Netzausbau Telefonica (o2) 4G LTE-Netz

  • Bleibt abzuwarten wann das in der Praxis auftaucht und wie es sich verhält, gerade im Bezug auf Bandbreite und auch Routing. Aber guter Ansatz, vor allem für Gebiete die bisher unversorgt sind bzw. wo der eine Anbieter deutlich bessere Standorte hat und besser versorgt. Kenne da auch von TEF einiges an Standorten die für T oder VF interessant wären, aber eben auch umgedreht!

    Hinweis: Dieser Beitrag könnte Ironie, Sarkasmus, Zynismus, eine eigene, subjektive Meinung enthalten!

  • Für die Telekom kann das auch interessant sein.


    Schaut euch mal den Standort Mettendorf oder den Standort Herbstmühle (beides in der Pampa der Eifel gelegen) auf onhdd an. Hier ist TEF tatsächlich der Einzige brauchbare Anbieter. Hierbei handelt es sich auch um meine selbst gemachten Erfahrungen, nicht nur um die theoretische Ausleuchtung auf der Karte.


    BTW: 54533 Greimerath ist seit Dezember 20 offline.... Es muss für TEF echt eine Herausforderung sein die RiFu Geschichte zu modernisieren.

  • Herbstmühle ist Pampa - Mettendorf würde ich aber nicht mehr als solche bezeichnen. ;)


    VF hat den Mast in Koxhausen (28/20) und in Mettendorf zumindest B8 über den Rundstrahler. Telekom plant dort aber ebenfalls bereits die Aufrüstung ihres eigenen Standorts.


    Für die Telekom könnte eine Kooperation sicherlich an der ein oder anderen Stelle sinnvoll sein. Auch die TEF-Standorte in Obersgegen und Wallendorf stehen relativ gut. Wobei TEF hier auch nachgelassen hat - ich warte noch auf Obersgegen, Irrel und Ralingen - da fehlt noch LTE.


    Am Standort Wolsfeld ist seit Wochen GSM offline - ich hoffe, dass es einem guten Zweck dient und man am Ersatzneubau mit LTE zurückkehrt.

  • Mal ganz davon abgesehen, dass man sich die Mitnutzung gut bezahlen lassen kann.

    Dadurch dass die Mitbenutzung fremder Standorte auf Gegenseitigkeit und streng paritätisch erfolgen soll, stellt sich wohl die Frage nach "Bezahlung" wohl eher nicht.

  • Habe heute zwei neue LTE-Stationen gemappt:

    * eNB 178125 Flußbach an der A1 (B3)

    * eNB 177723 Bekond/ Klüsserath (B20)

    Iphone 12 Pro, Oneplus 8 Pro, Sony Xperia 5 II

    Haupttarif: o2 Free Unlimited Max

    Weitere Tarife: Telekom Magenta Mobil S, Vodafone Red M

  • Wie ist denn dass bei diesen MOCN Stationen? Wird dann da die gesamte Frequenzbandbreite eingetragen, da die Kennung ja für alle ist?

    Spräche ja nichts dagegen? Und mehr Nutzer könnten sich dann auch anmelden.

    Two beer or not two beer? (Shakesbeer)

  • Das könnte einer der Diskussionspunkte mit der BNetz sein - für die Frequenzbereiche der Wettbewerber hat ja der Standortinhaber offiziell keine Sendeerlaubnis.

    Immer unterwegs auf Straße und Schienen mit:
    #1 Samsung Galaxy A52s 5G:
    ..Vodafone Red L + MagentaMobil Prepaid 5G Jahrestarif

    #2 Samsung Galaxy A52s 5G:..o2 Free M + Wenn Drillisch mal startet... /// Samsung Tab S5e: Vodafone CallYa /// Festnetz: o2 VDSL.

  • Wie ist denn dass bei diesen MOCN Stationen? Wird dann da die gesamte Frequenzbandbreite eingetragen, da die Kennung ja für alle ist?

    Spräche ja nichts dagegen? Und mehr Nutzer könnten sich dann auch anmelden.

    Bei den MOCN-Sendern von Vodafone und der Telekom die schon laufen wird wirklich nur die Bandbreite und Frequenz des "Bestandssnetzbetreibers" ausgestrahlt. Es kommt lediglich der MNC des zweiten Netzbetreibers dazu. Beispiele auf Cellmapper: Hier und Hier

    Handy: OnePlus 7T
    1. Sim: Freenet FUNK
    2. Sim: Alditalk LTE 1GB

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!