Netzausbau Telefonica (o2) 4G LTE-Netz

  • Einiges ist wahrscheinlich noch Backlog, aber dw4817 macht einen tollen Update-Job.

    Danke, aber ich bekomme auch ganz eifrige Hilfe. Im Backlog wartet noch eine mittlere dreistellige Anzahl an Sendern und es ist tatsächlich so, dass manches, was wir neu Einpflegen auch schon 1/2 Jahr läuft und jetzt erst von jemandem gemapped oder sonst wie aufgezeichnet wird. Es kommt immer drauf an, wie aktiv die Leute in der jeweiligen Gegend sind.

    Einmal editiert, zuletzt von dw4817 ()

  • Badem müsste auch aktiv sein. Werde ich vermutlich Ende der Woche checken können.

    Tatsache, den habe ich doch glatt auf der Karte übersehen :)

    Schon Wahnsinn, was sich bei dir in der Ecke innerhalb eines Jahres getan hat :thumbup: ich bin etwas neidisch :D

    Google Pixel 5 mit o2 Free M (20 GB) und Telekom Tarif (6 GB)

  • Wurde etwas an den Berechnungen in der O2 Karte verändert? Hier sind einige Teile die vorher orange waren jetzt Blau, aber ohne erkennbaren neuen Sender. So als würde der blaue Radius der vorhandenen Sender nun etwas weiter reichen.


    Konnte das noch wer beobachten?

  • Ich seh da nur wenige Stellen, wo blau nun etwas weiter reicht, außer eben an neuen Standorten.

    Und da sind mir nun die folgenden aufgefallen:


    Mettlach-Wehingen: Hier ist wohl nun endlich mal GSM 1800/900/1800 auf 3x GSM900 + LTE800 aufgerüstet worden und die A8 Richtung Perl wieder ein Stückchen weiter versorgt. Der Standort sorgt zudem für auffällig viel blau in Frankreich. Wenn da nicht LTE800 von Bouygues im Weg wäre.

    Völklingen-Ludweiler/AWO Seniorenheim: hat ja auch gedauert mit dem letzten GSM-Standort in der Ecke, jede Wette LTE Band 3, checke ich diese Woche noch ab.


    Ansonsten in der Nordpfalz diesmal südlich vom Donnersberg: Imsweiler, Gehrweiler und Obersulzbach.

    In der Südpfalz Gräfenhausen bei Annweiler und damit wieder eine Lücke an der B10 geschlossen.

    Und auch schon in Cellmapper drin: Kindsbach, der eine LTE-Lücke an der A6 und der Bahnstrecke Saarbrücken-Mannheim schließt, Außerdem an der Bahnlinie jetzt auch die Versorgung des Tunnels Heiligenberg gleich mit LTE800 und 1800.

    Sony Xperia XZ2 Compact mit AldiTalk im o2-Netz + ggf. für Cellmapper Norma Connect im Telekom-Netz

    Sony Xperia Z1 Compact mit Norma Connect im Telekom-Netz

    Sony Ericsson W700i mit Techmode

  • Wurde etwas an den Berechnungen in der O2 Karte verändert? Hier sind einige Teile die vorher orange waren jetzt Blau, aber ohne erkennbaren neuen Sender. So als würde der blaue Radius der vorhandenen Sender nun etwas weiter reichen.


    Konnte das noch wer beobachten?

    Ich habe entlang der niederländischen Grenze zwei Standorte gesehen, wo der Sektor in Richtung Grenze nun deutlich weiter reicht.

    Geräte: Google Pixel 3 + Google Nexus 5
    SIM-Karten: o2 Free M Plus 2017 u. Vodafone Callya
    Cellmapper

  • Irgendwie ist beim Autobahntunnel Königshainer Berge an der A4 bei Görlitz eine neu B20-eNode mit der eNB-ID 36222 bei Cellmapper aufgetaucht. Ich habe die Vermutung, dass die die Tunnelversorgung sicherstellt. Auf alle Fälle wird die 30415- eNode mit B20 und B28 nicht durch diese ersetzt, wohl aber ergänzt.
    Und bei den vielen neuen STOB in den südlichen Landkreisen Bautzen und Görlitz gibt es dieses Jahr noch so einiges zu erforschen. Es wird spannend bleiben. Gut fände ich, wenn die bisherigen eNB-ID bestehen bleiben würden, denn dann wäre das Mappen nicht ganz für die Katz gewesen.

    Du vermutest richtig. 30415 steht am Ostportal und versorgt außen. 36222 mit L8 den Tunnel-seit Ende November.

  • Dann schau mal z.B. im Bereich Ottweiler/Wiebelskirchen und Umgebung. Lege da mal die alte und neue Version der Karte übereinander. Einiges was vorher orange war ist nun blau, trotz keinem neuen Sender.


    Es scheint als würden die blauen Bereiche um manche Sender nun weiter gehen.

  • Dann schau mal z.B. im Bereich Ottweiler/Wiebelskirchen und Umgebung. Lege da mal die alte und neue Version der Karte übereinander. Einiges was vorher orange war ist nun blau, trotz keinem neuen Sender.


    Es scheint als würden die blauen Bereiche um manche Sender nun weiter gehen.

    Nicht nur dort. Scheint als wäre (wieder einmal) die Berechnungsgrundlage der Karte geändert worden.

  • Nicht nur dort. Scheint als wäre (wieder einmal) die Berechnungsgrundlage der Karte geändert worden.

    Dies Änderung der Berechnungsgrundlagen könnte in etlichen Fällen ja auch auf das Konzept der eigenständigen Netzoptimierung zurückzuführen sein oder? Denn soweit ich weiß setzt o2 die Anlagen im Gegensatz zur Telekom ja nicht in die Wildbahn mit vorgefertigten und fixen Sendeleistungsparametern sondern erlaubt es dem Netz diese anzupassen und falls die Erhöhung eine Störung hervorruft wieder zu reduzieren auf den vorherigen "für gut befundenen Parameterwert".

  • Dies Änderung der Berechnungsgrundlagen könnte in etlichen Fällen ja auch auf das Konzept der eigenständigen Netzoptimierung zurückzuführen sein oder? Denn soweit ich weiß setzt o2 die Anlagen im Gegensatz zur Telekom ja nicht in die Wildbahn mit vorgefertigten und fixen Sendeleistungsparametern sondern erlaubt es dem Netz diese anzupassen und falls die Erhöhung eine Störung hervorruft wieder zu reduzieren auf den vorherigen "für gut befundenen Parameterwert".

    Sieh an. Davon wusste ich noch gar nichts. Das erklärt zumindest, warum B1 am Arbeitsplatz wieder positive SINR-Werte hat. Das war nach der Aufschaltung von Wemmetsweiler und Illingen/Saar (die Masten stehen beide exponiert auf Hügeln, ungefähr 2km auseinander. Man kann also problemlos von einem Mast zum anderen sehen) schon mal anders.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!