Der Telefonica Netzqualitäts Thread (Netzausbau Funklöcher Netzausfälle Störungen)


  • Dann bist du eben an einem schlecht ausgebauten Ort und hast Pech.
    Andere machen andere Erfahrungen also bleib entspannt. Wem das Netz nicht passt der kann doch wechseln.


    Immer diese blödsinnigen Seitenfüllenden Diskussionen. Es nervt Leute!

  • War ja vorher bei Vodafone und hatte mit o2 nicht wirklich gute Erfahrungen was das Netz angeht,aber ich bin jetzt wieder bei o2,denn mit free ist es wirklich genial.Es ist so toll sind quasi funktionierende endlos Internet flat zu haben ohne sich Sorgen machen zu müssen,und das ist echt richtig toll.dazu dann auch noch die weltweit gültige Festnetz Nummer.Da konnte Vodafone für mich trotz wahrscheinlich besserem Netz nicht mithalten.

  • Interessant ist der Artikel auch wegen der am Schluss genannten E-Mail Adresse.


    http://m.schwaebische.de/regio…id,10625132_toid,616.html


    falls das mit dem Link irgendwie nicht funktioniert, hier vollständig:


    GÖGGINGEN_sz_Wenn Jürgen Abele zu Hause einen Blick auf sein Smartphone wirft, ist der Gögginger frustriert. Seit Dezember hat er im gesamten Ort kein Netz mehr. Telefonieren, ins Internet gehen oder eine SMS empfangen? Fehlanzeige.


    Abele ist wie seine ganze Familie und viele seiner Nachbarn Kunde von O2. Vor ein paar Jahren wechselte er zu_E-Plus, „weil das Netz bei uns einfach das Beste war, sogar besser als D1 und D2“. E-Plus wurde zwischenzeitlich von O2 übernommen und gehört nun zum Telefónica-Konzern. Eine Weile blieb alles beim Alten, das Netz funktionierte auch im ländlichen Göggingen einwandfrei. Doch das änderte sich vor ein paar Monaten schlagartig: „Da ging es auf einmal von voll auf null“, sagt Abele. Informiert wurden die Kunden allerdings nicht: „Wir wissen gar nicht, was los ist.“


    Das geht indes nicht nur den Göggingern so. Wie die_SZ_berichtete, gab es im Landkreis Sigmaringen zuletzt an mehreren Standorten Probleme mit dem Mobilfunknetz von O2. Hintergrund ist, dass O2 nach und nach eine Bestandsaufnahme der bestehenden O2- und E-Plus-Stationen macht und nach der Fusion einzelne bei Dopplungen aus Effizienzgründen abbaut.


    So ist es auch in_Göggingen_gelaufen: „Im Zuge der technischen Zusammenführung der beiden Netze wurde im Dezember 2016 eine E-Plus-Station in Göggingen abgebaut“, teilt Unternehmenssprecherein Sarah Esser schriftlich mit. Es befinde sich allerdings eine neue UMTS-Anlage in Meßkirch in Planung. „Bis zur Inbetriebnahme dieser neuen Mobilfunkstation übernehmen vorläufig benachbarte Stationen die Netzversorgung.“ Das soll allerdings erst Ende März der Fall sein. Warum die eine Station abgebaut wird, bevor die andere in Betrieb geht – darüber schweigt sich das Kommunikationsunternehmen aus.


    O2 bietet an, nach individuellen Lösungsmöglichkeiten zu suchen


    In Jürgen Abeles Fall ist die Situation in mehrfacher Hinsicht ärgerlich. „Ich nutze das Handy nicht nur privat, sondern auch dienstlich.“ Er ist Förster beim Haus Württemberg und wird häufig mobil angerufen. „Wenn ich dann aus Göggingen herausfahre, habe ich oft etliche Nachrichten von Leuten auf der Mailbox, die mich nicht erreichen konnten.“ Wenn er im Wald unterwegs sei, gebe das Handy außerdem Sicherheit: „Wenn mal etwas passiert, möchte man telefonieren können.“


    Ganz kurios wird die Situation, wenn Jürgen Abeles Frau zu Hause am Computer Online-Banking nutzt. „Wir nutzen das SMS-Tan-Verfahren“, sagt Abele. Das bedeutet, dass die erforderliche Tan für Bank-Transaktionen per SMS aufs Handy geschickt wird. Die kann er aber zu Hause nicht empfangen: „Ich muss dann aus Göggingen herausfahren, bis ich die SMS endlich auf dem Smartphone habe, und gebe meiner Frau dann telefonisch die Nummer durch.“


    Laut Unternehmenssprecherin_Sarah Esser_bedauert O2 „die Unannehmlichkeiten, die einigen Kunden möglicherweise aufgrund der derzeitigen Situation in Göggingen entstehen“. Das Unternehmen erklärt sich demnach dazu bereit, mit betroffenen Kunden individuell nach Lösungsmöglichkeiten zu suchen. Ob das beispielsweise auch Kostenerstattungen umfasst, lässt die Sprecherin offen.


