Simquadrat: Was ist besonders

  • für nur telefonieren mit einem gescheit im GSM Netz funktionierenden Telefon ( gern auch seniorenhandy ) und bei Übernahme der eigenen Festnetz Nummer z.b. Richtung Altersheim ist Simquadrat toll.

  • Es ist ja noch viel mehr als nur "erreichbar sein auf einer Festnetznummer". Ich hatte im Festnetz (Unitymedia bzw. Vodafone) nie so gute Sprachqualität. Der Akku am Handy hält viel länger als bei allen Schnurlostelefonen, die ich bisher hatte. Ich kann ein beliebiges Bluetooth-Headset verwenden, ohne neue Hardware anschaffen zu müssen. Ich kann Rufnummern blockieren, ohne zusätzliche Hardware. Ich kann meine AB-Ansage als MP3 produzieren und einfach hochladen; sogar mehrere, wenn ich möchte. Der AB schickt mir eingegangene Anrufe per E-Mail inklusive Transkript. Und alles das für 0 EUR!

  • Ich nutze SQ seit ca. 10 Jahren.
    Die Gesprächsqualität bei ankommenden Mobilfunkanrufern hat derart abgenommen, daß diese nicht mehr verständlich sind.
    Es klingt extrem dumpf, wie bei einer alten 80er Jahre Mono-Kassettenaufnahme.

    Ich breche dann das Gespräch immer ab und rufe mit meiner Mobilcom-Debitel Green-LTE Telekom zurück, ein Qualitätsunterschied wie Tag und Nacht.


    Um überhaupt bei SQ erreichbar zu bleiben musste ich auf 2G zwangsumschalten, da die Karte sich nicht ins 4G und 3G Netz einbucht.

  • Ich nutze SQ seit ca. 10 Jahren.
    Die Gesprächsqualität bei ankommenden Mobilfunkanrufern hat derart abgenommen, daß diese nicht mehr verständlich sind.

    Ich nutze SQ von Anfang an bis heute. Ich telefoniere eingehend per SQ und ausgehend per Aldi VOLTE. Ich merke wenig Unterschied.

    Ich vermute dein Telefon ist mist, also nur auf 3/4G ausgelegt. Dafür kann aber SQ nichts.

  • Ich habe gestern zum ersten Mal eine simquadrat-eSim aktiviert. Die Freischaltung per eID funktioniert mit der App von IDNow, die ein paar Schwierigkeiten gemacht hat. Die App wollte meinen Aktivierungscode nicht akzeptieren. Nachdem ich hinter dem Code noch 4-5 Zeichen eingefügt und die zusätzlichen Zeichen dann wieder gelöscht hatte, konnte ich plötzlich auf "Weiter" klicken, seltsam aber sei's drum. 2 Minuten nach dem Hinzufügen im Handy war die Karte dann schon freigeschaltet. Weiterhin ohne gebuchte Internetflat nur Zugriff aufs 2G-Netz, ich hoffe das ändert sich noch dieses Jahr mit der Einführung der IMS-Dienste. Bislang sonst aber alles top.

  • Das liest sich ja mal ganz nett..


    auch:


    Festnetz und Mobilfunk bereits im kostenlosen Free-Tarif

    Unser kleinster und zudem kostenloser Tarif ist ein echtes Powerpaket – und so nirgends auf dem deutschen Markt zu finden. Kund:innen, die mit dem Free-Tarif einsteigen, erhalten sowohl einen Festnetz- als auch einen Mobilfunkanschluss inklusive Festnetz- und Mobilrufnummer. Beide Nummern können somit parallel auf dem Handy und einem Tischtelefon oder Softphone zum Telefonieren genutzt werden.

    Das gab es ja schonmal, wurde aber wohl deaktiviert (dass man simquadrat auch als voip nutzen kann).

    f47490b935133381a2f4f049f92703f5.png 3b0fa0411c6412d3e5a5f7b617ffb7ca.png01100011011110000110001101100011

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!