eteleon, Drillisch, Telco, Simply, Hello Mobil, Deustchlandsim etc.

  • [USER="186619"]blackrider45[/USER] Habe kürzlich bei Simplytel meinen (monatlich kündbaren) LTE10000 (mit 15GB/Monat als Aktionstarif vor längerer Zeit abgeschlossen) gekündigt und dann 3 GB/Monat mehr angeboten bekommen. Habe vorerst Kündigung zurückgenommen und nun 18GB/Monat.

  • [USER="186619"]blackrider45[/USER] Habe kürzlich bei Simplytel meinen (monatlich kündbaren) LTE10000 (mit 15GB/Monat als Aktionstarif vor längerer Zeit abgeschlossen) gekündigt und dann 3 GB/Monat mehr angeboten bekommen. Habe vorerst Kündigung zurückgenommen und nun 18GB/Monat.


    coole Sache

    Vor dem Fragen - bei https://www.prepaid-wiki.de nachschlagen!


    Sofern mein Posteingang voll ist, bitte mein Kontaktformular nutzen.
    Nutze ginlo und Threema| GMX ProMail| DKB + Sparkasse| Fax: ventengo-cospace.de |(V)DSL25MBit/s |Mobilfunk: Kaufland Mobil Smart M (Allnet-Flat und SMS + 5 GB LTE) für 12,99€/28d

  • War jemand von euch mit PremiumSim oder sim.de (beides Drillisch) schonmal im Roaming und hat im Ausland die mobilen Daten genutzt?

    Gibt es da nicht flächendeckend 4G?


    Eine Bekannte ist kürzlich zu sim.de gewechselt. Nach erfolgte Roaming-Freischaltung erhielt sie eine E-Mail mit Bestätigung und u.a. diesem Hinweis:


    "Häufig wird im Ausland kein LTE-Netz angeboten, daher empfehlen wir Ihnen den Netzmodus in den Einstellungen Ihres Gerätes auf 3G/2G zu ändern. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir auf das ausländische Netz keinen Einfluss haben."


    Das wundert mich wirklich sehr...

  • Roaming gleicht einer Schachtel Pralinen. Man weiß nie vorher ob es funktioniert und wenn ja, in welchem Netz und an allen Standorten oder nur punktuell. Das Problem haben aber alle Netzbetreiber und die Kommunikation untereinander ist manchmal, sagen wir, verbesserungswürdig. Also kein Drillisch (bzw. Telefonica)-spezifisches Phänomen.

    Zumindest in Skandinavien war das kein Problem, dort konnte ich vor einigen Monaten auf das LTE-Netz zugreifen. Allerdings gab es kein VoLTE bei Telefonaten.

    VoLTE funktioniert im Roaming mit wenigen Ausnahmen der amerikanischen Netzbetreiber sowieso noch nicht, weil man es bei der Spezifikation nicht hinbekommen hat, einen einzigen Standard zu bauen. Das wird vielleicht irgendwann mal kommen, aber ich habe es bisher noch nicht erlebt.

    Handy: iPhone Xs 256GB
    Mobilfunk: o2 Free unlimited Max
    Festnetz: o2 My Home M Flex

  • VoLTE funktioniert im Roaming mit wenigen Ausnahmen der amerikanischen Netzbetreiber sowieso noch nicht, weil man es bei der Spezifikation nicht hinbekommen hat, einen einzigen Standard zu bauen. Das wird vielleicht irgendwann mal kommen, aber ich habe es bisher noch nicht erlebt.


    VoLTE funktioniert bei der Telekom (bzw. Congstar) im Roaming bei Magenta in Österreich.

  • VoLTE funktioniert bei der Telekom (bzw. Congstar) im Roaming bei Magenta in Österreich.

    Das kann aber erst seit frühestens März 2020 der Fall sein, denn zuvor war ich selbst in Österreich. Das ist dann einer der wenigen Ausnahmefälle, wobei es hier sogar konzernintern ist und die Kommunikation deutlich besser laufen dürfte, als zwischen anderen Carriern. Flächendeckend geht es mangels Standard jedenfalls nicht.

    Handy: iPhone Xs 256GB
    Mobilfunk: o2 Free unlimited Max
    Festnetz: o2 My Home M Flex

  • Von einem simply 8 ct.-Tarif ausgehend kann man ja in einen Flat-Tarif wechseln.

    Kann man danach auch wieder in den 8 ct.-Tarif zurück?

    Samsung Galaxy Xcover 4s Enterprise Edition (SM-G398FN):
    - o2 Blue All-in M Flex (2015) aka Tarifhaus2000 (optimiert)

    - Fonic mobile (Telefónica)

    - sipgate satellite (Argon Networks UG)

    AVM Fritz!Box 6820 LTE v2: o2 my Data Spot Basic

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!