Vodafone LTE 900 - Sichtungen und Erfahrungen

  • In Heek war das Netz ja schon vor der LTE 900/LTE 2100 Aufschaltung ganz gut mit den beiden LTE 800 Standorten, jetzt sieht es dort natürlich richtig gut aus mit einem 2CA Standort 800+2100 (Station hat auch kein GSM) und einem 3CA Standort 800+900+2100


    Wo Vodafone dringend was tun muss ist westlich von der A31, das sieht man schon alleine an Gronau, wäre schön wenn man dort den gleichen Effekt wie in Nordhorn mit der LTE 2100 Aufschaltung bringen könnte und als Indoorversorgung LTE 900


    Ich rede ja auch nicht explizit von Heek, sondern vom gesamten Kreis Borken. Heek ist ja davon flächenmäßig und bezogen auf die Einwohner nur ein kleiner Teil. In Heek ist man tatsächlich gut aufgestellt, TEF hingegen schlecht.


    Für das gesamte Kreisgebiet sah es 2019 so aus:
    https://www.umlaut.com/uploads…19/Borken_Kreis_05554.pdf

    Geräte: Google Pixel 3 + Google Nexus 5
    SIM-Karten: o2 Free M Plus 2017 u. Vodafone Callya
    Cellmapper

  • Das Refarming im 2100 Bereich läuft ja recht gut und zügig. Ich würde mir wünschen, dass nun das Refarming im Bereich 900 ebenfalls deutschlandweit zügig Fahrt aufnimmt. Bisher scheint es noch ziemlich schleppend voran zukommen und nur in einzelnen Regionen.


    Weiß jemand wie die Pläne von Vodafone diesbezüglich aussehen?


    Grüße
    Nico

  • Zitat von STE92;n9929363</p><p><br></p><p>Für das gesamte Kreisgebiet sah es 2019 so aus:<br>[url


    Woanders ist es ja noch schlechter als in OWL. Wobei das Muster vergleichbar ist: man ist in NRW - zumindest außerhalb der Rhein-Ruhr-Region - klare Nr. 3 der Netzbetreiber. Die jeweiligen Analysen der Kreise und kreisfreien Städte dieser Studie zeigt das nochmal auf. Man kann wirklich nur hoffen, dass man 2020 in den ländlichen Bereichen NRWs auf das Gaspedal tritt.

    Mein Eindruck für den Januar ist aber leider eher das Gegenteil. Es kommt mir so vor, als hätte man das Tempo runtergefahren.

  • Vodafone wird so weiter machen wie bisher.:flop:

    Gruß Yiruma


    Mobilfunk: Telekom MagentaMobil M

    Festnetzanschluss: Telekom MagentaZuhause XL

  • Vodafone wird so weiter machen wie bisher.:flop:


    Ich gehe davon aus dass es nicht so weiter geht mit LTE Ausbau.
    Da sie ihre Ausbauverpflichtung Ende 2019 formal erfüllt haben ist da kein Leidensruck mehr. Da wird noch ein bisschen Kosmetik folgen wo der Ausbau einer genauen Nachprüfung nicht standhalten wird und ansonsten denke ich wirds in erster Linie in den schon gut LTE versorgten Gebieten mit 5G Ausbau losgehen (so würde ich jedenfalls vorgehen wenn ich das zu entscheiden hätte und mein Bonus bzw. mein Posten davon abhängt ein möglichst billiges Netz zu betreiben).
    Wenn irgendwann die Deadline für die Ausbauverpflichtung aus der 5G Auktion näher kommt werden dann viellicht noch ein paar Lücken geschlossen, aber vermutlich eher als "Kollateralschaden" der Zellenverdichtung um die Geschwindigkeitsvorgaben zu erfüllen, 700-900MHz mit einem Balken reicht dafür nicht.
    Am Ende sollte mein seinen Anbieter danach wählen dass er jetzt den eigenen Ansprüchen genügt und nicht drauf hoffen dass er das irgendwann mal tun wird.


  • Ich gehe davon aus dass es nicht so weiter geht mit LTE Ausbau.
    Da sie ihre Ausbauverpflichtung Ende 2019 formal erfüllt haben ist da kein Leidensruck mehr. Da wird noch ein bisschen Kosmetik folgen wo der Ausbau einer genauen Nachprüfung nicht standhalten wird und ansonsten denke ich wirds in erster Linie in den schon gut LTE versorgten Gebieten mit 5G Ausbau losgehen (so würde ich jedenfalls vorgehen wenn ich das zu entscheiden hätte und mein Bonus bzw. mein Posten davon abhängt ein möglichst billiges Netz zu betreiben).
    Wenn irgendwann die Deadline für die Ausbauverpflichtung aus der 5G Auktion näher kommt werden dann viellicht noch ein paar Lücken geschlossen, aber vermutlich eher als "Kollateralschaden" der Zellenverdichtung um die Geschwindigkeitsvorgaben zu erfüllen, 700-900MHz mit einem Balken reicht dafür nicht.
    Am Ende sollte mein seinen Anbieter danach wählen dass er jetzt den eigenen Ansprüchen genügt und nicht drauf hoffen dass er das irgendwann mal tun wird.


