Netzausbau Telekom 4G LTE-Netz

  • Wie lange gibt es schon diese Sender? Lief dort schon UMTS in der Umgegend? Ansonsten kann ich bestätigen Telekom hat es gerade wichtig L21 auch dort zu ergänzen wo vorher kein UMTS in Betrieb war.

  • besteht die Chance dass eNB 122828 endlich mal mit weiteren Bändern aufgerüstet wird? rundum b1 aber hier nix und hier läuft auch noch einiges an hybrid...

  • Wie lange gibt es schon diese Sender? Lief dort schon UMTS in der Umgegend? Ansonsten kann ich bestätigen Telekom hat es gerade wichtig L21 auch dort zu ergänzen wo vorher kein UMTS in Betrieb war.

    Einer war ein reiner GSM-Sender, der erst im Februar LTE bekommen hat und dann gleich Band 1, 3, 7 und 8. Bei den anderen lief LTE1800 schon seit etwa vier Jahren. Die UMTS-Versorgung war durch nahe gelegene Standorte schon gegeben.

    Mich würde nicht wundern, wenn wirklich alle LTE1800-Sender in München auch noch LTE2100 bekommen, unabhängig davon, ob es bisher schon UMTS gab.

  • Ich war spazieren in


    Ahlen


    Die neu aufgetauchte eNB ID 158855 - LTE


    Näher bin ich nicht drangekommen da hinter ist auch direkt die ICE Bahnlinie.


    Muss aber der Sender sein. Empfangswerte haben gepasst.


    PXL-20210516-122026874.jpg


    PXL-20210516-122041750.jpg


    PXL-20210516-122223480.jpg



    Die55 - LTE

  • @ Daniel von Telekom-Hilft: Könntest du mal nachschauen, ob im Bereich 40668 Meerbusch Ilverich, Feldblumenweg, ein weiterer Ausbau geplant ist? LTE funktioniert dort, wenn überhaupt, nur Outdoor, meistens gibt es EDGE. Vf versorgt dort vom eigenen Masten, Am Oberbach 80, gleiche PLZ. Auf den geht jetzt wohl auch O2 mit drauf, so dass TK die rote Laterne in dem Bereich hat. Schade ...


    In München mehren sich die LTE-Sender, bei denen LTE2100 ergänzt wird, ohne dass es UMTS gibt. Offensichtlich spart man sich den Aufwand UMTS noch für wenige Wochen in Betrieb zu nehmen.

    Das ist ähnlich wie Anfang 2020 als neue UMTS-Sender nur noch mit einem Träger in Betrieb gingen, obwohl die generelle Abschaltung des zweiten Trägers an älteren UMTS-Sendern erst Anfang Mai erfolgte.

    Haben die genannten Standorte nur B1 oder gleich DSS mit N1?

    Einmal editiert, zuletzt von MarkusMeissner () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von MarkusMeissner mit diesem Beitrag zusammengefügt.


  • Haben die genannten Standorte nur B1 oder gleich DSS mit N1?

    Kann ich mangels 5G-Endgerät nicht sagen.

    Aber mich würde wundern, wenn da kein n1 in Betrieb wäre oder nicht kurzfristig noch kommt. Die Grundvoraussetzung für n1 bei Ericsson-Hardware ist dort jedenfalls erfüllt, da LTE900 und LTE1800/2100/2600 getrennte eNobeB-IDs verwenden.

  • In München mehren sich die LTE-Sender, bei denen LTE2100 ergänzt wird, ohne dass es UMTS gibt. Offensichtlich spart man sich den Aufwand UMTS noch für wenige Wochen in Betrieb zu nehmen.

    Das ist ähnlich wie Anfang 2020 als neue UMTS-Sender nur noch mit einem Träger in Betrieb gingen, obwohl die generelle Abschaltung des zweiten Trägers an älteren UMTS-Sendern erst Anfang Mai erfolgte.

    Also in Hamburg bekommt jetzt auch so mancher Standort LTE 2100, welcher nie mit UMTS on air war. Ein Beispiel wäre die eNB 147937, welche erst im April 2020 on air gegangen ist.

  • HSPA

    Es gibt „mittelgute“ und schlechte Nachrichten. Fangen wir mit der schlechten an. Es gab Pläne für einen neuen Standort östlich. Jedoch wurden diese storniert. Er wird also nicht realisiert werden. Der Standort Neunkirchen Siegerland 1 wird noch LTE1800 bekommen. Das aber voraussichtlich erste 2. Halbjahr 2022. Also ja, es passiert etwas, aber nicht sehr viel und leider auch nicht allzu bald. :-(


    MarkusMeissner

    An sich sollte die LTE-Versorgung dort nicht schlecht sein. Da deiner Beschreibung nach die Realität etwas anders aussieht, frage ich bei den Kollegen mal nach einem Ausbau.


    Viele Grüße Daniel H.

  • Guten Abend Telekom hilft


    Habt ihr eventuell Neuigkeiten wann der zu 49565 Bramsche in der Nähe der Heywinkelstraße 1?


    Ihr habt da schon seit mindestens Anfang 2019 eine MRT mit LTE 900 und 1800 1 und 2nd stehen die aber aufgrund ihrer recht geringen Höhe nicht wirklich Abdeckung in Lappenstuhl bringt, Indoor ist hat man ohne LTE only Lock nur EDGE und stellt man LTE only Lock ein bricht LTE trotzdem öfter noch ab wenn man sich im Erdgeschoss weiter weg vom Fenster befindet


    Am benachbarten o2 Standort (die Lappenstuhl dadurch Indoor schon gut mit LTE versorgen, als einziger Anbieter bisher) der deutlich höher ist als die MRT wollt ihr meines Wissens nach mit draufziehen, gibt es da schon einen Zeitplan wann der Standort ungefähr OnAir gehen könnte?


    Viele Grüße

    Unterwegs mit einem Xiaomi Mi 9T Pro 128GB + Xiaomi Redmi Note 9T und Samsung Galaxy S7 Edge in allen drei Netzen

  • Es gibt „mittelgute“ und schlechte Nachrichten. Fangen wir mit der schlechten an. Es gab Pläne für einen neuen Standort östlich. Jedoch wurden diese storniert. Er wird also nicht realisiert werden. Der Standort Neunkirchen Siegerland 1 wird noch LTE1800 bekommen. Das aber voraussichtlich erste 2. Halbjahr 2022. Also ja, es passiert etwas, aber nicht sehr viel und leider auch nicht allzu bald.

    Das sind doch generell gute Nachrichten :) Schade, dass es mit dem neuen Standort nicht geklappt hat.

    Aber immerhin tut sich was :)


    Habe heute mal einen Speedtest im Band 20 only bei guter Signalstärke und dem Sender in Sichtweite gemacht:


    Hatte mich gewundert, warum alles so stockte. Der Speedtest in der Magenta App startete erst gar nicht.


    Vielen Dank für die Infos :thumbup:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!