NOKIA 8.3 5G offiziell vorgestellt

  • Nokia hat im März 2020 ein neues Smartphone vorgestellt bzw. angekündigt.

    Das Nokia 8.3 5G ist der Nachfolger des Nokia 8.1, das im Dezember 2019 vorgestellt wurde.

    Das neue Modell ist wie der Vorgänger in der oberen Mittelklasse angesiedelt, kommt mit Vierfach-Hauptkamera und schnellem 5G-Modem.


    nokia_8_3-front_back-PolarNight.png

    Wer Hilfe braucht kann mich immer gern fragen. :) - Ich nutze Technik sowohl von Apple als auch von anderen Herstellern.

  • Sieht einfach nur schön aus. Vor allem der Firmenname........weiß noch, wie ich mein 2110 in die Hand nahm. Was für eine Haptik. Wünsche HMD viel Erfolg damit.

    iPhone XR, Telekom

  • Das witzige ist im Übrigen eines der dabei entstandenen Werbevideos.

    Die darin gezeigte "Agentin" nutzt das Nokia und sagt doch nicht allen Ernstes "OK, Google..." und direkt im Anschluss wird ein Schriftzug mit dem Inhalt eingeblendet: "Auf einer streng geheimen Mission." - Na was den nun Google oder streng geheim? :D^^

    Wer Hilfe braucht kann mich immer gern fragen. :) - Ich nutze Technik sowohl von Apple als auch von anderen Herstellern.

  • Wenn die Kamera passt, könnte es interessant werden.

    Warte aber eh erst mal noch das 9.3 ab, bevor ich mir ein neues Smartphone hole.

    Einmal Löwe - Immer Löwe!


    Vertrauensliste: 33x Liste IV, 9x Liste V

  • Ich sehe hier leider gar nichts interessantes, 649€ ist übertrieben teuer.

    Ein Xiaomi Mi 10 kostet 450€ und bietet durchweg das selbe oder sogar mehr.


    Aber klar das man im James Bond Film dabei sein darf hat wohl so viel gekostet das man 200€ extra verlangen muss.

  • Ja, stimmt leider, Nokia hat mit HMD zwar gerade nochmal so die Kurve bekommen, aber wenn sie jetzt nicht langsam wieder aufpassen, verschlafen sie alle weitere Trends erneut.

    Wer Hilfe braucht kann mich immer gern fragen. :) - Ich nutze Technik sowohl von Apple als auch von anderen Herstellern.

  • Man hat wohl vergessen das man eben keine Premium Marke mehr ist und daher keine Preise wie Samsung ect verlangen kann.

    Entweder man versucht mit innovativen Geräten und günstigen Preisen, Xiaomi, Oppo, OnePlus ect den einen oder andern Kunden weg zu nehmen, dann muss aber die Qualität, die Hardware und der Preis stimmen. Oder man macht es wie Motorola (Lenovo) und versucht qualitativ nicht ganz so hochwertige Geräte mit nicht ganz so guter Hardware an Leute zu verkaufen die auf den Markennamen reinfallen. Wobei das würde ja eigentlich passen, sowohl Nokia als auch Moto waren in den 90er mal Weltmarktführer und sind mittlerweile nur noch Markennamen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!