    Ergibt keinen Sinn, die nächsten Ausbauverpflichtungen kommen. Der LTE-Ausbau wird weitergehen, denn das momentane 5G ist außerdem nicht eigentständig sondern immer in Verbindung mit 4G

    Geräte: Google Pixel 3 + Google Nexus 5
    SIM-Karten: o2 Free M Plus 2017 u. Vodafone Callya
    Cellmapper

  • Das Refarming im 2100 Bereich läuft ja recht gut und zügig. Ich würde mir wünschen, dass nun das Refarming im Bereich 900 ebenfalls deutschlandweit zügig Fahrt aufnimmt. Bisher scheint es noch ziemlich schleppend voran zukommen und nur in einzelnen Regionen.


    Weiß jemand wie die Pläne von Vodafone diesbezüglich aussehen?


    Grüße
    Nico


    Der LTE 900-Rollout dürfte von den gleichen Bedingungen abhängen wie der LTE 2100-Rollout. Hauptproblem sind hier mal wieder Anbindung und die Baseband (nur wenn vor 2014 LTE aufgebaut wurde). LTE 900 muss allerdings als Lückenfüller herhalten, während es bei LTE 2100 um Kapazitätserweiterung geht. Ich rechne damit, dass LTE 900 in urbanen Gebieten nicht so schnell kommen wird. Eher auf dem Land um die 100 Mbit/s-Auflage bis Ende 2022 zu erfüllen. Mit LTE 900 kann man auch endlich dort schnelles mobiles Internet dort anbieten, wo Aluhüte Aufrüstungen verhindern :top:.

  • Ich rede ja auch nicht explizit von Heek, sondern vom gesamten Kreis Borken. Heek ist ja davon flächenmäßig und bezogen auf die Einwohner nur ein kleiner Teil. In Heek ist man tatsächlich gut aufgestellt, TEF hingegen schlecht.


    Für das gesamte Kreisgebiet sah es 2019 so aus:
    https://www.umlaut.com/uploads…19/Borken_Kreis_05554.pdf


    Das TEF vor der Telekom ist liegt wahrscheinlich daran das die Telekom dort noch nicht überall LTE 900 Aufgeschaltet hat oder?


    [USER="224260"]Edgegeplagter[/USER]
    Ich hoffe ja noch persönlich das Vodafone im Münsterland, OWL und den Landkreisen Osnabrück (auch Stadt) und Emsland noch den einen oder anderen komplett neuen Standort aufbaut der gegenüber zu TEF fehlt
    Die Vernachlässigung bisher kann ich mir nur so erklären das die Dortmunder Niederlassung sich wahrscheinlich viel zu sehr auf deren Ballungsraum konzentriert hat und dabei diverse ländlichere Gegenden in OWL, Münsterland und auch in Osnabrück und Emsland vergessen hat.
    LK Osnabrück, Emsland und die Graftschaft Bentheim werden nämlich auch von der Dortmunder Niederlassung betreut.


    [USER="223204"]userVF2k1[/USER]
    Das ist persönlich auch meine Hoffnung, so gibt es noch den einen oder anderen GSM Standort wo ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen kann das es an der Anbindung scheitern würde.

    Unterwegs mit einem Xiaomi Mi 11 5G 256GB + Xiaomi Mi 9T Pro 128GB und Xiaomi Redmi Note 9T 5G in allen drei Netzen

  • Das TEF vor der Telekom ist liegt wahrscheinlich daran das die Telekom dort noch nicht überall LTE 900 Aufgeschaltet hat oder?


    Das ist schwierig zu sagen, da das Kreisgebiet ziemlich viel Fläche und Ausdehnung hat. Da gibt es dann für jede Gemeinde und Stadt unterschiedliche Gründe (LTE 900, weniger Sender), und nicht in jeder bin ich unterwegs. Da möchte ich gar keinen Unterschied festlegen. Da muss jeder regional für sich das Beste finden. Es ist schon eine TEF-Ausnahmeregion, möchte ich behaupten, weil einfach viele Bestandsender schon mit LTE aufgerüstet sind und teilweise auch mit ordentlich Kapazität (B3+B20). In meiner Heimatstadt liefern 4 von 5 Sendern über 100 MBit/s. Es gibt aber auch noch genügend Baustellen und Löcher ;)

    Geräte: Google Pixel 3 + Google Nexus 5
    SIM-Karten: o2 Free M Plus 2017 u. Vodafone Callya
    Cellmapper

  • Vodafone scheint zufrieden mit dem zu sein wie es ist.
    Das Ziel an die Telekom ranzukommen scheinen sie nicht zu haben, genauso wie Telefonica.
    Ich denke in Zukunft werden sich Telefonica und Vodafone nicht groß unterscheiden, nur die Telekom wird weiter davonziehen.

    Gruß Yiruma


    Mobilfunk: Telekom MagentaMobil M

    Festnetzanschluss: Telekom MagentaZuhause XL

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!