Kaufland Mobil im Telekom Netz.

  • L

    Ach nee meinst du ich habe Lust mit zu Geräten herum zu laufen und das eine soll dann das andere versorgen.

    Da buche ich eher den Smart xs nochmal vorzeitig neu wie beschrieben.

    Das ist dann am Ende immer noch günstiger als den Smart S mit 3 GB zu buchen.

    Das geht ja hier bei Kaufland glücklicherweise.

    Ich mache das mit Zweithandy und tethering auch nur wenn an einem Tag kein WLAN zur Verfügung steht....


    Z.b. in die Tasche für das Freibad...wenn man dort einen langen Tag verbringen will....entlastet das das 6.monats.datenvolumen

  • Dafür ist eher die WhatsApp SIM im Telefonica Netz geeignet, lässt sich für 2 Cent pro Jahr betreiben.

    Bei Kaufland kostet das auch nichts. Man zahlt jährlich seine 5€ auf sein Kaufland Sparbuch ein. Am Ende bekommt man alles zurück, halt ohne Zinsen. Aber dafür hatte man das Messaging. Lediglich die Kosten vom Starterset hat man.

  • Möglicherweise kommt ja nochmal eine Aktion mit extra Datenvolumen im Halbjahrestarif, dann schlage ich zu

    Nach Ablauf des Halbjahrestarif am 22.10.21 werde ich mal wieder meine etwas vernachlässigte Aldi-Talk SIM aufladen und nutzen, damit ich dort wieder etwas mehr Aktivitätszeitraum habe. Wenn dann von Kaufland wieder ein attraktives Halbjahresangebot mit Zusatzvolumen kommt kann man ja noch mal drüber nachdenken.

  • Also ich werde definitiv in den Smart XS wechseln.

    Um keinen Tag zu verschenken plane ich am Tag vor der Verlängerung (wenn ich Nachmittags Zuhause bin und keine mobilen Daten mehr benötige) in den Basic zu wechseln. Wenn der Wechsel erfolgt ist, sollte ja nur ein paar Minuten dauern, buche ich zur Sicherheit noch die Messaging-Option.

    Am nächsten Morgen buche ich dann den Smart XS.

    Hab ich einen Denkfehler?

    Pixel 4a mit Kaufland Mobil und Simquadrat (eSim)

  • Bei Kaufland kostet das auch nichts. Man zahlt jährlich seine 5€ auf sein Kaufland Sparbuch ein. Am Ende bekommt man alles zurück, halt ohne Zinsen. Aber dafür hatte man das Messaging. Lediglich die Kosten vom Starterset hat man.

    Es ging in der Frage vor allem um die Handhabung, denn bei Kaufland wird die Messaging Option leider jeden Monat deaktiviert und muss von Hand neu gebucht werden. Das macht die Nutzung in Geräten, die ständig online sein müssen und Daten nach Hause schicken unpraktisch, da es zu Ausfällen kommen kann. Bei der Whatsapp SIM macht man einen Dauerauftrag mit 1 Cent alle 6 Monate, steckt die Karte im GPS Tracker und braucht man sich um nichts mehr kümmern.

  • Ich habe ein Problem mit einer Kaufland Mobil Karte im Basic Tarif. Wenn ich mich in das Kundencenter (oder die App) einlogge, habe ich den Menüpunkt Tarife & Optionen nicht.


    Leider konnte mir die Hotline auch nicht helfen, weil der gute Herr nicht wusste was er tun soll (das waren wirklich seine Worte). Ich habe jetzt noch mal eine eMail mit Screenshot geschickt, mal sehen was dort zurück kommt. Immerhin konnte der Hotline Mitarbeiter meine gewünschte Option buchen, aber das verbrauchte Datenvolumen kann ich auch nicht sehen.

  • Ein Screenshot hier zu posten ist für uns sicher auch hilfreich...

    Welche Erkenntnisse erwartest du dir davon? Einen fehlenden Menüpunkt kann ich mir gerade noch vorstellen.

    Wenn ich mich in das Kundencenter (oder die App) einlogge, habe ich den Menüpunkt Tarife & Optionen nicht.

    Vielleicht funktioniert der Direktlink. Vorher natürlich einloggen.

  • Welche Erkenntnisse erwartest du dir davon?

    Es wird NUR denjenigen ein Screenshot der Situation unterbreitet, die (eigentlich) darauf geschult sind (sprich die Provider Supporter), aber die auch um Hilfe gebetenen User in einem Forum (sprich TT) sollen quasi ins Blaue raten!?

    Aha!

    Aber okay, ich bin aus dieser Anfrage raus!

    Es ist nicht alles Trübsal was man blasen kann :-))

    Einmal editiert, zuletzt von JeGe ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!