Simquadrat + Festnetz + GSM-Router + Gigaset: massive Störungen

  • Könnt ihr denn einen einfachen GSM Router außer der RL500 empfehlen?

    Denn diesen wäre ich bereit noch mal auszutauschen. Bei geeignetem und dem Einsatz entsprechenden besseren Gerät.


    Am Wochenende tauschen wir wie oben schon mal geschrieben das Festnetz von Gigaset Telefon erneut aus.

  • Vielleicht habe ich es überlesen, aber habt Ihr bereits getestet:

    a) einfaches Tasten-Telefon am Vodafone RL500

    b) einfaches Mobiltelefon ganz ohne Vodafone RL500

    nicht dauerhaft sondern nur zum Test, also ob die Telefon-Leitung, der Vodafone RL500 oder die Gigaset DECT-Basis das Problem ist. Aktuell wisst Ihr nämlich gar nichts. Wenn Sie nur ein DECT-Mobilteil hat, würde ich nacheinander mal Mobiltelefone durchgehen. Fangt mit einem Apple iPhone SE an. Das bekommt angeblich noch Apple iOS 15. Und ist von der Bedienung nach zwei Stunden Erklärung und Einübung ganz gut. Das klappt auch mit 90+.


    Diese ganzen Feature-Phones haben den Nachteil, dass wirklich alle schlecht und auch noch dick sind. Wenn Du mit Einem anfangen willst, dann würde ich zuerst das Nokia 230 probieren. Dann im zweiten Schritt das Nokia 6300 4G. Dann im dritten Schritt das Nokia 2720 Flip. Wenn Ihr Euch für die letzten beiden entscheidet, dann wechselt zu Telekom Deutschland (z.B. Penny) oder O₂. Dann habt Ihr (irgendwann wenn mal Internet existiert) auch mal die Möglichkeit auch VoWiFi zu nutzen.


    Diese Bastelei über GSM-TAE-Adapter und DECT würde ich auf jeden Fall vermeiden, wenn kein stationäres Telefon und sogar nur ein DECT-Mobilteil genutzt wird. Ganz andere Idee:

    a) Habt Ihr vor Ort kein DSL? Wenn doch würde ich zu Easybell wechseln. Das ist günstig und Ihr bekommt noch Internet dazu. Und die kurze Kündigungsfrist.

    b) Habt Ihr vor Ort kein Breitbandkabel? Wenn doch würde ich zu Eazy wechseln. Das ist noch günstiger.

  • SIMQUADRAT ist eine super Alternative für Festnetztelefonie.....damit vor allem für diejenigen geeignet, die es entweder per Dual Sim in einem slot rein für telefonie nutzen und internet anderweitig organisieren über den zweiten slot....oder aber eh kein Internet wollen.

  • Hat denn jemand eine Alternative als Empfehlung zur RL500?

    Die VF-Box Huawei B311v-..., die weiter oben schon genannt wurde. Ein reines GSM-Gateway nur für Sprachtelefonie. Hatte das mal selbst eine Weile. Die Verständigung über ein angeschlossenes Gigaset-DECT-Mobilteil war vorzüglich (weder zu leise noch dumpf).

    WIEDERERÖFFNUNG: Frankies SAFTLÄDEN!
    - Saftladen 2015 und folgende: Fa. SEAGATE (Speichermedien zur Datenvernichtung) - inzwischen 4 HDDs!

    - Saftladen des Jahres 2021 (reicht wahrscheinlich für die nächsten zehn Jahre): Die POSTBANK und ihre Anverwandten...

    "Wenn es heißt 'Alle müssen den Gürtel enger schnallen' fummelt jeder immer nur am Gürtel des Nachbarn herum" (N.Blüm)

  • Mit 90+ und Touchscreen....klappt laut meinen Erfahrungswerten fast nie

    Man muss es nur vermitteln können. Unter 2+2 Stunden habe ich das auch noch nicht geschafft (jedenfalls mit 60, 70, 80 und 90-jährigen). Ja, die ersten drei Stunden Smartphone-Einweisung geht fast ausschließlich für Touch-Screen-Bedienung drauf. Und die darf man nicht am Stück machen. Je nach Motivationslage 3 bzw. 7 Tage dazwischen, und dann die zweite Zwei-Stunden-Sitzung. Klappt dann aber hervorragend. Und drei Stunden finde ich nicht lange – wenn ich bedenke wie lange manch Dreijährige dran rum büffelt, bis sie es raus hat.

    Du willst jetzt allen Ernstes für eine Senior mit 90 plus eine Internet Flatrate bestellen, obwohl der in seinem Leben vielleicht nie das Internet benutzt hat ?

    Oder nie werden.

    Ein MSAN-POTS bei der Telekom Deutschland ist teurer als ein Anschluss bei Eazy. Und wenn irgendwann mal eine Betreuung kommt, will die Internet.

    Hat denn jemand eine Alternative als Empfehlung zur RL500?

    Was mit noch eingefallen ist:

    FRITZ!Box mit Voice-fähigem UMTS-Stick. Daran dann direkt das DECT-Mobilteil einbuchen (oder FRITZ!Fon oder Gigaset HX-Mobilteil holen) oder über analog Buchse belassen.

  • FRITZ!Box mit Voice-fähigem UMTS-Stick. Daran dann direkt das DECT-Mobilteil einbuchen (oder FRITZ!Fon oder Gigaset HX-Mobilteil holen) oder über analog Buchse belassen.


    Das ist nicht besonders stabil. Dann sollte mal gleich eine programmierbare Steckdose dazu kaufen und das ganze alle 24 Stunden neustarten.

  • Man muss es nur vermitteln können. Unter 2+2 Stunden habe ich das auch noch nicht geschafft (jedenfalls mit 60, 70, 80 und 90-jährigen).

    das Problem ist eher selten das verstehen oder erklären....


    In den Fällen die ich kenne eher die Auge Finger Koordination im Alter.


    Aber....mag natürlich auch ältere geben die es schwerer verstehen als meine Verwandtschaft oder Personen die es nicht so gut vermitteln können.


    Aber wenn der Finger nicht die Stelle trift, wo er hin soll....dann macht Touchscreen keinen Sinn.

  • Ein MSAN-POTS bei der Telekom Deutschland ist teurer als ein Anschluss bei Eazy. Und wenn irgendwann mal eine Betreuung kommt, will die Internet.

    Was mit noch eingefallen ist:

    FRITZ!Box mit Voice-fähigem UMTS-Stick. Daran dann direkt das DECT-Mobilteil einbuchen (oder FRITZ!Fon oder Gigaset HX-Mobilteil holen) oder über analog Buchse belassen.

    was ist MSANPot ? Bitte ausschreiben, und wenn es sich dann nicht von alleine erklärt bitte schreiben was das denn sein soll ?


    Der gute der diesen Thread gestartet hat....hat eine simquadrat simkarte mit Festnetznummer und telefonieflat für 4,95 euro monatlich....


    Mit welchem DSL plus telefonflatrate willst du das unterbieten ?


    Mit 90, nie Internet benutzt, will kein Internet, bezahlt kein Internet...fertig


    Pflegepersonal kann sich sein Internet selbst mitbringen( über Mobilfunk)....


    Es wird nur Telefonie benötigt....mit Übernahme der bisherigen t.com Festnetznummer.....was also willst du da mit DSL oder Kabel Internet.....das ein Vielfaches von 4,95 euro monatlich kostet gegenüber der deutschlandflatrate bei simquadrat ?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!