Stream On - quo vadis ? | 04/22: Bundesnetzagentur untersagt „Telekom StreamOn“ & „Vodafone Pass“

  • Auch wenn das in der Theorie so sein mag, scheint das Priority-Kontingent ja bereits verbraucht. Zumindest kommt bei mir immer die Meldung "Die zulässigen Einlösungen sind schon verbraucht". Keine Ahnung ob da immer wieder nachgelegt wird?

  • Auch wenn das in der Theorie so sein mag, scheint das Priority-Kontingent ja bereits verbraucht. Zumindest kommt bei mir immer die Meldung "Die zulässigen Einlösungen sind schon verbraucht". Keine Ahnung ob da immer wieder nachgelegt wird?

    Am Wochenende waren Wartungsarbeiten bei O2 - kann sein dass diese Fehlermeldung daher rührt. Ansonsten dürfte dein Code nicht gültig sein. Was du mit Kontingent und nachlegen meinst, verstehe ich nicht. Wenn du einen gültigen Priority-Code hast, funktioniert der in der Praxis auch.

  • Hat man eigentlich ein Sonderkündigungsrecht falls StreamOn aus dem Vertrag gestrichen wird

    Nein, hat man nicht. Stream-On kann binnen Monatsfrist von beiden Seiten gekündigt werden. Das gilt auch für viele andere Optionen.

    Ignorantia iuris nocet
    quod non in foliis non est in mondo

  • Nein, hat man nicht. Stream-On kann binnen Monatsfrist von beiden Seiten gekündigt werden. Das gilt auch für viele andere Optionen.

    So stellt es sich zumindest die Telekom vor. Es würde mich brennend interessieren, ob dies einer gerichtlichen Prüfung standhält und hoffe, dass es jemand in diesem Falle darauf ankommen lässt, um diese Frage zu klären.

    Handy: iPhone 13 Pro
    Mobilfunk: freenet Green LTE 38 GB (Telekom)
    Festnetz: o2 My Home XL

  • Nach mehr als einen Monat nach den Verbot und fast einen Monat vor den Verbot von Neuverträgen mit Zero-Rating gibt es bei Telekom & Vodafone keinen Hinweis darauf das die Option nur bis März 23 nutzbar ist.


    Vor zwei Wochen hat die Telekom angekündigt das die alternative in den nächsten Tagen kommen soll.

  • Nach mehr als einen Monat nach den Verbot und fast einen Monat vor den Verbot von Neuverträgen mit Zero-Rating gibt es bei Telekom & Vodafone keinen Hinweis darauf das die Option nur bis März 23 nutzbar ist.


    Vor zwei Wochen hat die Telekom angekündigt das die alternative in den nächsten Tagen kommen soll.

    Aus internen Kreisen der Telekom hab ich nur gehört, dass es ihnen ***egal ist, obs verboten wurde und die es so lange weiter durchziehen, bis eine echte Strafe angedroht wird.

    Xiaomi Mi 11 Ultra, Nokia 5.3 mit o2 Unlimited Max
    Vorher: Oneplus 3T, Mi 9T Pro

  • Nach mehr als einen Monat nach den Verbot und fast einen Monat vor den Verbot von Neuverträgen mit Zero-Rating gibt es bei Telekom & Vodafone keinen Hinweis darauf das die Option nur bis März 23 nutzbar ist.


    Vor zwei Wochen hat die Telekom angekündigt das die alternative in den nächsten Tagen kommen soll.

    Hat VF nicht ein paar Tage nach dem Verbot die Red-Tarife mit ein, zwei GB mehr ausgestattet?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!