Congstar Prepaid Thread

  • Ob man jetzt allerdings ein Computersystem "ärgern" kann, ist eine andere Frage. ;)

    Ob man sich von einem Computersystem "ärgern" lässt, war ja die Frage davor... bevor man sich entsprechend "revanchiert".


    Wie gesagt hat mir der Anwalt erklärt, dass mit dem Kauf des Startersets kein Mobilfunk-Vertrag mit dem Provider zustande gekommen ist. Rein rechtlich müsste der Einzelhändler entweder die Ware zurücknehmen und den Kaufpreis erstatten oder funktionsfähige Ware liefern. Aber auch nur, sofern der Versuch der bzw. die Registrierung an sich in einer nachvollziehbaren Zeitspanne nach dem Kauf passiert, also z.B. innerhalb von 4 Wochen nach dem Kauf.


    Abgesehen davon habe ich selber schon einmal auf eine Prepaid-Simkarte eines anderen Anbieters in Etappen und über Jahre hinweg weit über 2000 EUR (jeweils ca. 200 EUR) aufgeladen und habe mir dies immer wenige Tage oder Wochen später auszahlen lassen und es gab zum Glück bisher keine Probleme. Aber dies stellt (ich denke) keine vertragsgemäße Nutzung dar. Also wenn mir gekündigt werden würde, dann wüsste ich warum (zumal die Karte völlig umsatzlos ist).

    Einmal editiert, zuletzt von lchris ()

  • Erstattung des Starter Sets wird von ja mobil abgelehnt.


    Die meinten ich solle es verkaufen oder einem Freund geben.


    Karte unter anderem Account kann weiterhin Tarifwechsel machen und Optionen buchen.

    Wow, das ist schäbig von der Telekom, vor allem bei Prepaid.

    Man sollte doch wenigstens das Starter-Set in einem solchen Fall erstatten, auf irgendeine Art und Weise.


    Aber sympathisch war mir die Telekom eh nie.

    Es ist nur ein notwendiges Übel für mich weil die anderen 2 an mir wichtigen Punkten leider immer noch Schwächen im Netz haben

    Smartphone: Xiaomi Poco X3 Pro 256GB
    Mobilfunk: ja!mobil SmartPlus (6GB) für 12,99€/28 Tage
    Festnetz: Vodafone GigaCable Max 1000 @FB6591

    Einmal editiert, zuletzt von StevenWort ()

  • Du verstehst, warum ich mich privat eher auf die "Originale" konzentriere? :-)

    Das es aber auch anders geht sieht man ja an AldiTalk und Co. oder? ;)

    Originale können auch teilweise sehr abstruse interne Vorgänge haben, wo dann auch Hinz und Kunz nicht weiß was das ist, und wer dafür zuständig ist.

    Und auch als langjähriger "Original" Nutzer muss sagen, die Orignale sind ihren oft deutlich höheren Preis auch nicht wirklich "Wert" 8)

    Smartphone: Xiaomi Poco X3 Pro 256GB
    Mobilfunk: ja!mobil SmartPlus (6GB) für 12,99€/28 Tage
    Festnetz: Vodafone GigaCable Max 1000 @FB6591

  • Auf jeden Fall aber auch eine Unverschämtheit von Congstar zu sagen man könnte das Starter Set ja verschenken,

    Das ist diese absolute Dreistigkeit die ich eben von der Telekom kenne. Die wissen das sie mit dir machen können was sie wollen. Ohne sich zu schämen.


    Kaufland ist zwar eher unbeholfen aber wenns schief läuft gibt es einen Starterset oder Guthaben.

  • Das ist diese absolute Dreistigkeit die ich eben von der Telekom kenne. Die wissen das sie mit dir machen können was sie wollen. Ohne sich zu schämen.


    Kaufland ist zwar eher unbeholfen aber wenns schief läuft gibt es einen Starterset oder Guthaben.

    Ja,und bei Kaufland Mobil hat man wenigstens noch einen direkten Ansprechpartner die auch individuell schauen.

    Kurzes Beispiel wie Kaufland Mobil im Vergleich mit seinen Kunden umgeht:


    Da gibt es ja zur Zeit eine 12 Wochen Aktion und ich hatte Mal wieder kein Starterset in der Filiale bekommen und hatte gefragt ob sie mir eins für 7,99 Euro schicken könnten (gibt ja keine Möglichkeit die online zu kaufen)und dann kam folgendes per Mail zurück:


    gerne senden wir Ihnen ein kostenfreies Starterpaket zu, dieses wird in wenigen Tagen postalisch bei Ihnen eingehen.

    Wie bereits in der Vergangenheit erwähnt, können Sie als langfristiger Bestandskunde jederzeit ein Starterpaket bei uns beauftragen, je nach Ermessen auch mehrere, da uns bekannt ist, dass besonders bei unserer 12 Wochen Aktion die Starterpakete sehr schnell vergriffen sind.

    Auch von unseren anderen Anbietern können gerne Sie jederzeit ein Starterpaket bei uns anfragen.



