iPhone 12 mini offiziell vorgestellt

  • Der Unterschied zwischen 12 und 12 Pro ist sowas von gering. Für mich gibt es nicht wirklich einen Grund das 12 Pro zu kaufen.

    Die Unterschiede bei der Kamera wird kaum einer merken. Man sieht doch bei Tageslicht kaum einen Unterschied zwischen dem SE2020 und dem 11Pro.


    Wie bitte soll da der Unterschied zwischen dem 12 und 12 Pro wirklich von Belangen sein?

    Gruß Yiruma


    Mobil: Telekom Magenta Mobile M
    Festnetz: Vodafone Cable Max 1000

  • Recht hast du.

    Na dann lege ich mal los. Ach nein, es gibt ja schon einen Vergleich - direkt hier im Startposting diese Threads.

    Aber es stimmt schon - ich meine, was hat das Pro mehr oder kann es besser als die 12er ohne Pro?

    Mal sehen:

    • Die Telekamera mit 52 bzw. 65mm Brennweite
    • Die Weitwinkelkamera mit vergrößerten Pixeln (1,7 statt 1,4 μm)
    • Den LiDAR-Scanner
    • Die matte Rückseite
    • mehr Speicherplatz
    • helleres Display (im Standartbetrieb)
    • Apple ProRAW*
    • Duale optische Stabilisierung** (Sensorverschiebung)
    • Nachtportrait

    * Nur weil es in der Apple eigenen Fotokamera-App für die einfachen iPhone 12 nicht zur Verfügung steht, heißt das nicht, das es nicht möglich ist.

    Selbst mit dem iPhone X lassen sich Aufnahmen im RAW-Format machen.


    ** Das ist etwas verwirrend von Apple ausgedrückt, denn auch beim 12 und 12 Mini werden beide Optiken der Hauptkamera optisch stabilisiert.

    Es gibt lediglich keine aktive Sensorstabilisierung beim 12 und 12 Mini.


    Und ach ja, nur so nebenbei, auch beim "ersten X" werden beide Optiken physisch d.a. optisch stabilisiert.

    X

    Einmal editiert, zuletzt von klausN80X ()

  • Ich auch! Und werde mir zu 99% das 12 Mini holen...

    auf genau sowas habe ich lange gewartet.. mich nun 1 Jahr mit einem Super XS zufrieden gegeben, aber die Größe fiel tagtäglich etwas negativ ins Gewicht... weshalb es nun mit einem 12 Mini abgelöst wird.

    Das 12 mini ist ein absolutes spitzen Gerät mit sehr vielen Funktionen, neustem Prozessor etc.

    Damit kann man echt nix falsch machen... und ne bessere Kamera als mein XS müsste es auch haben.

  • .. Das 12 und das 12 Mini stehen den Pros kaum nach, es sei denn man ist absoluter Knipser. Aber die sollen sich dann ne ordentliche Kamera kaufe, ist dann eh gescheiter ..

    Ja und Nein.

    Das Pro bzw das Pro Max sind aus Sicht eines ambitionierten Hobby-Fotografen sehr spannende Geräte.


    Denn sie zeigen eindrucksvoll, auf welchem Stand 'Computational Imaging (CI)' heute schon ist. Und das ist wirklich faszinierend. Natürlich kommt das iPhone niemals an die Objektivqualitäten meiner Kameras heran. Aber wenn ich mir vorstelle, was es bedeuten könnte, wenn Techniken wie LiDAR als Ergänzung für den Autofokus oder andere Techniken verbaut werden würden. Meine ordentlichen Kameras arbeiten 'nur' mit Kontrast-Fokus. So gesehen, stellen das Pro / Pro Max spannende Vorschauen auf künftige Kameramodelle dar. Zumal sich der Markt dort sehr bald weiter verschlanken wird. Das iPhone wird in den nächsten Jahren einen gehörigen Teil des klassischen Kameramarktes wegfegen. Dann gibt es iPhones/Smartphones und ambitionierte Hobby-, Amateur- und Profi-Kameras. Dazwischen wird es leer werden. Und schon alleine deshalb sind die beiden Modelle für diese Zielgruppe 'must-haves'. :)

