Simquadrat Feature Kündigung EU FLat ohne nutzung der EU Flat.

  • nun November und Dezember waren die einzigen Monate wo telefoniert wurde auf der SIM, lag daran das auf einmal die sprach Qualität gut war. Das hier ein Paar Simqudrat nahe Spezialisten ihren Laden gut reden wundert mich kein bisschen. Mein Tan Generator hatte halt keine Batterie mehr darum bin ich 7 Wochen nicht ins Online Banking, ist jetzt denke ich kein Weltuntergang oder?


    Wie gesagt ich vermute es hat was damit zu tun das ich der Jungen Web Cam Tante Rassismus(gegenüber behinderten) unterstellt

    Das hat nichts mit Rassismus zu tun, sondern schlicht damit, dass sipgate ihre Produkte schlecht kalkuliert hat. Flats für Anrufe ins Ausland gab es auch von anderen Anbieter, und in Laufe der Zeit wurden sie nach und nach beschnitten. Sipgate hat es von Anfang an begrenzt und die ominöse Vorwahllisten gut versteckt auf der Homepage platziert und in den AGBs eingebaut. Also wenn du eine Flat buchst und der Anbieter schließt dir hunderte Vorwahlzielen aus schon von Anfang an, da solltest du schon erwarten, dass man dich nach 30 Minuten täglich zu einem osteuropäischen Mobilfunknetz gekündigt wird.

  • Wie gesagt es wurde nicht viel in die EU telefoniert. Nach Rücksprache Mit einem Fachanwalt ist die Sache eindeutig flat ist flat. überlege nun ob ich dagegen angeht oder es dar was du beruhen lassen und einfach wieder die flat aktiviere?

  • dass Sipgate kündigen darf, steht außer Frage (von daher ist es auch unerheblich, wieviel man telefoniert hat).

    Es geht um die Frage, ob der Kunde darüber in angemessener Weise in Kenntnis gesetzt worden ist oder ob er in eine Gebührenfalle gelaufen ist, weil er annehmen musste, weiterhin eine Flatrate gebucht zu haben.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!