Beiträge von tommiii


    Ich habe gestern meinen alten o² DSL verlängert und wegen dem Ausbaustatus der Telekom auf DSL All in L verlängert.


    Allnetflat :)
    Fritzbox 7490 für die Vertragslaufzeit leihweise kostenfrei
    Tarifumstellung und Versand der Hardware kostenfrei
    ISDN Option kostenfrei (hatte bisher schon drei Rufnummern)
    Monatsgrundpreis 24,99 € für 24 Monate


    Bestätigung der Konditionen kam 5min nach dem (sehr angenehmen) Telefonat per Email.


    Gruß
    Thomas

    Postbank Buhl Konto


    Mein Schreiben (vier Seiten) kam vom Team Nachforschung (im Vorfeld bekam ich nur eine Information, dass der Widerspruch in der Fachabteilung bearbeitet wird).


    "Sehr geehrter Herr ...


    ... Wenn Sie den im Preis- und Leistungsverzeichnis geänderten Entgelten weiterhin widersprechen, werden wir den Girokonto-Vertrag mit Ihnen nicht fortsetzen.
    Selbstverständlich möchten wir, dass Sie unser Kunde bleiben.
    ..."


    Anlage 1 - Rücknahme des Widerspruchs
    Anlage 2 - Aufrechterhalten des Widerspruchs (mit Angabe der neuen Bankverbindung für die Überweisung eines eventuelles Restguthabens).


    Die Anlage sende ich nicht ab - mein Widerspruch liegt vor. Warum soll ich das nochmals mittels der Anlage bekräftigen.


    Gruß
    tommiii

    Zitat

    Original geschrieben von pons
    Gibt es was neues in Sachen kostenfreies Buhl Data Postbank Konto?


    Die Ablehnung auf meinen Widerspruch zur Änderung der Kontoführungsentgelte ab dem 01.11.2016 kam gestern per Post.


    Es handelt sich bei mir um ein Konto aus der BUHL Aktion, dies habe ich im Widerspruch explizit genannt.


    Ich habe ein vorgefertigtes Schriftstück erhalten auf dem ich die Rücknahme des Widerspruches erklären kann.


    Gruß
    tommiii

    Hallo,


    momentan habe ich einen alten o² DSL Komplett Plus mit einer Bandbreite von 6Mbit (technisch ist nicht mehr machbar). Der Vertrag ist gekündigt, dies wurde auch bestätigt. Das bisherige Rückholangebot habe ich abgelehnt (weiterhin 20€ komplett, Fritzbox 7490 für 0€) da ich mit dem Gedanken spielte zu einem Kabelnetzbetreiber zu wechseln (höhere Bandbreite).
    Nun baut die Telekom aus :D und per Kontaktformular wurde mir von der Telekom die Inbetriebnahme der Bandbreitenerhöhung für Mitte November angekündigt. Ab diesem Datum wird dann eine Bandbreite von 50Mbit bzw. höher zur Verfügung gestellt werden können.


    o² (und auch ich^^) wussten bis vor einem Monat noch nichts von Ausbauplänen.


    Welche Preisvorstellungen sind realistisch wenn ich einen o² DSL All-in L haben möchte. Momentan habe ich eine Fritz 7390, würde aber gerne die 7490 nehmen.
    Sind 25€ monatlich und die Fritzbox für 0€ (als Kauf!) durchsetzbar? Dazu würde ich gerne meine drei Rufnummern behalten. Die Allnetflat wäre als Bonus natürlich super, darauf könnte ich aber verzichten. Mobil bin ich bei einem anderen Anbieter. Der bequemste Weg wäre eben bei o² zu bleiben.
    Oder wird es (aus welchen Gründen auch immer) gar nicht möglich sein bei o² solch eine Vertragsumstellung umzusetzen da die Anschlüsse auf Telekombasis geschaltet werden bzw. Fremdanbieter erst einmal nicht an die Ports kommen?


    Danke und Gruß
    Thomas

    Folgende Angaben sind immer sinnvoll:


    - Netz(e)? - egal


    - LTE ja/nein - egal


    - Allnet-Flat Telefonie & SMS ja/nein - Datenvertag


    - Gewünschtes Datenvolumen (400MB, 1GB, 2GB, 4GB, 10GB,...)? - min. 1GB


    - Auslands Roaming (EU): Flatrate für Telefonie, SMS und Daten gewünscht ja/nein - egal


    - SIM only oder mit Handy ja/nein, falls ja: welches Handy oder Tablet? - iPad pro 12.9 WiFi + Cellular 128 GB grau


    - 2. oder 3. SIM-Karte für den kompletten Tarif auf einem 2. oder 3. Gerät gewünscht ja/nein - nein


    Steuernummer (wegen PV Anlage) und Status Selbständiger bei VF vorhanden


    Danke!
    Thomas

    Respekt basti2910 und lars85


    Ich komme an Eure Konditionen (noch?) nicht ran - ich vermute aber das Ihr einen Tarif mit "Junge Leute" Vorteil in Anspruch nehmen könnt, oder?! Zumindest deutet Deezer mit 24 Monaten für lau darauf hin.


    Mein Stand sind immer noch der Red 1,5 mit 500MB extra für 23,24 € bzw wie erwähnt die 3 GB Variante mit 1GB Bonus für 33,24 €.


    Knapp drei Monate habe ich bis zur Abschaltung des Vertrages noch - werd daher ein paar Wochen ins Land streichen lassen ....

    Hallo,


    was meint Ihr zu dem folgenden Rückgewinnungsangebot? Hat jemand bessere Konditionen erzielen können?


    Der jetzige Altvertrag läuft bis August - also ist definitv noch Zeit.


    Umstieg auf VF Red 3GB - (vorher Smart XL SIM plus MobileInternet Flat SIM für monatlich zusammen 29,04 € :top: )


    Erhöhung des Inkl.-Volumen auf 4 GB
    EU Roaming ohne Gebühren (ist aber wohl nunmehr Standard denke ich)


    ohne neues Smartphone


    monatlich inkl. Selbständigenrabatt 33,24 € [regulär 54,99€ ohne Nachlässe, ohne Smartphone)


    Ein neues Smartphone benötige ich nicht unbedingt - würde nur bei einem Superangebot zugreifen - aber schon für das Iphone 5se mit 64GB fallen monatlich 10€ plus eine Einmalgebühr an....


    Danke für Rückinfos!
    Thomas :)

    Na ich werde die Füße noch stillhalten - habe noch ein paar Monate MVLZ bis zum Kündigungstermin. Eventuell tut sich ja doch noch was.


    Beim Kabelanbieter wären es 30€ für eine 25.000er Leitung mit Festnetzflat und Kabelmodem incl., dazu muss ich im Haus aber noch den rückkanalfähigen Verstärker einbauen und eben die Technik in einen anderen Raum setzen.


    Die Telekom selber bietet noch Hybrid an - aber alleine die Routerkosten (sei es Kauf oder Miete) sind da ein nicht unerheblicher Posten.


    :cool: