Der Aldi Talk - Medion Mobil - Thread

  • Bei mir geht es um Auslandseinsatz.


    Mache ich im Ausland das Smartphone mit deutscher Simkarte an ( und vergesse vielleicht die Mobilen Daten oder umschalten von Mobile Daten auf die zweite Sim )....


    Ist potentiell schonmal die rechnung gefährdet durch kurzes einbuchen in Mobilen Datenerbrauch.


    Bislang hatte ich das mal so gelöst, daß ich ein altes Tasten.Nokia mitgenommen hatte und im Flieger die Simkarten getauscht hatte ( nach dem Start in Deutschland in der Luft die thai.sim aus dem Nokia raus...dafür die deutsche sim rein )....und hatte dann meine deutsche Nummer z.b. für SMS von der Deutschland Bank.


    Teilweise ( anfangs ) , war ich sogar am Abflug Tag zum deutschen Flughafen nur mit einer Netzclub unterwegs ( ohne Guthaben )....und hate die Banking SMS zum überwintern extra auf die netzclub simkarte umgestellt.


    Mit VoWLAN kann ich jetzt von meiner deutschen Allnetflat ( Jahrestarif osder Halbjahrestarif wenn ich gerade im D1 Netz eine Simkarte leere ) zumindest Telefonie und SMS über Wlan nutzen.....( im Flugmodus bei eingeschaltetem WLAN )....achte aber trotzdem darauf, das bei Abflug nur geringes Restguthaben vorhanden ist.


    Zusätzlich hat das deutsche Smartphone natürlich auch Sqtellite.me


    ....und bei Überwintern nutze ich halt hauptsächlich ein zweites ( billiges ) Smartphone, dort sind keine deutschen Banking Apps drauf und ein anderer Google Account mit anderen Kontakten die ich in Deutschland nicht benötige, falls es verloren geht ist Ersatz leichter....und das hat natürlich auch satellite.me und das Asien.Smqrtphone kann halt notfalls auch mal nen Hotspot für Banking.SMS beim deutschen Smartphone machen.


    Dadurch habe ich dann auch wieder 2 Geräte beim Banking....für die Sicherheit


    In meinem Fall ist also VoWLAN ne tolle Sache.....wenngleich es auch früher ohne ging.

  • Wenn VoWiFi aktiv ist, dann funktioniert der Versand auch im Flugmodus (natürlich nur wenn das WLAN an ist). Bei deinem Gerät funktioniert es anscheinend nicht, daher die Meldung.

    Ohne Flugmodus gehen die SMS dann ganz normal über das Mobilfunknetz raus, das hat nichts damit zu tun ob das WLAN eingeschaltet ist. Mit WLAN kann es halt sein, dass die Telefonate und ggf. SMS über VoWiFi erfolgen wenn es das Telefon und der Netzbetreiber unterstützt und zusätzlich priorisiert (die Telekom priorisiert das Mobilfunknetz, außer der Empfang ist zu schwach bzw. der Flugmodus an).

    Sonst könnte man ja nie telefonieren wenn das Handy kein VoWiFi unterstützt und man gerade im WLAN ist.

  • Lohnt sich aber nur wenn man einen Tarif bucht. Einfaches telefonieren und sms in andere Netze kostet 11 Cent, damit 22% teuer als der überwiegende Standard von 9 Cent.

  • Mit WLAN kann es halt sein, dass die Telefonate und ggf. SMS über VoWiFi erfolgen wenn es das Telefon und der Netzbetreiber unterstützt und zusätzlich priorisiert (die Telekom priorisiert das Mobilfunknetz, außer der Empfang ist zu schwach bzw. der Flugmodus an).

    Sonst könnte man ja nie telefonieren wenn das Handy kein VoWiFi unterstützt und man gerade im WLAN ist.

    Wenn das Handy kein VoWifi kann, dann meldet es sich im WLAN aber auch nicht beim Netzbetreiber an. Der Netzbetreiber hat also gar keinen Grund, einen Verbindungsaufbau über VoWifi zu versuchen. Dann steht eben nur das Mobilfunknetz zur Verfügung - und es spielt keine Rolle, was der Netzbetreiber priorisiert.

  • Wenn VoWiFi aktiv ist, dann funktioniert der Versand auch im Flugmodus (natürlich nur wenn das WLAN an ist). Bei deinem Gerät funktioniert es anscheinend nicht, daher die Meldung.

    ...

    Wobei ich WLAN-Call einschalten kann/eingeschaltet habe - die Funktion musste ich im Smartphone zunächst aktivieren.


    Ist aber für mich sozusagen eher von akademischem Interesse ;).

    Dual-SIM: 1. 4B Flexz!, 2. CallYa Digital | satellite

  • Bei mir zuhause gibt es im Keller im Bastelraum und in der Garage überhaupt kein Mobilfunknetz. Im Haus nur 2G und wenn man nicht gerade in der Nähe vom Fenster steht, gibt es Aussetzer beim Telefonieren. Gelegentlich brach die Verbindung ab, wenn man sich im Haus bewegte. VoWiFi ist da schon eine sehr willkommene und notwendige Bereicherung.

  • Im Haus nur 2G und wenn man nicht gerade in der Nähe vom Fenster steht, gibt es Aussetzer beim Telefonieren.


    Gelegentlich brach die Verbindung ab, wenn man sich im Haus bewegte. VoWiFi ist da schon eine sehr willkommene und notwendige Bereicherung.

    So geht's mir zuhause vor allem im D1 Netz


    Also ...entweder auf Angebote aus dem d1 netz verzichten....oder DANKEND VOWLAN nutzen.

  • Wobei ich WLAN-Call einschalten kann/eingeschaltet habe - die Funktion musste ich im Smartphone zunächst aktivieren.


    Ist aber für mich sozusagen eher von akademischem Interesse ;).

    Kannst du grundsätzlich im Flugmodus über das WLAN telefonieren, wenn WLAN-Call eingeschaltet ist? Wenn auch das nicht geht, solltest du prüfen, ob die IMS-Registrierung erfolgt ist. Das geht meistens über die Tastatur: *#*#4636#*#*, danach unter Telefoninformation im Menü nach IMS-Dienstsatus suchen.

  • Geht das über Wlan auch wenn die Sim zwar eingebaut aber abgeschaltet ist. Nicht Flugmodus, sondern über Sim Menü aus. Wer das probiert hat bitte auch sagen bei welchem Handyhersteller das ging.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!