Der allgemeine Corona-Thread - Alles Rund um SARS-CoV-2 Covid19, Impfung, Schnelltest usw.

  • Stimmt!

    Und solchen Typen steht lt. Verfassung, oder war es irgendein Gesetz, kein Demonstrationsrecht zu. Darunter fallen auch alle Behinderte, Leute welche dem Zeitgeist entgegenstehen (z.B. Alfred Wegener [Plattentektonik]) und vor allem Leute die behaupten, das alle Menschen gleich sind und auch gleiche Rechte haben. Genau solche Leute haben es verdient, verspottet und geächtet zu werden.

    Danke! Danke?

    Es steht ihnen zu, zu demonstrieren. Daran möchte ich auch gar nicht rütteln. Aber genauso steht es mir zu, deren Ansichten zu kritisieren. Und wenn die Standpunkte mancher Gruppen so abstrus sind, so nehme ich mir auch das Recht heraus, sie als das zu bezeichnen, was sie in meinen Augen sind.

  • kein Demonstrationsrecht zu.


    Doch, das ist der Unterschied. Hier darf jeder Trottel auf der Straße rum laufen und auf Transparente irgendwelchen Schmons schreiben oder Fackelumzüge vor Häusern von Entscheidungsträgern abhalten, ohne dass wirklich was passiert. Genauso wie die, die eine Meinung zu solchen Veranstaltungen haben, diese äußern dürfen.

  • Reines 2G gab es in Sachsen-Anhalt nicht. Und strikte Ausgangssperren auch nicht.


    Nach M-V durfte man nicht einreisen, egal ob mit oder ohne Impfung. Und einige Zeit gab es einen eingeschränkten Bewegungsradius. Aber das alles galt für alle.

    Galaxy A53, WinSIM, GMX-Freephone(D2)

  • Fackelumzüge vor Häusern von Entscheidungsträgern abhalten, ohne dass wirklich was passiert.


    Sowas ist, absolut daneben. Da stellte sich für mich aber die Frage, man wusste um die Stimmung, warum Kretschmer und die anderen nicht besser geschützt wurden. Die Antwort war ganz einfach: Weil man die Hundertschaften der sächsischen Polizei an den Landesgrenzen Sachsen und an den Stadtgrenzen der Großstädte brauchte, um dort die Autofahrer zu befragen, wo sie denn hin möchten, und was der Zweck der Fahrt ist. Diese Teile bzw. diesen Teil der Umsetzungen der Regeln muss man zurecht kritisieren. Was natürlich das nicht aufwiegt, was da getan wurde mit den Fackelzügen.


    Und strikte Ausgangssperren auch nicht.


    Doch, nach Bundesrecht. "Notbremse"

  • Als Impffreier kam man zeitweilig gar nicht erst rein: Keine Weihnachtseinkäufe bei Douglas oder im MM. Keine Weihnachtsgans in der Gaststätte. Kein Schwimmbad/ Sauna/ Fitness-Studio/ Indoor-Klettern im Winter. Keine Präsenzveranstaltungen in der Uni. Keine Fahrschule, keine Klassenfahrt, kein Club. Es gab Ausgangssperren,…


    Es erfolgte insgesamt eine gesellschaftliche Ausgrenzung Impffreier. Auch mit tagesaktuellem Test ging bei 2G nichts.


    So schlimm wie in China waren die Maßnahmen natürlich niemals in DE.


    Kleiner Unterschied zu China: Durch einen kleinen Pieks in den Arm konntest Du all diesen Einschränkungen entgehen...


    Ob geimpft oder Ungeimpft spielt garkeine Rolle, die schlimmsten Einschränkungen in Deutschland gab es 5 1/2 Monate von Mitte Dezember 2020 bis Ende Mai 2021, und da war noch kaum jemand geimpft, und selbst wer als Angehöriger einer Hochrisikogruppe zu den Frühgeimpften gehörte, hatte damals noch keinerlei Erleichterungen.

  • Kleiner Unterschied zu China: Durch einen kleinen Pieks in den Arm konntest Du all diesen Einschränkungen entgehen...

    Durch mehrere medizinische Behandlungen mit einem bis heute nicht einmal vollständig zugelassenen Medikament hätte ich diesen Einschränkungen entgehen können, ja.


    Jedoch nutze zumindest ich Medikamente ausschließlich aus medizinischen Aspekten.

    „And who was wrong? And who was right? It didn't matter in the thick of the fight.“

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!