Nationales Roaming/MOCN: Telefónica will mit Telekom und Vodafone Lücken schließen

  • Heute war ich in Grügelborn und hatte mit der Congstar Sim CM am laufen. Dort steht, nach wie vor, der MRT von VF. Die Telekom nutzt tatsächlich den MRT mit. Interessant war dass CM ausschließlich B20 im VF Netz aufgezeichnet hatte und nicht die bereits gemappten TK Daten von carljiri aktualisiert hatte.

    Das liegt am smartphone.... ich muss da noch bisschen rumexperimentieren.


    Telekom scheint für VF noch nicht freigegeben hat obwohl die LACs geändert sind... also zwischen Neustadt W. und Kaiserlautern hat die VF karte nie das T netz genutzt. hatte edge.

    iPhone X @ Magenta M Young + Magenta Eins Young
    Sony Xz1 @ Telekom Multisim
    Xiaom A2 Lite @ vodafone m young /o2 free m boost

  • Genau, dass vermute ich auch bei mir in der Gegend. Die TAC ist geändert, aber ich kam gestern noch nicht rein in 02763 Bertsdorf-Hönitz in die entsprechende Telekom-Station in Bertsdorf

  • 78606, Am Galgen, FlSt. 2129, BNetzA-StOB. 270621 CId 30079488 eNB 117498


    Vodafone hatte die Gemeinde vor iirc ca. 3 Jahren informiert, dass sie an dem Standort eigenes LTE anstelle GSM anbieten werden, Nachfrage seitens der Gemeinde bei Vodafone vor längerer Zeit ergab dann, dass der Auftrag bei irgendeinem Planungsbüro versandet war, nun überraschenderweise die Wendung mit dem Roaming.

    was mir aufgefallen ist: zumindest die VF-over-Telekom-Versorgung hier ist weder in der Vodafone-Netzversorgungskarte noch im deutlich informationsreicheren Vodafone-Enterprise-Locator in irgendeiner Weise berücksichtigt bisher - nur eigenes 2G vom gleichen Standort.


    Vodafone bietet bis zum Ortsrand ca. 400m vom Roaming-Standort entfernt 1000MBit via Coax an, hat an dem Roaming-Standort selbst seit iirc ca. 25 Jahren eigene GSM-Versorgung und trotzdem war der Aufwand für eigene neue Funktechnik und deren Anbindung zu groß bzw. das Roaming-Angebot der Telekom zu verlockend :o

    ... und Telekom andererseits braucht den Standort auch im gesamten 2500EW-Ort dringend kapazitätsmäßig, um selbst halbwegs konkurrenzfähig (Hybrid) beim Festnetz zu sein -CU-leitungsmäßig großteils nur DSL 384, DSL 2000 aus dem Nachbarort.

  • was mir aufgefallen ist: zumindest die VF-over-Telekom-Versorgung hier ist weder in der Vodafone-Netzversorgungskarte noch im deutlich informationsreicheren Vodafone-Enterprise-Locator in irgendeiner Weise berücksichtigt bisher - nur eigenes 2G vom gleichen Standort.


    Vodafone bietet bis zum Ortsrand ca. 400m vom Roaming-Standort entfernt 1000MBit via Coax an, hat an dem Roaming-Standort selbst seit iirc ca. 25 Jahren eigene GSM-Versorgung und trotzdem war der Aufwand für eigene neue Funktechnik und deren Anbindung zu groß bzw. das Roaming-Angebot der Telekom zu verlockend :o

    ... und Telekom andererseits braucht den Standort auch im gesamten 2500EW-Ort dringend kapazitätsmäßig, um selbst halbwegs konkurrenzfähig (Hybrid) beim Festnetz zu sein -CU-leitungsmäßig großteils nur DSL 384, DSL 2000 aus dem Nachbarort.

    MOCN funkzioniert ja nur über die 10MHZ B20 LTE, insofern wird die TK die in dem genannten Ort benötigte Kapazität für Hybrid etc. für die eigenen Kunden mit B3, B1, B28 oder LTE1500 bereitstellen. und B20, was ja mit VF geteilt ist, nur noch zur Grundversorgung nutzen.

  • hier im Münsterland habe ich an einem Telekom Sender auch eine Änderung der TAC festgestellt. Vorher TAC 12003, jetzt TAC 38022. Würde auch passen, Vodafone versorgt dort aktuell nicht.

    Apple iPhone 13 Pro Max 256GB

  • Langsam gibt es bei mir in der südlichen Oberlausitz auch paar MOCN-Standorte von Telekom für VF freigegeben:


    Löbau am UKW-Turm auf dem Schafberg, bei Sohland /Spree der Sender au fem Berg Kälbersteine, Bertsdorf-Hörnitz am Sender im Bertsdorfer Kirchturm, denke Seifhennersdorf ist inzwischen auch aktiv, Herrnhut konte ich noch mitloggen, war Samstag noch nicht aktiv.

  • Rund um München sind etliche VDF und Telekom Anlagen, auf denen beide Anbieter Band 20 haben nun für den jeweils anderen in diesem Band geöffnet/geplant. Ich vermute hier Tests, um ohne weit rauszufahren die Abdeckung vergleichen zu können.


    Beispiel:


    Vodafone Anlage zwischen Oberpframmern und Glonn, südlich von Zorneding. Ebenso ist die TAC der Telekom auf 38xxx geändert in Aying.

    Unterwegs auf Schienen mit:
    Samsung Galaxy A52s 5G:
    ..Vodafone Red L + Telekom MagentaMobil Prepaid S 5G

    Samsung Galaxy A52 5G:.s.o2 myPrepaid S /// Samsung Tab S5e: Vodafone CallYa /// Festnetz: o2 VDSL.

  • In 03197 Jänschwalde greift die Telekom bei 2 von 3 Sektoren auf VF zurück, obwohl sie hier auch bald selbst LTE aktiviert.


    Gibt es eigentlich schon MOCN von VF/T mit TEF?

    Beste Grüße aus der Lausitz

  • mal ne Zwischenfrage: Ich Betreff zu diesem Thread steht ja: "TEF....". Gabs denn schon Sichtungen von MOCN an denen TEF beteiligt ist?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!