 4 die Gespräche anzunehmen. Die jeweilige Mobilfunk Nummer von der Sim Karte egal ob Daten Sim oder Daten Sim mit SMS Flat und Allnet Flat benötige ich nicht, ich muss keine Rufnummer Portierung durchführen. Auslandsgespräche sind mit dabei. Für Schweizer Netze Simquadrat. bzw. jetzt Sipgate Version Free für Privatkunden. Bei Sipgate habe ich eine Festnetznummer auf der Sim Karte, eine Mobilfunk Rufnummer und zwei von ehemaligen Verträgen dazu portierte Mobilfunk Rufnummern. Wenn Daten nicht reichen sollten, kann ich die Sipgate Sim Karte dazu nutzen und kurzfristig Daten dazu buchen. Monatsweise kann ich die Satellite App Plus Version Kosten von 4,99 Euro durch die Google Umfrage App bezahlen. Eine Nummer für alle Smartphones, Bedienung mit verschiedenen Smartphones möglich. Auslandsanrufe in 62 andere Länder möglich.

  • Danke für deine Ausführung Hofrat
    Für eine Familie ist das wirklich gut, wenn man unter der gleichen Rufnummer erreichbar sein möchte.

    Dafür habe ich bei O2 3 Multisim Karten. Wie gesagt, für mich ist das nichts im Alltag über die App zu telefinieren. Dafür telefoniere ich privat und beruflich einfach viel zu viel, so das ich damit im Alltag nicht zurechtkommen müsste.

  • Zusatzsimkarten gibt's nicht überall und kosten oft extra.


    Satellite funktioniert auch auf Geräten ohne SIM bzw. Mobilfunkmodem :).



    Das Hinzufügen von Geräten hat bei mir auch Monate nach Accounterstellung ohne Probleme funktioniert. Allerdings hab ich das noch nicht allzu oft gemacht, und der Account war immer mehr oder weniger aktiv.

  • Das Hinzufügen von Geräten hat bei mir auch Monate nach Accounterstellung ohne Probleme funktioniert. Allerdings hab ich das noch nicht allzu oft gemacht, und der Account war immer mehr oder weniger aktiv.

    das ist interessant und so gar nicht das was ich bei mir und vielen anderen denen ich Satellite empfohlen habe gesehen habe.


    Hast du zufällig irgendwo ein weiteres Endgerät auf dem noch keine Satellite App installiert ist, wo du das ganz aktuell nochmal kurz ausprobieren könntest ?


    .....


    Bei mir war es eigentlich immer so....


    Wenn nach mehr als ( etwa ) drei Monaten der Account auf einem anderen Gerät ( zusätzliches Endgerät oder auch wegen Gerätewechsel oder auch nur Satellite App deinstalliert und dann neu installiert ) eingetragen werden sollte, hat das eigentlich nie sofort funktioniert.


    Wir haben dann Anfangs noch probiert über die Passwort vergessen Funktion und ein neues Passwort erstellt...aber trotzdem war es nicht möglich ( eigentlich alles ganz ähnlich dem Fall der oben berichtet wurde ).


    Nachdem man Satellite kontaktiert hatte ( sei es daß der Bot das weitergegeben hatte, sei es per e.mail oder wie ich es bevorzuge per Facebook Messenger ) kam dann kurz danach eine Antwort das man es nochmals probieren solle und dann funktionierte es wieder ( für ca. 3 Monate ) mit einem Login auf neuen/weiteren Geräten.


    Die Möglichkeit zum Telefonieren über die App war auch über diesen ( etwa drei Monate ) Zeitraum aber immer gegeben wenn man halt durchgehend eingeloggt war ( zumindest bis man Passwort vergessen gedrückt hatte, denn mit dem neuen Passwort flog man glaube ich bei alten bereits mit dem Account eingeloggten Geräten dann ebenfalls raus. Das habe ich aber schon länger nicht mehr gemacht, weil ich ja mittlerweile den Weg über Kontakt mit Satellite kenne und bei so einem Problem nutze ).


    Wie schonmal geschrieben....es betraf immer nur den Login auf einem neuen Endgerät oder auch mal bei einer gelöschten und wieder neu installierten Satellite.App auf einem älteren Gerät ( zurück auf Werksauslieferungszustand ) was Satellite davor schon Mal hatte.


    Seitdem ich das eben gehäuft bemerkt habe, rate ich jedem die App nicht zu löschen und falls es Mal mit angerufen werden über die App nervt....lieber im Android Betriebssystem beenden erzwingen aber die App an sich erstmal nicht zu löschen.


    Soweit es meine Erfahrungen betrifft ist das ganze auch unabhängig davon ob der Account benutzt wird.... ( einer der Fälle wo ich bei Problemen helfe hatte sein Satellite jeden Monat benutzt bis er zu einem neuen Endgerät wechseln sollte und es nicht klappte mit dem Login auf dem neuen Endgerät....die Telefonie über Satellite war aber trotzdem über sein altes Smartphone und sein Tablet weiterhin möglich )

    2 Mal editiert, zuletzt von Chickolino ()

  • . Monatsweise kann ich die Satellite App Plus Version Kosten von 4,99 Euro durch die Google Umfrage App bezahlen.

    Das geht schon seit geraumer Zeit nicht mehr, die Umfragen die monatlich reinkommen sind zu wenig

  • Die Probleme hatte ich noch nie! Letztens noch ein Iphone XR neu eingerichtet, Login ging ohne Probleme

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!