Windows 11 offiziell vorgestellt

  • Wenn ich ein beliebiges Computerprogramm auf einem beliebigen Computer ausführen möchte, nehme ich VMware oder eine virtuelle Maschine auf dem ESXi Server.... Bei letzerem brauche ich mir um die Performance des Clients überhaupt keine Gedanken mehr machen.

  • Windows 11 Pro setzt bald ein Microsoft-Konto zur Einrichtung voraus.

    Ein Ausweg ist noch, den Computer während der Einrichtung vom Internet zu trennen.


    https://blogs.windows.com/wind…sider-preview-build-22557

     iMac 27Zoll 5K mit 2TB Fusion-Drive
     iPad 6 & iPad Air Wi-Fi/Cellular
     iPhone 12 Pro Max Silber
     Watch 6 44er Edelstahl Gliederarmband

     HomePods, HomePod mini & ATVs 4/4k

    2002 - 2022, 20 Jahre TT:

    Gestern vor 20 Jahren | Ich gratuliere mal

  • Windows 11 Pro setzt bald ein Microsoft-Konto zur Einrichtung voraus.


    Hmm... ich habe mangels Bedarfs keins und werde auch in diesem Leben keins mehr einrichten. Der Wechsel zu Linux scheint von Jahr zu Jahr immer attraktiver... obwohl ich diesen Schritt nach knapp 40 Jahren der Nutzung von MS (vormals IBM) bedauern würde.


    Ich hoffe, dass mittel- bis langfristig "Workarounds" existieren, die derartiges dauerhaft entbehrlich machen. Auch eine ständige Verbindung mit dem Internet werde ich nicht akzeptieren. Notfalls würde ich sogar dazu übergehen, meinen Füllfederhalter nicht mehr nur für Unterschriften zu nutzen. ^^



    PS: Kennt hier jemand eine gescheite Quelle für Eisengallustinte? Mein Vorrat seinerzeit in Mengen aufgekaufter Restbestände von Geha-Tinte ist leider längst aufgebraucht. Die in der Folge bestellten Tinten taugten leider alle nix - obwohl der Preis teilweise schon jenseits von gut und böse war. :(

  • Android-Apps auf dem Windows-Desktop, wozu braucht man sowas?


    Das können einige Anwender schon brauchen. Es gibt für Android Anwendungen die es für Windows nicht gibt (z.B. ElectroDoc, LawDroid, BaseCalc). Da ist WSA schon interessant.

    Wenn ich sowas haben will, kaufe ich mir bei ebay ein refurbished Chromebook......


    Für ein paar Apps gleich zwei Geräte?


    Windows 11 Pro setzt bald ein Microsoft-Konto zur Einrichtung voraus.


    Da die Pro-Version "eigentlich" für Firmen gedacht ist, wird das schon nicht so schlimm sein. Nur wenige Anwender benötigen die Pro-Version.


    Mit einer neuen App namens "WSA PacMan",


    Das habe ich mal versucht. Keine Chance. Viel zu kompliziert.

    Ignorantia iuris nocet
    quod non in foliis non est in mondo

  • Da die Pro-Version "eigentlich" für Firmen gedacht ist, wird das schon nicht so schlimm sein. Nur wenige Anwender benötigen die Pro-Version.

    Der wichtigste Unterschied dürfte Bitlocker sein. Wer will seinen Windows Laptop schon unverschlüsselt mitnehmen.

    https://www.microsoft.com/de-d…s-11-home-vs-pro-versions

    https://www.heise.de/newsticke…en-Editionen-2734248.html


    Und die Pro Version ist auch nur auf KMU ausgerichtet, die großen werden mit der Enterprise Version bzw. Microsoft 365 (Enterprise) ‚bedacht‘. Wo dann auch ordentlich abkassiert wird- und wehe da kommen die Führungskräfte dann plötzlich auf sie Idee, dass sie in der Firma nicht nur ein iPhone, sondern auch noch ein schickes MacBook benutzen wollen. ;)

    https://www.microsoft.com/de-d…eaHeadingTemplate-810ylfp

    https://www.microsoft.com/de-d…soft-365-enterprise-plans

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!