Härtetest im O2-Netz: 1 Monat unlimited Daten gratis

  • Zuhause am DSL Ersatz läuft es aktuell mit Datenraten, an die nicht mal VDSL250 dran kommt.

    Hattest Du nicht neulich erst in einem anderen Thread verkündet, von o2 enttäuscht zu sein und nun doch wieder einen DSL-Vertrag nehmen zu müssen? Kann aber auch sein, dass ich Dich mit einem anderen User verwechsele - daher nur als Frage formuliert ;)

  • Hattest Du nicht neulich erst in einem anderen Thread verkündet, von o2 enttäuscht zu sein und nun doch wieder einen DSL-Vertrag nehmen zu müssen? Kann aber auch sein, dass ich Dich mit einem anderen User verwechsele - daher nur als Frage formuliert ;)

    Das ich zu DSL zurückkehre, aber nicht das ich von O2 enttäuscht bin, sondern das mein Endgerät Probleme mit hohen Temperaturen (30-35° Zimmertemperatur vor ca. 2 Wochen) im 5G Netz bei hohen Datenraten hat und diese dann zusammenbrechen. Das hatte ich dort aber auch explizit so geschrieben, denn das Handy im Tethering Modus an der Fritz!Box wird dann so heiß, dass man es nicht mal anpacken mag.


    Mit einer aktiv belüfteten 5G CPE sollte das problemlos klappen, allerdings liegt die auch wieder bei knapp 600€, was dann eben auch 2 Jahre O2 DSL sind...

  • Auch wenn ich die Datenraten nie nachvollziehen kann oder tatsächlich immer das Glück (außer mal in Teltow) immer vernünftige Daten zu haben, freue ich mich persönlich über jeden Kunden weniger im O2 Netz, damit ich möglichst weiterhin überall super Bandbreite habe. Zuhause am DSL Ersatz läuft es aktuell mit Datenraten, an die nicht mal VDSL250 dran kommt. ^^

    Dann müssen aber viele O2 Kunden kündigen, bis sich das bei der Performance bemerkbar macht. Ein einzelner wird da nicht reichen…. :D


    Es gibt Ecken da läuft O2 ganz passabel und dann gruselt es einen nur noch ….

  • Ich habe meine Testkarte erst seit ein paar Tagen und bin noch am Testen. Kann aber noch nicht viel sagen, da der Hardcoretest erst nächste Woche kommt.
    Zur Zeit läuft es am Tage auf meiner Arbeitsstelle ziemlich schwankend, so 1-30 MBit. Manchmal habe ich diese Schwankungen auch innerhalb kürzester Zeit.

    Mal sehen wie es dann nächste Woche läuft am Abend.

  • sondern das mein Endgerät Probleme mit hohen Temperaturen (30-35° Zimmertemperatur vor ca. 2 Wochen) im 5G Netz bei hohen Datenraten hat

    Das o2-Netz ist einfach zu schnell.

    Einmal editiert, zuletzt von nios32 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von nios32 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Habe jetzt die Testkarte bei mir zu Hause: LTE in Band 3 und 20. Geschwindigkeit ist nicht besser geworden gegenüber vor zwei Jahren mit FUNK: weiterhin 40/10 Mbps. VoLTE funktioniert immerhin.


    Neuer Test, gleicher Standort, andere Uhrzeit: 71/16. Nebenbei bemerkt: IPv6 ist bei O2 eingeschaltet und läuft.

  • Habe mir auch mal die Testkarte geholt. Nachdem ich vor 2 Jahren aufgrund der schlechten Netzverfügbarkeit im PLZ Bereich 64354 bis nach Darmstadt zu Vodafone gewechselt bin.


    Angekommen eingelegt, bei mir in der Wohnung immer noch nur Edge, obwohl der Sender 500 Meter von mir entfernt ist, strahlt er nicht über das gesamte Dorf. Telekom und Vodafone schaffen das.


    Gut weiter mit dem Auto und auf gut 30 Km getestet. Fazit: unterirdische Geschwindigkeit. Es wird zwar überall LTE angezeigt, was wirklich ein enormer Fortschritt ist. Aber der Durchsatz sind maximal 0,5 mbit gewesen. In Darmstadt direkt hatte ich einmal 20 mbit, sonst immer 2-4 mbit. Für mich hat sich am O2 Netz nichts verbessert. Schade.


    Ich dachte nicht, dass die Unterschiede selbst zu Vodafone zumindest in Darmstadt Dieburg noch so gravierend sind.

  • Ja, aber ich glaube nicht dass dies verallgemeinert werden kann. Im Laufe der letzten Monate/Jahre haben zufriendene TEF-Nutzer aufgegeben dagegen anzureden dass TEF Netz sei unbenutzbar.... Wurden eben dann immer als Fanboys hingestellt und teils wüst beleidigt...


    meine o2 Testkarte kommt evtl. heute... bin gespannt

  • Ja, aber ich glaube nicht dass dies verallgemeinert werden kann. Im Laufe der letzten Monate/Jahre haben zufriendene TEF-Nutzer aufgegeben dagegen anzureden dass TEF Netz sei unbenutzbar.... Wurden eben dann immer als Fanboys hingestellt und teils wüst beleidigt...


    meine o2 Testkarte kommt evtl. heute... bin gespannt

    Nur dass früher in den meisten Gebieten weder Abdeckung noch Speed wirklich gut waren. Jetzt ist es eben so wie viele hier anmerken, dass die Abdeckung mittlerweile auf einem eher guten Niveau angekommen ist, der Speed aber oft noch zu wünschen übrig lässt. Hier gibt es dann meiner Ansicht nach drei Positionen die man einnehmen kann.

    1. Bei mir gibt es Netz und ich hab tolle Geschwindigkeiten in meiner Gegend --> o2 ist eine Option für mich
    2. Bei mir gibt es Netz und der Speed ist für mich ausreichend (+Preisargument) --> o2 ist eine Option für mich
    3. Bei mir gibt es Netz, aber der Speed reicht mir hinten und vorne nicht --> o2 ist für mich unbrauchbar

    So muss es eben jeder für sich entscheiden und dafür ist eine Freikarte wie es sie aktuell gibt einfach toll.

    Die Netzdiskussion werden wir vermutlich auch in 10 Jahren noch führen, außer man kann sich dann einfach über das schlechte Netz von 1&1 ärgern ;)
    Übrigens meine 3 Kategorien oben könnte man fast 1:1 auf die Diskussionen pro/contra Vodafone Kabel übertragen, in der Diskussion gibt es ja augenscheinlich auch nur Fanboys und Hater ^^

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!