    iPad Pro 2020 12.9" LTE 1TB, iPad Pro 2018 11" LTE 1TB
    iPad mini 5 64GB LTE. iPad Pro 2015 12,9" 1G WiFi 32GB
    iPhone 11 Pro Max 64GB, Watch S6 44mm LTE Edelstahl
    iMac 5K L2015 27", 1TB SSD, 4GHz i7, 32GB, M395X 4GB
    DTE Business Mobil L 25GB, MagentaZuhause XL 250/40
    49x in den TT-Vertrauenslisten; folgt mir bei Instagram

  • Nunja neu ist das was Apple nun im neuen iPad Pro und den iPhone Pros macht keineswegs.

    So verrückt das vielleicht auch klingen mag, aber LiDAR gibt es schon viel länger, als es Apple vielleicht lieb wäre.

    Sony hat solche Systeme bereits vor Jahren mal in ihre Kameras verbaut. Eine davon hatte ich viele Jahre in Betrieb.

    Aber anscheinend hat sich die Technik damals nicht so gut gemacht/verkauft und das Feature verschwand wieder.

  • Fazit:

    Die Akkus werden schon wieder verkleinert gegenüber den Vorgängermodellen! ?(:huh::thumbdown:

    Nur dank 5G-Drosselung („smart”, haha!) werden die 12er-Modelle gerade so über den Tag kommen ohne Nachladen …


    Denkt an die Keynote zurück und ihr werdet im Nachhinein wissen, warum diesmal keine „awesome battery power” genannt wurde … :whistling::saint:

    Ciao
    IT-Hase


    Mein Obst:
    iPhone 11 Pro 512 GB + 11 Pro Max 512 GB + Xs 512 GB
    MultiSIM-Konfiguration in iPhone 11 Pro + 11 Pro Max:
    NanoSIM: Telekom MagentaMobil XL Premium bis 15.11.2020
    eSIM: Telefónica O2 Free L Boost Online (LTE/5G) seit 12.10.2020
    MacBook Air i5 1,1/16/1 TB (2020) seit 18.05.2020 :)

  • Dachte gerade spontan, dass Apple doch einfach noch Varianten mit "nur" 4G / LTE hätte vorstellen können.

    Dann hätten sie auch wieder eine grandiose Akkulaufzeit verkünden können.

    Aber wenn man sich dann die Verkaufsgespräche vorstellt... Ja, unsere iPhone 12 haben eine super Akkulaufzeit. Wirklich? Ja - solange Sie zu unseren 4G-Modellen greifen.

    (Autsch) - Das würde sich Apple nicht leisten (wollen).

  • ich dachte es gab Gerüchte, das im Frühjahr 4G-only Geräte kommen ... finde leider den Link nicht mehr ...

    Honda VTR 1000 SP1 - die Kraft der zwei Herzen

  • Denkt an die Keynote zurück und ihr werdet im Nachhinein wissen, warum diesmal keine „awesome battery power” genannt wurde … :whistling::saint:

    Deshalb bitte ein Smart Battery Case mit MagSafe ;-)

    iPad Pro 2020 12.9" LTE 1TB, iPad Pro 2018 11" LTE 1TB
    iPad mini 5 64GB LTE. iPad Pro 2015 12,9" 1G WiFi 32GB
    iPhone 11 Pro Max 64GB, Watch S6 44mm LTE Edelstahl
    iMac 5K L2015 27", 1TB SSD, 4GHz i7, 32GB, M395X 4GB
    DTE Business Mobil L 25GB, MagentaZuhause XL 250/40
    49x in den TT-Vertrauenslisten; folgt mir bei Instagram

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!