Netzausbau Vodafone 4G LTE-Netz

  • Bei uns in der Region versuchen sie immer mit Telekom gleichzuziehen. Wo Telekom neu baut, ist VF auch gleich zur Stelle.

    Für unsere Lausitz stimme ich Dir zu, VF braucht sich nicht hinter der Telekom zu verstecken. Noch nicht. Die Telekom ist gerade im ländlichen Bereich oft mit mehr Lücken als VF...aber T hat es verstanden. Die klammern sich jetzt an jeden Mast den die kriegen können.

    Bsp. Jänschwalde (nordöstlich von Cottbus) Telekom bisher kein Standort. In Zukunft am TEF und VF-Mast und so geht es weiter an der B97.


    VF macht mir gerade in Bezug auf die Erfüllung der kommenden Versorgungsauflage etwas zu wenig und TEF ist immer noch dabei die Auflagen der letzten an der A15 zu erfüllen.

    Beste Grüße aus der Lausitz

  • Hier im Norden (Friesland/Ostfriesland), ist Vodafone gerade zu gebrauchen, aber weit abgeschlagen hinter der Telekom.

    Gehe sogar soweit, dass Vodafone hier mittlerweile schon hinter O2 ist. Neue Standorte ist für Vodafone hier ein Fremdwort.

    Gruß Yiruma


    Mobil: Telekom Magenta Mobile M

    Festnetz: Vodafone Cable Max 1000

  • Bei uns in der Region versuchen sie immer mit Telekom gleichzuziehen. Wo Telekom neu baut, ist VF auch gleich zur Stelle.

    Wäre froh wenn das bei uns auch so wäre. Bei uns baut die Telekom auch fleißig aus und Vodafone schläft

    Tarife: Vodafone Red S, o2 Free L Boost, Telekom Magenta Prepaid L 5G,
    Hardware: Samsung Galaxy S10, S9, Xiaomi Mi10 Lite 5G, Xiaomi Mi10 5G

  • eNB 200095 bzw. BTS/NB 88 in Georgsmarienhütte (1+20 und GSM 900) bekommt bald LTE 1800


    eNB 50090 bzw. BTS/NB 90 in Melle (bisher 1+20 und GSM 900) könnte LTE 1800 bekommen, da gabs ne neue STOB die ich aber nicht einsehen kann weil es ne Messstob ist, sprich es kann auch Telekom oder TEF sein.

    Aber rein vom Ausbauschema das man sich derzeit auf sehr alte Standort konzentriert würde für VF sprechen


    Zudem dürfte im Dreieck Ostercappeln/Bohmte/Bad Essen ein neuer Standort entstehen auf der neuen Telekom eNB ID 178986, da dürfte sich aber wohl auch TEF ebenfalls dazugesellen


    Wird aber mit hoher Wahrscheinlichkeit bei VF und TEF den 500m weiter nördlich liegenden Standort ersetzten wo VF mit der eNB 200231 (LTE 800 + GSM 900) vertreten ist und TEF gar nur mit GSM 900.

    Unterwegs mit einem Xiaomi Mi 9T Pro 128GB + Xiaomi Redmi Note 9T und Samsung Galaxy S7 Edge in allen drei Netzen

  • eNB 51428 in Hamm (bisher 1+7+20 und GSM 900), da sollte LTE 1800 kommen

    eNB 51736 in Hamm (bisher 1+20 und GSM 900), da sollte ebenfalls LTE 1800 kommen

    eNB 51735 in Hamm (bisher 1+20 und GSM 900, ebenfalls LTE 1800

    eNB 51734 in Hamm (bisher 1+20),auch da sollte auch LTE 1800 kommen

    BTS/NB 2832 in Hamm (bisher GSM 900 und UMTS 2100), sollte LTE 1800 und natürlich LTE 2100 bekommen

    eNB 51425 ebenfalls in Hamm (bisher B20 und UMTS 2100), bekommt wohl auch LTE 1800 und natürlich auch LTE 2100


    An der 50399 in Hamm (1+7+20 und GSM 900) steht weiterhin auch noch ein LTE 1800 Ausbau aus wie auch userVF2k1 letztens schon meinte

    Unterwegs mit einem Xiaomi Mi 9T Pro 128GB + Xiaomi Redmi Note 9T und Samsung Galaxy S7 Edge in allen drei Netzen

  • War gestern bei Sohland (Spree), Oppach und Beiersdorf. In Sohland konnte ich weder am Rathaus noch an den beiden TEF-Standorten neue Antennen erkennen, die zu VF gehören. Ein neuer Mast ist auch nicht errichtet worden. Möglich wäre noch das man bei der Lausitzer Früchteverarbeitung den Standort mit Telekom künftig gemeinsam nutzt. Dies war ich nicht erkunden. Aber die dortige Standortbescheinigung von 2019 ist umfangreich und lässt genug Interpretationsspielraum auf einen weiteren Betreiber zu. Link: https://www.bundesnetzagentur.…-karte/hf.aspx?fid=522951.

    In Beiersdorf gibt es auch einen Ausbauhinweis. Dies ist auch nötig, denn ich Teilen des Ortes hat man bei allen Betreibern nur EDGE. Telekom plant dort ebenfalls einen neuen Standort und so könnte VF der Telekom ein wenig die Show stehlen.

    In Oppach hat man das B38 am Standort wohl abgeschaltet und schon Ende 2020 durch B1-LTE ersetzt. Jedenfalls konnte ich das B38 nicht mehr empfangen. Die letzte Sichtung bei Cellmapper ist von 2020. Auch an den anderen wenigen Standorten der Region bis einschließlich dem Raum Dresden ist die letzte Sichtung aus dem letzten Jahr. Aber dafür gibt es jetzt in Oppach als Ersatz 5G.

  • Möglich wäre noch das man bei der Lausitzer Früchteverarbeitung den Standort mit Telekom künftig gemeinsam nutzt. Dies war ich nicht erkunden. Aber die dortige Standortbescheinigung von 2019 ist umfangreich und lässt genug Interpretationsspielraum auf einen weiteren Betreiber zu. Link: https://www.bundesnetzagentur.…-karte/hf.aspx?fid=522951.

    Das ist, quasi garantiert, Vodafone mit 700+800+900+1800(4x4) auf 2 Sektoren.


    /Edit: Bei Lawalde bekommt die eNB 205091 (STOB vom 31.03.2021) wohl bald 700+1800(4x4) ;)...


    /Edit 2: eNB 35378 (STOB vom 22.01.2021) bei Hirschfelde sieht auch sehr nach baldigen +700,1800(4x4) aus...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!