    Betroffene Kunden können sich per E-Mail an den Kundenservice wenden:


    ecare08@cc.o2online.de


  • Ja, den LK Sigmaringen hat es hart getroffen. Viele der ehemaligen E-Plus Stationen sind vom Netz genommen worden. Bislang sind einige davon jedoch zurück (laut offizieller O2-Netzkarte), z.B.
    - Sigmaringen, Bingerstraße (Richtung Bingen)
    - Sigmaringen, Sender auf dem schönen Sigmaringer Schloß (der versorgt als einziger Anbieter perfekt die Innenstadt)
    - Jungnau bei Sigmaringen
    - Schwenningen
    - Leibertingen
    - Südlich von Hohentengen
    u.s.w


    Aus meiner Sicht fehlen jedoch noch einige strategisch wichtige Sender, z.B. der in Göggingen, Hochberg, Inneringen, Laucherthal, Hitzkofen, ...
    Die Station in Meßkirch wird indoor in Göggingen nicht viel ausrichten, schon gar nicht mit UMTS. Keine Ahnung, ob sich die Dame von TEF jemals eine Karte angeschaut hat. Für mich hört sich das alles nach Standardformulierungen an.
    Wenn ich mich recht erinnere, wurde der Masten in Göggingen damals von E-Plus gebaut und es befindet sich nur TEF auf dem Masten und ich glaube gelesen zu haben BOS. Daher gehe ich davon aus, dass der Sender eines Tages wieder on air geht.
    Wenn alle E-Plus/O2-Sender im LK Sigmaringen bleiben oder wieder on air gehen, hat meiner Meinung nach TEF die beste Netzabdeckung dort. Um auch bei dem Thema Daten aufzuholen, hilft nur ein massiver Ausbau mit LTE800. Leider gibt es noch keine neuen Bescheinigungen.

  • Könnte von euch mal jemand testen, ob er via TEF auf die Seiten von manitu.de zugreifen kann? Bei mir klappt es via TEF und VF nicht.

    Hinweis: Dieser Beitrag könnte Ironie, Sarkasmus, Zynismus, eine eigene, subjektive Meinung enthalten!

  • Zitat

    Original geschrieben von KleinerMarcel
    Könnte von euch mal jemand testen, ob er via TEF auf die Seiten von manitu.de zugreifen kann?


    Geht bei mir.

  • Zitat

    Original geschrieben von dw4817
    Geht bei mir.


    Danke. Hier mittlerweile auch wieder.

    Hinweis: Dieser Beitrag könnte Ironie, Sarkasmus, Zynismus, eine eigene, subjektive Meinung enthalten!

  • Die E-Plus Netzabdeckungskarte wurde jetzt endgültig abgeschaltet. Es existiert nur noch eine Weiterleitung auf die O2 Netzabdeckungskarte

    Handy: OnePlus 7T
    1. Sim: Freenet FUNK
    2. Sim: Alditalk LTE 1GB

  • Netztest Cottbus


    Hallo,


    ich habe mir heute mal etwas Zeit genommen um Euch die Netzqualität in der Innenstadt zu dokumentieren.



    Cottbus, Am Spreeufer 1




    Cottbus, Berliner Platz (Stadthalle)




    Cottbus, Karl-Liebknecht-Str. 136 (Blechencarree)




    Cottbus, HBF



    Dieses Netzverhalten ist leider keine Momentaufnahme, sondern alltäglich. Wenn man Glück hat geht mal eine Whatsapp oder Pushnachricht durch.
    Außerhalb dieser Notstandsgebiete Richtung Osten/Norden konnte ich heute Datendurchsätze zwischen DL 12-20 Mbit/s, UL 2-4 Mbit/s, Ping 39-67ms messen.
    LTE ist weiterhin nicht verfügbar.

    Beste Grüße aus der Lausitz

  • War Cottbus nicht eine TEF-LTE-freie Großstadt? Und das 2017, in Deutschland und nicht im Sudan :D?
    Mal schauen, wann (ob 2017 oder 2020) der "Marktführer", "leading digital telco" Abhilfe schafft :top:.


    Dringend nötig wäre es ja, etwas mehr Kapazität ins Netz zu bringen, wie die Screenshots von Andreas zeigen...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!