    Das ist wirklich sehr viel mehr als sie machen müssten und für mich ist ganz klar wo ich zumindest im Prepaid Bereich die nächste Zeit bleiben werde.

  • Guthaben Wie viele Congstar Karten hast Du insgesamt aktiviert? Laufen die alle über einen Account?

    So, nun meine - wenn auch deutlich verspätete - Antwort zur Thematik meines Accounts, der wie bereits beschrieben für die meisten Änderungen (Tarif/Optionen, Daten, Neuaktivierungen) gesperrt ist:


    Ich hatte in den letzten Jahren rund 20 versch. Starterpakete in regelmäßigen Abständen in ein und demselben Account aktiviert, gleichzeitig hatte ich dabei nie mehr als 5 Nummern aktiv.

    Anfangs habe ich nach einer zusätzlichen regulären Aufladung das gesamte Guthaben (Startguthaben plus aufgeladenes Guthaben) von den neu aktivierten Nummern auf eine bereits bestehende, hauptsächlich genutzte Karte über die Kundenbetreuung übertragen lassen.

    Seit geraumer Zeit wollte man mir diese Kulanzumbuchung nicht mehr gewähren, wodurch ich dazu übergegangen bin, das Guthaben von neuen Karten parallel zur hauptsächlich genutzten Nummer mit separaten Optionsbuchungen als eSIM zu verwenden - war zwar umständlicher, hat für mich aber auch gepasst. Auch hier habe ich nicht nur das Startguthaben des als Payback-Prämie vergünstigt erhaltenen Starterpaketes genutzt, sondern auch ganz regulär aufgeladen.

    Nach der aktiven Nutzung habe ich die Nummern meist abgehend portiert.


    Ob nun die vermutlich überdurchschnittlich hohe Anzahl an insgesamt aktivierten Karten, den mit meinem Nutzungsszenario verbundenen Anliegen an den Kundenservice oder eine andere "unerwünschte" Aktivität zur Einschränkung meines Accounts geführt hat, weiß ich nicht.


    Ich bin froh, dass ich den Gegenwert des zuletzt stornierten und damit nicht mehr verwendbarten Starterpaketes mit einer manuellen Gutschrift von 10 Euro erstattet bekommen habe und wollte nicht noch mehr Energie durch weiteres Nachfragen reinstecken - es ist, wie es ist.


    Ich ziehe aktuell alle verbleibenden Nummern des Accounts peu à peu ab und der Rest ist Geschichte. Es gibt ja bekanntlich mehr als genug Angebote im Prepaid-Sektor... ;)


    Und noch die wiederkehrende, aktuelle Info zur Tarifverfügbarkeit:

    Der Grundtarif der 1. Generation (mit gratis Messaging-Option) steht bei Neuaktivierungen immer noch zur Auswahl und wird auch erfolgreich eingerichtet! :)

    Aktuelle Nutzung: LIDL Connect und satellite Plus im iPhone 5s und iPhone SE (1. Gen.)


    Backup-Sammlung: Congstar | EDEKA mobil | EDEKA smart | FONIC | simquadrat | Tchibo mobil |Telekom

    Einmal editiert, zuletzt von Guthaben () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Guthaben mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Ich hatte vor ca. 5 Wochen die 15 GB Gratis auf Congstar Prepaid gebucht. Da ich kein aktives Paket hatte waren die 15 GB nur im Inland gültig. Nun bin ich allerdings im Ausland (UK) und hätte die noch übrigen 11 GB gerne genutzt.


    Habe dann für 8 Euro die 3GB Option gebucht, dann hatte ich zwar 3GB, aber die 15 GB Gratis Datensnack waren weg, war kurz geschockt, hab dann aber schnell festgestellt das ich nochmal gratis 15GB buchen kann, 60 Tage gültig ab heute, wunderbar :)

  • Ich habe bald einen Congstar Prepaid Vertrag per Opt-in und Wegportierung der Nummer beendet. Welches ist der unkomplizierteste Kommunikationskanal, um nach Abschaltung der Karte die Bankverbindung zu übermitteln und um Auszahlung des Restguthabens zu bitten?

  • Ich habe bald einen Congstar Prepaid Vertrag per Opt-in und Wegportierung der Nummer beendet. Welches ist der unkomplizierteste Kommunikationskanal, um nach Abschaltung der Karte die Bankverbindung zu übermitteln und um Auszahlung des Restguthabens zu bitten?

    Mein Tipp aus mehrfacher Erfahrung mit genau diesem Szenario:

    Hinterlege sie noch vorab in Deinem Congstar-Kundenaccount und das Restguthaben wird Dir ca. 1 Woche nach Portierung bzw. Deaktivierung automatisch überwiesen!

    Aktuelle Nutzung: LIDL Connect und satellite Plus im iPhone 5s und iPhone SE (1. Gen.)


    Backup-Sammlung: Congstar | EDEKA mobil | EDEKA smart | FONIC | simquadrat | Tchibo mobil |Telekom

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!