Der Vodafone D2 Netzqualitäts Thread (Netzausbau Funklöcher Netzausfälle Störungen)

  • Das kenne ich mit dem IPhone 7 nur zu gut. Bis vor geraumer Zeit wurde man ins 3G Netz geschoben was im Endeffekt dann auch nur grenzwertigen Empfang hatte und schon ist Ende mit dem Gespräch. Was in dem über ein Jahr was mein Arbeitgeber zu VF gewechselt ist, an Gesprächen abgebrochen ist,Privat hätte ich die Simkarte schon verbrannt.

  • Ich war heute an der Obernau Talsperre in 57250 Netphen.

    Sowohl Vodafone als auch die Telekom liefern eine extrem schlechte Leistung ab. Telefónica ist tatsächlich der beste Anbieter dort, da LTE Band 20 vom Sender direkt an der Talsperre gesendet wird. Die Telekom sendet von dort nur mit Edge.


    Vodafone sitzt nicht mit auf diesem Sender, sondern hat einen uralten Rundstrahler (BTS 2087) auf einem Hausdach unterhalb der Staumauer, dessen Reichweite somit auch topographisch stark begrenzt ist. Anbei ein Foto. Es war mit fast peinlich diesen alten Schinken zu fotografieren ^^




    Vodafone sendet in Siegen-Flammersbach auch nur mit Edge (BTS 2084). Allerdings wird dieser Standort von allen Anbietern genutzt und ist somit ziemlich vollgepackt. Direkt neben diesem Standort entsteht aktuell ein komplett neuer Turm in Stahlbauweise. Ich vermute, dass VF im Zuge des Umzugs dann auch endlich, als letzter Anbieter, LTE dort aufschalten wird.

  • Da kommt leider wohl erstmal kein neuer Standort dafür aber im Ortsteil Detmold Diestelbruch, da geht man am Telekom und TEF Standort dran

    Moin, der Mast in Diestelbruch ist seit heute in Betrieb.


    Die Antennen sind allerdings schon im Juli 2020 montiert worden, vor einigen Wochen

    dann die Richtfunkantenne zur Versorgung.


    Ist das normal, dass es so lange dauert, bis eine neue Anlage in Betrieb geht?


    In Fissenknick bei Horn-Bad Meinberg ist ein neuer Antennenträger gebaut worden. Ist der auch von Vodafone?

  • Sowohl Vodafone als auch die Telekom liefern eine extrem schlechte Leistung ab. Telefónica ist tatsächlich der beste Anbieter dort, da LTE Band 20 vom Sender direkt an der Talsperre gesendet wird. Die Telekom sendet von dort nur mit Edge.

    Cm hast du nicht zufällig mitlaufen lassen? Bei CM ist direkt an der Talsperre noch eine B8-eNode drin. Letzter Log aber auch 2020.

    Hinweis: Dieser Beitrag könnte Ironie, Sarkasmus, Zynismus, eine eigene, subjektive Meinung enthalten!

  • KleinerMarcel

    Du hast Recht! Es ist eine B8 Node und kein B20 Sender. Sorry, hatte es falsch in Erinnerung.


    Für ein Naherholungsgebiet mit 10 km Rundwanderweg ist die Versorgung extrem schlecht. Man ist die meiste Zeit im Funkloch.

  • Zum Mast in Diestelbruch: :thumbup: Endlich

    Kannst du den bitte auch mappen für CM?

    Ja, manchmal dauert es sehr lange bis Standorte online gehen, vor allem wenn sie von außen gesehen schon fertig scheinen, aber man auf die Anbindung wartet bzw. sich Zeit lässt (LWL noch viel länger als RiFu). Vermutlich war die RiFu Strecke noch nicht vorbereitet oder die Gegenstelle mit genug Kapazität ausgerüstet, sodass es hier länger gedauert hat.

  • An der A1 Raststätte Dammer Berge hat es auch recht lange gedauert , da hingen die Antennen seit März/April 2020 und OnAir ging sie irgendwann im September, aber 1 Jahr ist bei VF schon heftig für nen neuen Standort.

    Unterwegs mit einem Xiaomi Mi 11 5G 256GB + Xiaomi Mi 9T Pro 128GB und Xiaomi Redmi Note 9T 5G in allen drei Netzen

  • Hallo,


    kennt jemand Friedrichsdorf im Ittertal, gehört zur Stadt Eberbach?


    Vodafone hat den einzigen Sender dort abgeschaltet, weil die Leitungsanbindung durch Richtfunk ersetzt werden soll.


    Vodafone: Mobilfunkstation in Friedrichsdorf abgeschaltet - teltarif.de News

  • Ganz ehrlich Henning? Vodafone kündigt hier und da an. Ich kenne selbst viele Artikel aus der Lokalzeitung hier. Es sollten neue Standorte gebaut werden. Nichts wurde umgesetzt! Vieles in deiner Melding sind die Textbausteine die via Presseportal ausgespielt werden, bestückt mit den jeweiligen $ortsname, $plz, $netzstandard. Was am Ende wirklich umgesetzt wird... wie so oft bei VF Marketingbullshitbingo.

    VF kann gut sein, aber sie haben ihre Leuchttürme wie die anderen Anbieter auch. Bei der Telekom kann man sich halbwegs noch darauf verlassen, wenn via Cellmapper geschau, was für Bänder vor Ort verfügbar und diese in der Realtität auch nutzbar sind.


    Insofern sind und bleiben wir hier in Deutschland auch in Zukunft Entwicklungsland in Sachen Mobilfunk, Abdeckung und Kapazität. Keiner der Netzbetreiber wird sich der ganzen Täler in den Mittelgebirgen, etc. annehmen. Bei der nächsten Katastrophe (Hochwasser, Sturm, Schnee, etc.) braucht man sich auch nicht darauf zu verlassen dass das Mobilfunknetz funktioniert. Wenn Strom weg, dann Ende. Backup gibt es nicht.

    Hinweis: Dieser Beitrag könnte Ironie, Sarkasmus, Zynismus, eine eigene, subjektive Meinung enthalten!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!