Der allgemeine Corona-Thread - Alles Rund um SARS-CoV-2 Covid19, Impfung, Schnelltest usw.

  • klingt für mich nach der Lizenz zum Geld drucken.

  • Wie kommst du zu deiner Aussage? Ist es verwerflich das jemand für seine Arbeit bezahlt wird?

    Überhaupt nicht verwerflich für den Arzt. Würde ich nicht anders machen.


    Nehmen wir einen Impftag am Wochenende:

    28€ Impfung plus 8€ WE Zuschlag plus 6€ für den Nachweis macht schlappe 42€ je Impfung. Gehen wir nur mal vom 6 Minutentakt aus, sind das je Stunde 420€ oder bei einem 8h Tag 3360€. Nicht schlecht für nebenbei an einem Tag, selbst wenn man noch 1-2 Helferlein und die Räumlichkeiten abzieht.

  • Ein Arzt im Impfzentrum kann wohl rein für seine Arbeitszeit 150€/h abrechnen. Also je Tag einen Tausender. Räume, Impfstoff usw. bekommt er kostenlos gestellt.

    Und er kann wohl noch 1 Krankenschwester mitbringen, und mit irgendwas um 50€/h abrechnen.


    Ich kenne persönlich eine Ärztin, die jeden Tag so lange das Impfzentrum geöffnet war ihren Tausender verdient hat, und an der Vergütung der Krankenschwester mitverdient hat.


    Für den Stundensatz wechselt dir ein Verttragshändler keine Bremsscheiben.

    Saftkocher macht es für die Hälfte.

    3 Mal editiert, zuletzt von Truthahn ()

  • Ein Arzt im Impfzentrum kann wohl rein für seine Arbeitszeit 150€/h abrechnen. Also je Tag einen Tausender. Räume, Impfstoff usw. bekommt er kostenlos gestellt.

    Und er kann wohl noch 1 Krankenschwester mitbringen, und mit irgendwas um 50€/h abrechnen.


    Ich kenne persönlich eine Ärztin, die jeden Tag so lange das Impfzentrum geöffnet war ihren Tausender verdient hat, und an der Vergütung der Krankenschwester mitverdient hat.


    Und damit immer noch deutlich weniger, als die Tagessätze z.B. in meiner Branche betragen, aber ungefähr in dem Bereich, den ein durchschnittlicher Handwerker in unserer Gegend aufruft. Räumlichkeiten etc. werden übrigens NICHT immer und überall gestellt.


    Klar, ist dennoch eine Menge Geld, die aber gut investiert und deren Höhe nicht unverschämt hoch ist.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!