Telefónica startet o2 TV für o2 Vertragskunden

  • Klingt interessant, zumal ich im November von der Telekom weg möchte wo derzeit DSL und Fernsehen ist. Als Weniggucker würde mir da vielleicht sogar das S Paket reichen wenn da RTL, SAT 1 usw. dabei sind, ich gucke eigentlich eh maximal bei 10 Sendern mal rein, brauche keine 150 Sender.

  • Klingt interessant, zumal ich im November von der Telekom weg möchte wo derzeit DSL und Fernsehen ist. Als Weniggucker würde mir da vielleicht sogar das S Paket reichen wenn da RTL, SAT 1 usw. dabei sind, ich gucke eigentlich eh maximal bei 10 Sendern mal rein, brauche keine 150 Sender.


    Selbiges hier, vor allem, wenn es eine SetopBox geben sollte, die per WLAN funktioniert, das geht bei Entertain ja nicht bzw. nur mit „Krücken“.


    dazu eine App, Browser mit Html5 und für ATV, Firestick und Konsolen - das wär der Hammer.


  • Bei M und L werden wahrscheinline PayTV Sender dabei sein, fragt sich nur weviele insgesamt und und wieviele Gute. Aber sind TV M und TV L mit je 9,99€ wirklich preisgleich. Dann wuerde TV M garkeinen Sinn machen.


    Ohne überhaupt im Thema zu sein:
    Ich könnte mir vorstellen das man L einfach nur zusätzlich zu M buchen kann => 2 x 9,99€


    Wie war das jetzt:
    Das ist ne Option für DSL Kunden oder für Mobilkunden?


    Für mich klingts auf Anhieb spannend aber ich brauche mehr Details ;)

    Dieser Eintrag wurde 624 mal editiert, zum letzten mal um 11:24 Uhr


  • Zumindest SD Kanäle sollten selbst in der free drossel problemlos laufen, von daher kann es doch ruhig angerechnet werden. Ich mag diese Zero Rating Geschichten eh nicht, alles sollte gleich behandelt werden. Netzneutralitat ist mir lieber. :)

    Es wird bestimmt nicht nur eine Bandbreite geben sondern wie bei allen IPTV Anbietern eher mehrere Bandbreiten wie: 5,5 MBit/s HD Premium (schwach komprimiertes 1080p), 3,5 MBit/s HD (maessig kompromiertes 1080p), 1,8 MBit/s HD Light (720p), 0,9 MBit/s SD (540p), 0,45 MBit/s LD (360p);


    Ich faende es schon doof wenn man sein Highspeed-Volumen inneerhalb von Stunden fuer IPTV verballern wuerde, und dann den ganzen Monat gedrosselt waere, und dann in den GSM/LTE Gebieten nichtmal mehr Instagram und Google Maps nutzen kann. Ohne Zero-Rating kann man sich kein IPTV auf dem Smartphone oder Tablet leisten.


    Wobei ich IPTV auf dem Smartphone und Tablet eh eher als "Notloesung" empfinde, wirklich Spass macht Fernsehen ja eh erst ab so 26".


  • Ohne überhaupt im Thema zu sein:
    Ich könnte mir vorstellen das man L einfach nur zusätzlich zu M buchen kann => 2 x 9,99€


    Die drei TV Optionen S/M/L sind definitiv nur alternativ zueinander buchbar. Habe es in meinem o2 Kundenportal durchgespielt.


    Was überhaupt hinter den einzelnen Optionen an Leistungen steht ist zum momentanen Zeitpunkt noch völlig ungewiss. Denn für die schon buchbaren Optionen existiert noch gar kein Dienst (App, Webpage, etc.).


    Zitat

    Wie war das jetzt:
    Das ist ne Option für DSL Kunden oder für Mobilkunden?


    Ich konnte die TV Optionen bislang nur bei meinen Datentarifen sowie den Blue All-in Tarifen im Kundencenter finden. Bei den Free Tarifen fehlt die Rubrik "TV".


    Zitat

    Für mich klingts auf Anhieb spannend aber ich brauche mehr Details ;)


    Da müssen wir uns wohl noch ein wenig gedulden bis wir hierzu mehr erfahren. Es sei denn es erklärt sich ein bereits involvierter o2 Mitarbeiter bereit ein wenig auszuplaudern...

  • BTW: Gab es nicht vor Jahren auch schon mal eine Zattoo-Option im o2 Onlinebereich ueber die auch lange spekuliert worden ist, aber aus der dann doch nichts wurde. Ist mir jetzt gerade wieder eingefallen.

  • Das wird wie bei allen Anbietern und wie in den USA einfach die TV LTE sein. Die Pakete werden sich in Auflösung, Datenvolumia und Umfang unterscheiden. Wahrscheinlich wird man jedes Merkmal mit je einem Paket bedienen können.

    Suche: aktuell nichts


    30 positiv in der "neuen" Vertrauensliste, ??x mal positiv in der "Alten"..:-)


    Insider: Die Plaaaaaattttttttforrrrrrrrmmmmmmmmmm brennt nicht mehr, sie ist abgesoffen.....!

  • Ohne Zero-Rating kann man sich kein IPTV auf dem Smartphone oder Tablet leisten.


    Wobei ich IPTV auf dem Smartphone und Tablet eh eher als "Notloesung" empfinde, wirklich Spass macht Fernsehen ja eh erst ab so 26".


    Natürlich kann man das, nutze ich schon länger über den eigenen TVServer problemlos! Meist schaue ich mobil auf dem Tablet und weniger auf dem Handy, es sei denn ich möchte eine Live-Sendung unbedingt in dem Moment sehen. Um mal in der Pause ne Aufnahme zu schauen oder im Hotel im Ausland, wo man kaum Deutsche Sender bekommt ist das völlig in Ordnung. Dabei komme ich insgesamt meist auf etwa 30 Gigabyte. Vielleicht kann ich das ja noch steigern. :cool:

    NetCologne mit FTTB, O2 Free L Boost

  • BTW: Gab es nicht vor Jahren auch schon mal eine Zattoo-Option im o2 Onlinebereich ueber die auch lange spekuliert worden ist, aber aus der dann doch nichts wurde. Ist mir jetzt gerade wieder eingefallen.


    Zattoo war eine Zubuchoption bei Base / E-Plus. Die wurde dann auch mit zu o2 migriert, war aber nicht mehr für Neubuchungen verfügbar.


    Das hier ist aber was anderes das in den Startlöchern steht. Wie gesagt in Tschechien ist das bei o2 schon länger verfügbar.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!