Der allgemeine Corona-Thread - Alles Rund um SARS-CoV-2 Covid19, Impfung, Schnelltest usw.

  • Der Wieler jammert ja schon wegen einer 3. Welle. Aber auch ich frage mich: wieso stecken sich die Leute noch an? Absichtlich? Anders kann man sich das kaum erklären.

    So unwahrscheinlich ist die 3. Welle leider nicht mehr. Die englische Mutation hat einen Anteil zwischen 1/5 und 1/4. Das reicht schon aus um den Rückgang der Zahlen zum erliegen zu bringen. Manche Hochrechnungen prognostizieren eine Inzidenz von 300 im Mai. Damit wäre ein Lockdown-Sommer mit Ausgangssperren und allem drum und dran fast unausweichlich. An Sommerfreuden wie Urlaub oder wenigstens Freibad bräuchte man da nicht mal zu denken.

  • Der Wieler jammert ja schon wegen einer 3. Welle. Aber auch ich frage mich: wieso stecken sich die Leute noch an? Absichtlich? Anders kann man sich das kaum erklären.

    Das liegt einfach am verwendeten System: So lange positiver PCR-Test = Infizierter gesetzt wird, ändert sich daran auch nichts. Und nur mit Symptomen ist das eigentlich erst ein "Infektionsfall". Selbst Geschäftsführer eines PCR-Test Herstellers sagen, dass ca. 50% der "Positiven" nicht infektiös sind.

    In KW 52-53 hat man sogar die Positivquote verstärkt, in dem man vor dem PCR-Test einen Schnelltest durchgeführt hat. War der positiv, wurde ein PCR-Test angeordnet.

    Somit konnte man trotz sinkender Laborkapazitäten zu Weihnachten/Neujahr die Werte hochhalten.


    Das Angstlevel muss mit allen Mitteln hoch gehalten werden. Gottseidank gibt es immer mehr Stimmen aus unterschiedlichen Bereichen, die das alles anzweifeln.

    :thumbup:seit 1993 Mobilfunker (D1 - 1,36 DM/Min.)

  • Das liegt einfach am verwendeten System: So lange positiver PCR-Test = Infizierter gesetzt wird, ändert sich daran auch nichts. Und nur mit Symptomen ist das eigentlich erst ein "Infektionsfall". Selbst Geschäftsführer eines PCR-Test Herstellers sagen, dass ca. 50% der "Positiven" nicht infektiös sind.

    In KW 52-53 hat man sogar die Positivquote verstärkt, in dem man vor dem PCR-Test einen Schnelltest durchgeführt hat. War der positiv, wurde ein PCR-Test angeordnet.

    Somit konnte man trotz sinkender Laborkapazitäten zu Weihnachten/Neujahr die Werte hochhalten.


    Das Angstlevel muss mit allen Mitteln hoch gehalten werden. Gottseidank gibt es immer mehr Stimmen aus unterschiedlichen Bereichen, die das alles anzweifeln.

    Quellen hierfür?

  • Der Wieler jammert ja schon wegen einer 3. Welle. Aber auch ich frage mich: wieso stecken sich die Leute noch an? Absichtlich? Anders kann man sich das kaum erklären.

    Sieh das doch mal in diesem Kontext: Das Robert-Koch-Institut ist nicht unabhängig oder Teil einer Universität oder sonstigen Forschungseinrichtung. Das RKI ist ein Amt. Genauer eine Bundesoberbehörde, so wie das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), der Bundesnachrichtendienst (BND) oder das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA). Und anders als ein beamteter Uni-Professor kann sich RKI-Chef Lothar Wieler bei der Ausübung seines Amtes nicht auf die grundgesetzlich verankerte Freiheit von Forschung und Lehre berufen. Wieler muss wie jeder normale Staatsdiener den Anweisungen von oben folgen. „Oben“ ist im konkreten Fall der Bundesgesundheitsminister. Und wer sagt dem, was so "gespielt" wird? Genau!

    Nur beim Lauterbach bin ich mir nicht sicher, wer dessen Fäden zieht.

    :thumbup:seit 1993 Mobilfunker (D1 - 1,36 DM/Min.)

  • EB9C6B75-40F6-42FB-9B93-7344E978E5B1.png



    1805759E-786D-4BFD-B6E5-E1E28A7548E1.png



    1F3EC493-827A-4529-8D33-DA6CA1935D15.png



    Jedenfalls sinkt die Anzahl der intensivmedizinisch behandelten Covid-19 Patienten; es sind jetzt weniger als 3.100. Dieser Werte wurde zuerst am 11. November 2020 überschritten und lag bis heute stets über dieser Grenze.

    _T_
    HO2
    IW0
    GE0

    HR4 (konvertierte 2019 nach 8 1/2 Jahren von Android zu iOS)

  • Das liegt einfach am verwendeten System: So lange positiver PCR-Test = Infizierter gesetzt wird, ändert sich daran auch nichts. Und nur mit Symptomen ist das eigentlich erst ein "Infektionsfall". Selbst Geschäftsführer eines PCR-Test Herstellers sagen, dass ca. 50% der "Positiven" nicht infektiös sind.

    In KW 52-53 hat man sogar die Positivquote verstärkt, in dem man vor dem PCR-Test einen Schnelltest durchgeführt hat. War der positiv, wurde ein PCR-Test angeordnet.

    Somit konnte man trotz sinkender Laborkapazitäten zu Weihnachten/Neujahr die Werte hochhalten.


    Das Angstlevel muss mit allen Mitteln hoch gehalten werden. Gottseidank gibt es immer mehr Stimmen aus unterschiedlichen Bereichen, die das alles anzweifeln.

    [Sarkasmus]Und ohne PCR Tests wären wir auch die ganzen Simulanten los die mit angeblichen COVID Symptomen in den Kliniken rumlungern [/Sarkasmus]

    In meinem Heimatkreis veröffentlich das lokale Käseblatt jeden Tag die Zahlen, und grob liegt die Krankenhausbelegung bei 5-10% der aktuell infiziert gemeldeten und davon wiederum 5-10% auf Intensiv.

    Und das war bei einer Inzidenz von 10 so und bei >100. Also so ungenau wie immer wieder behauptet können die PCR Tests demnach nicht sein.

  • Jedenfalls sinkt die Anzahl der intensivmedizinisch behandelten Covid-19 Patienten; ...

    Hoffentlich bleibt es so :/

    Aktuell werden auch wieder reservierte/gesperrte Stationen für ihre eigentlichen Bestimmung genutzt.

     iMac 27Zoll 5K mit 2TB Fusion-Drive
     iPad 6 & iPad Air Wi-Fi/Cellular
     iPhone 12 Pro Max Silber
     Watch 4 44er Edelstahl Gliederarmband
     HomePods, HomePod mini & ATVs 4/4k

  • Hoffentlich bleibt es so :/

    Aktuell werden auch wieder reservierte/gesperrte Stationen für ihre eigentlichen Bestimmung genutzt.

    Womit ja das Hauptargument des ursprünglich nur für November ausgerufenen Lockdowns hinfällig ist.

    Was ich nicht ganz verstehe, auf der einen Seite klagen die Krankenhäuser über extreme Defizite, auf der Anderen Seite die Krankenkassen.

    Wo versickert die Differenz?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!